Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zum Gewinnspiel 🎁
Family Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern 13. und 14. Mai

Hot Dogs und Bolognese

14. Mai 2017
Wochenende in Bildern | 13. und 14. Mai | WiB | Familienalltag in Hamburg

Samstag

Wir waren gestern auf der Blogfamilia in Berlin. Morgens hin, Abends wieder zurück. Mit dem Auto. Das sind jeweils knapp drei Stunden Fahrt. Die fand der Babysohn nicht witzig. In der Babyschale sitzen ist langweilig und Schlafen auf Mamas Arm ist viel schöner. Also bespaßte ich die Fahrten über wie ein Weltmeister, weil kein La Le Lu ein vollkommen müdes Baby zum Einschlafen bewegen konnten. Und heute? Keine fünf Minuten nach dem wir ins Auto gestiegen sind, schläft er bei „Method Man, Mary J. Blige – I’ll Be There For You“ ein. Vielleicht ist Hip Hop ja die bessere Einschlafmusik.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Bei Ikea landet unter anderem ein Sonnenschirm für die Terrasse im Einkaufswagen und ein paar Dinge für das Zimmer des Sohnes, da räumen und gestalten wir gerade etwas rum. Aus dem Wäschezimmer wird jetzt ein Spielzimmer. Außerdem springen wir noch in dem Baumarkt und kaufen Rasensamen.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Der obligatorische Hot Dog am Ende darf natürlich auch nicht fehlen.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Wieder daheim lege ich den Babysohn ins Bett. Er scheint ordentlich Schlaf von gestern nachholen zu müssen und snoozelt unerwartet schnell und einfach ein. Ich bin es aus den letzten Wochen eigentlich gewohnt, gut eine Stunde Einschlafbegleiterin zu spielen.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Währenddessen baut Tom im Kinderzimmer ein Hausbett auf. Mal gucken, wie sich da die Mittagsschläfchen schlafen lassen. Manchmal möchte ich tagsüber etwas im Schlafzimmer rumrödeln, aber mit dem Baby im Bett geht das natürlich nicht.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Ich schnibbel solange Gemüse für eine Bolognese. Diesmal sogar mit echtem Rotwein. Nachdem ich meine letzte mit alkoholfreiem Wein kochte und mir auf Instagram sogar eine Stillberaterin sagte, dass das nicht nötig sei, die Bolognese kocht ja schließlich gut drei Stunden, traue ich mich jetzt an richtigen Wein ran.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Das neue Bett steht und der Babysohn schläft noch immer.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Draußen donnert es und bevor es gleich anfängt wie aus Eimern zu schütten, schnappe ich mir meine Gummistiefel und den hässlichen Notfallschirm und kaufe noch Parmesan und Milch bei Edeka.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Zum Abendessen gibt es die Bolognese mit Vollkorn Dinkel Nudeln. Wie ist das eigentlich mit Kindern und Bolognese mit Rotwein. Kocht man Bolognese bis zum Teenie-Alter ohne? Vermutlich. Wie macht ihr das? Habt ihr ein kindertaugliches Bologneserezept?

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Bevor es für die kleine Avocado ins Bett geht, gehen wir noch zusammen unter die Dusche. Auf dem Sofa beantworte ich gefühlt drölfzigtausend Nachrichten auf ebay-Kleinanzeigen, weil wir gerade wieder ein paar Sachen verkaufen. Ein paar Babysachen in blau waren auch dabei und ich bekam doch allen ernstes eine Nachricht in der gefragt wurde, ob das denn auch von einem Mädchen benutzt werden könnte. natürlich nicht! Der wächst sonst ein Penis! Mir geht gerade mein Handy etwas auf die Nerven. Ich bekomme überall so viele Nachrichten, dass ich einfach nicht mehr hinterherkomme und ich habe den Überblick verloren. Wer also noch auf eine Antwort von mir wartet, sorry. :/

