Fashion Mom Style Outfit

#momstyle Bad Hair Day? 💁🏻

Fesche Mamas tragen Bandana

27. September 2016
#momstyle | Bad Hair Day | Bandana | Jeans Culotte| ivy.li

Wir waren letztens in der Hafencity unterwegs und gönnten uns mal wieder ein Eis. Wie man das eben so macht wenn man wir ist. Kein Wochenende ohne Eis. Und dabei hatte ich etwas an. Babababam. Puh, zum Glück bin ich nicht nackt aus dem Haus gegangen. Die Stilldemenz lässt mich zwar, noch während ich etwas mache, vergessen was ich eigentlich gerade mache wollte, aber zum Anziehen reicht es noch. Gut, ich habe den Paketboten schon zwei Mal in Boxershorts die Tür aufgemacht, aber immerhin schaffte ich es noch ein T-Shirt über den offenen Still-BH zu zuppeln. Wow, wenn ich das so lese, klinge ich ziemlich verwahrlost.

#momstyle | Bad Hair Day | Bandana | Jeans Culotte| ivy.li

Wenn wir schon mal bei Schludris sind, die beste Variante fettige Haaransätze zu verstecken, wenn man nicht mal eine freie Minute findet um sich ein bisschen selbstgemachtes Trockenshampoo auf die Ansätze zu pudern, sind übrigens Kopftücher! Gäbe es noch DailyBooth könnte ich euch jetzt wunderschöne Fotos davon zeigen, wie ich das während meiner Studienzeit rockte, als der Gasboiler in meiner Schanzenwohnung ab und an einfach keine Lust auf warmes Wasser hatte, aber leider ging diese Großartige Plattform (man lud Selfies hoch) schon 2012 offline. Aber da ich damals schon mit Pony und Brille unterwegs war, könnt ihr euch einfach mich in etwas jünger vorstellen, wie ich charmant in die Kamera meines MacBooks lächle und meinen Bad Hair Day einfach ausgetrickst habe. Und was damals gut klappte, funktioniert auch heute noch hervorragend.

#momstyle | Bad Hair Day | Bandana | Jeans Culotte| ivy.li

Hose – H&M | Hemd – & Other Stories (ähnliches hier) | T-Shirt – Vila | Schuhe – Converse | Tuch – H&M

#momstyle | Bad Hair Day | Bandana | Jeans Culotte| ivy.li

#momstyle | Bad Hair Day | Bandana | Jeans Culotte| ivy.li

#momstyle | Bad Hair Day | Bandana | Jeans Culotte| ivy.li

Mode Q3 2016
Family Personal Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern 17. und 18. September

Viel Eis, viel Tragen, wenig Action

18. September 2016
Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Hinter uns liegt ein unspektakuläres, aber schönes Wochenende, das unsere Nerven zum Ende hin aber ordentlich auf die Probe gestellt hat.

Samstag

Tom erledigt morgens den Großeinkauf für die Woche, damit ich in der Woche nur für frisches Obst und Gemüse sorgen muss. Jonah und ich hängen solange auf dem Sofa ab und sabbern alles an.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Während der kleine Süßlon ein Frühstücksnickerchen hält, gönnen wir uns einen Matcha Latte.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Danach spazieren wir ein bisschen durch Hamburg. Tom trägt Jonah zum ersten Mal in unserer neuen Trage von Storchenwiege. Mit dem Tragetuch kam er leider nicht ganz so gut klar, dafür läuft es mit der Trage hervorragend.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Kein Spaziergang am Wochenende ohne Eis. Es gibt diese Woche Rotwein und ich bin schrecklich neidisch auf Tom, weil er sich eine große Kugel davon gönnt.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Bis wir wieder daheim sind ist der Tag auch schon fast rum und wir baden gemeinsam Jonah und ich massiere ihn anschließend mit etwas Mandelöl.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Vollkommen entspannt von Bad und Massage liegt Jonah zwischen uns, lächelt vor sich hin und führt zum ersten mal seine Händchen zusammen. Oh ich bin so furchtbar stolz auf ihn.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Den ganzen Tag freut sich Tom schon auf unser Abendessen. Es gibt Milchreis mit viel Zimt. Jonah mag noch nicht schlafen und so machen wir es uns zusammen gemütlich. Er liebt es uns beim Essen zu beobachten. Jeder Löffel wird aufmerksam verfolgt und er schmatzt immer ordentlich mit.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Auf Toms Schoß schläft Jonah gegen 21 Uhr ein und wir gucken noch eine Folge Gilmore Girls, bevor auch wir ins Bett gehen.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Sonntag

