Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zur Anleitung 🔨 Zum Gewinnspiel 🎁
Zu Tisch

Craft Beer Days 🍺

In Hamburg feiert man gutes Bier

26. August 2015

Wer dieses Wochenende noch nichts vor hat, sollte unbedingt einen Abstecher in die Schanzenhöfe machen. Im Innenhof des Braugasthofes „Altes Mädchen“ finden die 10. Craft Beer Days statt und es gibt keinen guten Grund nicht dabei zu sein. Neben guter Musik, zahlreichen Workshops rund ums Bier und gutem Essen, stellen ausgewählte Brauereien aus Hamburg, Berlin, Dänemark und dem Rest der Welt uns insgesamt 100 sommerliche Biere vor. Um nicht gleich nach den ersten beiden Bieren betrunken zu sein, gibt es kleine Mengen (0,1 Liter für 1 Euro und 0,3 Liter für 3 Euro) um sich durch das riesige Angebot durchzuprobieren.

Wer jetzt an ödes Pils denkt und Bier für sich abgeschrieben hat sollte sich ganz schnell bekehren lassen. Es gibt so viele so gute Biere die ganz weit weg von der bitteren Pipiplörre sind, die man im Supermarktregal findet. Ich war nie ein Bierfan, bis ich mein erstes Indian Pale Ale in der Hand hielt und ganz langsam in die großartige Craft Beer Welt eintauchte. Was für geile Geschmäcker man aus Hopfen und Malz alles rausbekommen kann. Da schmeckt ein Bier nach Mango und Pfirsich, nach Nuss und Kakao oder Kaffee und Karamell. Und das ganz ohne Zusatz von Limo und Co. Wie gut ist das denn? Inzwischen gebe ich gerne mal ein bisschen mehr Geld für gute Biere im Craft Beer Store aus (übrigens auch gleich in den Schanzenhöfen) und bin selbst noch etwas fasziniert davon. Ich traute Bier das bis vor ein paar Jahren noch nicht zu.

Ein Liste aller Brauereien, der Musik, dem Essen und der Workshops findet ihr übrigens hier.
Ich hatte letztes Jahr beim Winter Beer Day ziemlich viel Spaß und freue mich schon riesig darauf. <3

Dir könnte ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.