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Sonntag

Tom fährt morgens mit einem Freund Rad, während der Babysohn ein Vormittagsschläfchen macht und ich etwas rumwurschtel.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Danach geht es für uns auf die Terrasse. Die Sonne muss genossen werden. Wir weihen unseren neuen Sonnenschirm ein und der Sohn beobachtet die kleinen Kinder im Innenhof, da ist nämlich heute ein Kindergeburtstag.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Bei uns verschwinden gerade Gürtel. Ich vermisse meinen und Toms ist auch weg. Ich muss improvisieren, damit die Jeans nicht rutscht und die Nachbarn beim Buddeln in der Erde nicht mein hübsches Bauarbeiterdekolleté sehen.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Neben unser Terrasse „wachsen“ komische Pflanzen. Nicht wirklich schön und mich juckt es immer, wenn ich an sie heran komme. Außerdem weiß ich nicht, ob sie giftig sind. Da die Hälfte eh eingegangen ist, reiße ich sie heraus, grabe um und sähe Rasen. Mal gucken ob der wächst.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Das Baby entdeckt den Sand zwischen den Terrassensteinen und holt ihn hingebungsvoll heraus.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Da das Vormittagsschläfchen bis zur Mittagszeit ging, fängt der Mittagsschlaf erst gegen 15 Uhr an. Wir hängen währenddessen Wäsche auf.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Und naschen Mitbringsel aus Spanien.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Nach dem Abendessen (es gab die Reste der Bolognese) geht der Babysohn in die Wanne. Die meiste Zeit steht er und spielt mit den Armaturen. Wozu braucht man denn bitte Spielzeug?

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Bevor es ins Bett geht wird noch etwas rumrabaukt. Wir bekamen von Smithy unglaublich süße und weiche Fuchssachen und probieren den Badeponcho aus. Der kommt definitiv mit in den Urlaub.

Wochenende in Bildern | 13. und 14. April | WiB | Familienalltag in Hamburg

Das Zubettbringen zieht sich. Trotz gaaaanz viel Müdigkeit kommt der Sohn auch beim Stillen kaum zur Ruhe und gerade versucht der Papa sein Glück. Falls wir es irgendwann schaffen das Wuselkind ins Bett zu bringen, werden ich mir danach einen Kakao mit Sahne gönnen.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei Susanne auf Geborgen Wachsen. <3

Dir könnte ebenfalls gefallen

6 Kommentare

  • Antworten Jessi 14. Mai 2017 um 21:27

    Alles liebe zu deinem ersten muttertag liebe Ivy😘

  • Antworten Toby 14. Mai 2017 um 22:00

    Wir sind in der Schwangerschaft dazu übergegangen bei Tomatensauce und Bolognese den Wein durch Brühe und Traubensaft zu ersetzen. Klappt gut 🙂

  • Antworten Anne 15. Mai 2017 um 9:47

    Wie schön:)
    Ich freu mich immer so auf das Wochenende in Bildern!:)
    Woher habt ihr denn tollen teppich auf dem das nachttischschränkchen steht?:)
    Liebste Grüße
    Anne
    https://einfachanne.wordpress.com/

  • Antworten Nadine 15. Mai 2017 um 12:16

    Hallo liebe Ivy! Was für ein schöner Bericht! Wo habt ihr denn das Hausbett her? Ich suche ein ganz schlichtes. Genau eures eigentlich! Danke für eine kurze Antwort 🤗🙈 Liebe Grüße aus dem Süden, Nadine

  • Antworten anika 15. Mai 2017 um 13:17

    Liebe Ivy,
    Wollte dir schon lange schreiben, dass ich deinen Blog wirklich sehr mag. Mein kleiner ist nur ein klein wenig jünger als Jonah und da planten und oft sie selben Sorgen (z.Z. Das Wuselkind zum Einschlafen zu bringen…).
    Bei uns hat es geholfen das Nachmittagsschläfchen zu „streichen“. Ist nur etwas anstrengend für mich ihn zu bespaßen. Dafür schläft er jetzt echt besser ein. Ich denke mit knapp nem Jahr ändert sich der Rhythmus einfach nochmal…
    Wollte dich mal fragen, wie du das nach dem Duschen machst mit Jonah…?!
    Lieben Gruß, Anika

  • Antworten anika 15. Mai 2017 um 13:18

    Oh Mann, blöde Autokorrektur im Handy… sorry für die tausend Fehler…

  • Kommentar schreiben

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.