An Wochenenden starten unser Tage selten zusammen. Tom steht früh auf und nimmt mir Jonah für ein Stündchen ab, damit ich mich noch mal umdrehen kann. Gegen 5:30 wird er in der Regel wach, wird nochmal gestillt und braucht dann jemanden, der sich noch mal etwas Zeit für ihn nimmt. Mein Wecker holt mich um 7:30 aus dem Bett, Tom wirft sich in seien Radfahrkleidung und trifft sich mit Freunden auf eine Runde am Deich. Kaum sind die Jungs unterwegs, bekomme ich eine Nachricht und ganz kurz leibt mein Herz stehen.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Zum Glück ging es allen gut, mein Herz beruhigte sich wieder und ich konnte mich einer wirklich wichtigen Aufgabe zuwenden. Jonahs Fingernägel schneiden! Die wachsen so unglaublich schnell und gestern kratze er sich damit unter seinem Auge. Kaum war er eingeschlafen, kramte ich die Schere raus und spielte ein bisschen Beauty Salon.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Anschließend gibt es für mich Frühstück. Chiapudding mit griechischem Joghurt, Obst und Banana Granola.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Weil die Luft so schön ist geht es für uns noch mal raus und wir besorgen uns wieder ein Eis. Nein, nein, ich habe kein Eisproblem.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Auf dem Rückweg spazieren wir an der Alster entlang. Die Sonne verschwindet, aber es bleibt trocken.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

In Winterhude besorgen wir uns noch einen Kaffee im Elbgold und einen Hipster Cookie für Tom. Der Keks war größer als Jonahs Kopf. 😀

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Unterwegs kommen wir auf unserer Strecke immer an einem wirklich toll bemaltem Bunker vorbei.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Den ganzen Spaziergang über hat Jonah fast durchgehend in der Trage geschlafen. Erst kurz bevor wir zuhause ankamen ist er aufgewacht. Er hat sich wirklich gut geschlagen.

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Zum Abendessen gibt es heute Steak mit Fenchel und Spinatsalat und weil wir noch einen Blumenkohl aus unserer Sannemann Box übrig haben, macht Tom Blumenkohlschnitzel, nach einem Rezept von hotforfood. Soll ich ehrlich sein? Die Blumenkohlschnitzel haben mir besser geschmeckt als das Steak!

Wochenende in Bildern | 17. und 18. September | Hamburg | ivy.li

Und jetzt? Jetzt sitze ich gerade im dunklen Schlafzimmer und Jonah schläft in meinen Armen. Obwohl der Tag viel entspannter war und uns unterwegs viel weniger Menschen begegnet sind, scheint er trotzdem für ihn viel aufregender gewesen zu sein. Seine gute Laune verflog schlagartig und auch ein paar Runden durch die Wohnung brachten ihm keine Entspannung. Erst im abgedunkeltem Schlafzimmer kam er an meiner Brust zur Ruhe.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei Susanne auf Geborgen Wachsen. <3

Fashion Mom Style Outfit

#momstyle Mamiuniform Sommeredition 💁🏻

Applaus für Jeansrock und T-Shirt

14. September 2016
Jeansrock und T-Shirt | #momstyle | Fashion | Outfit | ivy.li

Jeans und T-Shirt sind mein absolutes go-to Outfit wenn es schnell gehen soll, aber ich nicht aussehen will, wie der letzte Schlumi. Der Sommer hat aber gerade nochmal richtig zugeschlagen und eine enge Jeans die an meiner schwitzigen Haut klebt macht keinen Spaß. Dabei fühle ich mich in dem Outfit momentan mit am wohlsten. Ich habe nicht das Gefühl unförmig auszusehen und ich muss mir nicht zu viele Gedanken machen. Die Kombination lässt sich auch für alle möglichen Anlässe zurechtmodeln. Aber wem sag ich das? Jeans und T-Shirt sind schließlich ein alter Hut. Ich habe das Rad für meine Sommervariante auch nicht neu erfunden, meine Mutti lief schon so rum (und eure vermutlich auch). Applaus für Jeansrock und T-Shirt.

