Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zum Gewinnspiel 🎁
Family Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern 25. und 26. März

Spielplatzwochenende

25. März 2017

Meine Schwiegereltern sind zu Besuch, wir essen Eis, spazieren, spielen auf dem Spielplatz und Jonahs viertes Zähnchen sagt auch hallo.

Samstag

Tom springt für eine Morgenrunde am Deich direkt auf sein Rennrad.

Derweil backen Jonah und ich einen Käsekuchen für den Besuch der Schwiegereltern.

Jonah findet aber die Pfandflaschen und das Altglas hinter dem Mülleimer viel spannender. Er hat inzwischen „drumherum“ verstanden und krabbelt einfach um die Tonne herum, um an die heißgeliebten Gläser und Flaschen zu kommen. Früher hat es gereicht die Tonne einfach auf der einen Seite davor zu stellen und Jonah war sich sicher, dass er nicht mehr an das Pfandgut herankommt.

Statt Frühstück knabbert das Baby lieber an einer Ingwerknolle. Momentan mag er Muttermilch wieder viel viel viel lieber als alles andere und snackt nur ab und an mal eine Kleinigkeit. Ingwer und Zwiebelgrün findet er ziemlich lecker.

Wir fahren ins AEZ, ich möchte noch ein bisschen Kleinkram besorgen.

Tom gönnt sich ein Fischbrötchen.

Ich hätte gerne einen riesigen Lindthasen, aber mein Wunsch wird einfach überhört.

Auf dem Rückweg halten wir noch kurz bei Lidl und kaufen etwas ein. Jonah sitzt zum ersten Mal im Einkaufswagen und findet es klasse. Für fünf Minuten. Danach findet er es super witzig sich im Wagen hinzustellen …

Zurück zuhause kommen die Schwiegereltern und es gibt Kuchen. Pablo kommt auch noch auf ein Stück vorbei und bringt mir Tee vorbei, den wir zusammen bestellt haben. Matcha mit Minze. Ich freue mich schon.

Wochenende in Bildern | 25. und 26. März | WiB

Bevor es für Jonah ins Bett geht, spielen wir noch alle zusammen auf dem Spielplatz im Innenhof.

Während ich Jonah ins Bett bringe, bereitet Tom das Wunschessen von meinem Schwiegervater vor. Pizza.

Wir gucken alle zusammen noch einen Film, dann fahren die Schwiegereltern ins Hotel und ich möchte mich keinen einzigen Zentimeter bewegen, denn ich habe viel zu viele Lindorkugeln gegessen, die mir die beiden mitgebracht haben, weil sie einfach großartig sind. Also meine Schwiegereltern. Und die Lindorkugeln.

Sonntag

Ich hatte irgendwie gehofft, dass wir dank Zeitumstellung länger schlafen können (jaja, nur länger auf der Uhr), aber Jonahs viertes Zähnchen hat andere Pläne. 4:28 Uhr. Also 3:28. Wir tragen durch die Wohnung, schunkeln, singen und schauen aus dem Fenster. Gegen 8 Uhr schläft er auf dem Sofa in meinem Armen wieder ein. Ich kaufe mir online einen Mantel.

Meine Schwiegereltern kommen aus dem Hotel zu uns und ich mache mir Frühstück. Joghurt mit Ananas und Dinkelflakes.

Tom und sein Papa drehen eine Runde mit dem Rennrad.

Währenddessen gehen meine Schwiegermutter und ich mit Jonah in den Stadtpark. Er schläft noch mal eine Runde und wir trinken einen Kaffee.

Wieder zurück schläft er noch und wir stellen ihn auf die Terrasse.

Nach einem kleinen Milchsnack wird der Lieblingsstock wieder bespielt und nebenbei ein kleiner Maisbär mit roter Beete genascht.

Nachdem Tom und Uli wieder zurück sind gehen wir alle ein Eis essen.

Die Schlange vor dem Eisladen ist so lang, dass ich mit Jonah noch mal um den Block gehe. Wir treffen eine Katze und beide Seiten beobachten sich.

Für Jonah geht es noch mal in die Sandkiste im Innenhof. Diesmal sind auch ein paar mehr Kinder da und die haben ganz viel Spielzeug dabei. Das ist so verlockend, dass sich Jonah nach einer Weile traut den Sand mit den Händen anzufassen und sogar los krabbelt. Und plötzlich ist Sand doch gar nicht mehr so doof. Er mag am Ende gar nicht wieder mit rein kommen.

Petra schneidet uns noch die Haare bevor es Abendessen gibt.

Wir bestellen beim Asiaten und Jonah probiert Wan Tan.

Ich bringe ihn nach dem Essen ins Bett und wir machen es uns alle gemütlich und lassen den Tag zusammen ausklingen.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei Susanne auf Geborgen Wachsen. <3

Dir könnte ebenfalls gefallen

5 Kommentare

  • Antworten Christopher Felix 26. März 2017 um 21:51

    Das geht ja ratzfatz mit Jonahs Zähnen. Jede Woche ein Neuer, was!? Und Glückwunsch zum Sand-Jonah. Jetzt steht einer großen Karriere als Sandburgenbauer nichts mehr im Wege ;-).

  • Antworten Katharina 27. März 2017 um 12:54

    Ach Jonah <3 Wann kam eigentlich sein erstes Zähnchen? Ich bin schon ganz gespannt, wann es bei unserem Sohn los geht. 🙂

  • Antworten Anna 27. März 2017 um 13:40

    Hallo!
    Ich lese Deinen Blog sehr gerne. Mein Sohn ist ziemlich genau einen Monat jünger und heißt Jon. : )
    Was sind denn da für tolle Halstücher, die Jonah trägt?

  • Antworten Jane 27. März 2017 um 21:48

    Wie praktisch es ist, eine Friseurin in der Familie zu haben!
    Ansonsten wieder sehr schöne Bilder, die man sich immer wieder gern ansieht!

  • Antworten Ani 28. März 2017 um 21:39

    Ich mag deine Wochenenden in Bildern total gern.
    Wo kaufst du denn Jonas Halstücher?

  • Kommentar schreiben

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.