Jeansrock und T-Shirt | #momstyle | Fashion | Outfit | ivy.li

Midiröcke sind mir die liebsten. Obwohl ich klein bin finde ich, dass mir die Länge schmeichelt. Wenn sie schwingen, sind sie perfekt. Wobei ich gerade ein Auge auf einen engen Jeansrock mit vorderer Knopfleiste geworfen habe. Mal gucken was aus uns beiden wird.

Jeansrock und T-Shirt | #momstyle | Fashion | Outfit | ivy.li

Rock – Zara (ähnlicher hier) | T-Shirt – Zara | Schuhe – H&M (ähnliche hier und hier)

Die Standard-Still-T-Shirts sind leider überhaupt nicht mein Ding. Ich finde sie weder schön, noch schmeicheln sie meinen riesigen Brüsten. Ich hatte ja noch nie einen kleinen Busen, aber seit der Schwangerschaft kommen gerne noch mal ein bis zwei Körbchengrößen dazu. Für mich sind ganz normale T-Shirts perfekte Stillkleidung. Ich habe kein Problem damit sie einfach hochzuziehen und verstehe auch noch nicht ganz, warum es extra Still T-Shirts gibt. Was für mich nicht passt, kann aber natürlich für andere der heilige Gral sein.

Jeansrock und T-Shirt | #momstyle | Fashion | Outfit | ivy.li

Warum ich mir nicht einfach ein Kleid bei diesen Temperaturen überwerfe? Ich besitze kaum eines mit einer Knopfleist oder einem Ausschnitt der groß genug ist, damit meine Brüste heraushängen. Einige meiner Kleider sind weit genug, sodass ich sie in Kombination mit einem stretchigen Unterkleid tragen kann. Das weite Kleid ziehe ich dann einfach zum Stillen einseitig hoch und dank Unterkleid bin ich nicht nackig. Das geht erstaunlich gut und sieht auch weniger unpassend aus, als es sich vielleicht anhören mag. Aber nicht alle Tage sind für weite Kleider gemacht. Jeans und T-Shirt hingegen gehen einfach immer. Auf Jeans lassen sich Spuckeflecken auch hervorragend verreiben.

Jeansrock und T-Shirt | #momstyle | Fashion | Outfit | ivy.li

Jeansrock und T-Shirt | #momstyle | Fashion | Outfit | ivy.li

Mode Q3 2016
Family Personal Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern 10. und 11. September

36.681 Schritte Tragen

11. September 2016
Wochenende in Bildern | 10. und 11. September | Sommer in Hamburg | ivy.li

Meine Füße tun weh, Jonah schläft endlich zwischen uns auf dem Sofa und auf meinen Beinen liegt eine Quinoa Pizza mit Feigen und Ziegenkäse. Zeit auf ein wirklich schönes Wochenende mit viel Sonne, vielen abgelaufenen Kilometern und ganz viel Tragen zurückzublicken. Wir starten heute unser Wochenende in Bildern, ganz nach Susanne von Geborgen Wachsen. Aber ähnlich wie das Snappen auf Snapchat, vergaß ich natürlich über den Tag hinweg immer mal wieder Fotos zu machen. Beim nächsten Mal wird es besser.

Samstag

Es ist Toms Geburtstag, aber bevor er seine Geschenke aufmacht schnappt er sich Jonah, der mich Nachts wieder wenig hat schlafen lassen und gönnt mir noch mal ein Stündchen Schlaf. Der kleine Süßlon hat Nachts gerade einen Rhythmus von etwa einer Stunde und schläft nur mit langem Händchenhalten oder auf meiner Brust wieder ein.

Wochenende in Bildern | 10. und 11. September | Sommer in Hamburg | ivy.li

Während der Papa auf sein Rennrand springt und eine Runde am Deich dreht gibt es für Jonah 4,5,6 Frühstückssnacks bis er mich mir ein Schälchen Chiapudding mit Obst und Banana Granola machen lässt. Essen geht natürlich nur mit ihm auf meinem Schoß. Einfach nur neben mir liegen ist ja schließlich langweilig.

Wochenende in Bildern | 10. und 11. September | Sommer in Hamburg | ivy.li

Tom ist wieder da, Jonah wird eingepackt und wir machen uns auf den Weg zu Quan Do, unserem Lieblingsvietnamesen um ein spätes Geburtstagslunch zu genießen. Inzwischen sind wir ziemliche Profis darin mit einem zappelnden und sich alles angucken wollenden Kind auf dem Schoß zu Essen.

Wochenende in Bildern | 10. und 11. September | Sommer in Hamburg | ivy.li

Wir spazieren an der Alster noch weiter bis in die Stadt um uns ein paar Kugeln Eis bei Luicella’s in der Langen Reihe zu gönnen. Für Joanh gibt es einen improvisierten Sommerhut aus einem Mulltuch und er sieht so unglaublich fesch damit aus.

Wochenende in Bildern | 10. und 11. September | Sommer in Hamburg | ivy.li

Wieder daheim gibt es noch Quark mit Obst für uns und für Jonah ein paar Runden durch die Wohnung, bis er bereit ist sich mit mir hinzusetzten und gestillt zu werden, bis er in meinen Armen einschläft. Gegen Abend findet er nicht nur abgelegt werden blöd, sondern auch stehen bleiben.

Wochenende in Bildern | 10. und 11. September | Sommer in Hamburg | ivy.li

Sonntag

Gleiches Spiel wie Gestern. Erst nimmt Tom Jonah für ein Stündchen und springt dann aufs Rad, während ich mit Jonah im Arm versuche etwas zu Frühstücken und Wäsche zu waschen.

Wochenende in Bildern | 10. und 11. September | Sommer in Hamburg | ivy.li

Gegen Mittag wird er wieder ins Tragetuch gepackt und wir spazieren wieder durch Winterhude. Am Mühlenkamp ist Stadtteilfest und wir schlendern über den dazugehörigen Flohmarkt.

Wochenende in Bildern | 10. und 11. September | Sommer in Hamburg | ivy.li

Für Tom gibt es noch ein kleines Mittagessen auf die Hand, ich habe noch kein Hunger. Mein Frühstück war eigentlich eher ein Mittagessen.

Wochenende in Bildern | 10. und 11. September | Sommer in Hamburg | ivy.li

Wir gehen noch weiter in die Schanze und holen uns im Elbgold Caffè Latte auf Eis für den Weg zum Hafen.

Wochenende in Bildern | 10. und 11. September | Sommer in Hamburg | ivy.li

Unterwegs kommen wir noch an Luicella’s in St. Pauli vorbei, aber vor dem Laden ist eine ellenlange Schlange und wir verzichten auf unser geliebtes Eis, holen uns aber dafür in der Hafencity eines mit ganz vielen Lakritzstreuseln.

Wochenende in Bildern | 10. und 11. September | Sommer in Hamburg | ivy.li

Wieder zurück zuhause versuche ich noch etwas zu arbeiten, während Jonah im Tragetuch schläft. Gegen 18 Uhr wird aus unserem Sonnenschein, wie momentan jeden Abend, eine kleine Quengelkatze und er möchte im Gehen gestillt werden, bis er gegen 20:30 Uhr zufrieden in meinen müden Armen einschläft.

Wochenende in Bildern | 10. und 11. September | Sommer in Hamburg | ivy.li

Nach einem Wochenende mit 36.681 Schritten mit Jonah im Arm tun mir meine Füße weh und ich genieße es sie endlich hochzulegen, den Polizeiruf zu gucken und zum dritten Mal diese Woche unsere Quinoa Pizza mit Feigen und Ziegenkäse zu essen. Wie war euere Wochenende?

Wochenende in Bildern | 10. und 11. September | Sommer in Hamburg | ivy.li

Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei Susanne. <3