Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zur Anleitung 🔨 Zum Gewinnspiel 🎁
Familienleben

Ein Jahresvorblick

2016x mehr Liebe

31. Dezember 2015

2015 war, und ist noch, ein ziemlich schönes Jahr mit viel Liebe, dass wir umgeben mit Freunden begonnen haben und wieder ausklingen lassen. Wir sind so dankbar für all die Menschen die für uns da waren, uns umarmten, mit uns lachten und weinten (primär mit mir) und die sich mit uns auf das freuen, was noch kommt.

Vor uns liegen 366 Tage von denen wir jetzt schon sagen können, dass sie fast vor Liebe überlaufen und in denen unsere Freunde noch mehr Familie werden. Im Februar heiraten wir, ganz klein, mit viel Kuchen und im Kreis unser liebsten Menschen und im Juni wächst unsere Gang um ein neues Mitglied, das wir jetzt schon sehnsüchtig erwarten.

Unser neues Gangmitglied macht 2016 zu einem Jahr, dass sich kaum planen lässt und für das ich mir keine Vorsätze machen möchte, weil ich gar nicht weiß, was mich erwartet. Also natürlich abgesehen davon, dass ich die beste Mutter aller Zeiten werden will.

Ich platze fast vor Glück und möchte das am liebsten laut in die Welt hinausschreien und weiß gleichzeitig eigentlich gar nicht, was ich sagen soll, weil alle Worte nicht reichen um zu beschreiben, wie ich mich fühle. Das gute an einem persönlichen Blog ist ja, dass ich auch hervorragend Bilder ohne Text und Text ohne Zusammenhang und mit viel zu viel Gefühl mit allen teilen kann, die sich dafür interessieren, was sich in den nächsten Monaten so tut. Oder auch nicht. Ich kenne ja meine Konsequenz.

Das Bild ist übrigens in Zusammenarbeit mit Tante Nina entstanden. Marshmallow Fluff eignet sich hervorragend um Augenbrauen in Form zu bringen und die Gurken isst Tom. <3

 

Dir könnte ebenfalls gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Mona 31. Dezember 2015 um 19:47

    Wow! Herzlichen Glückwunsch!!!

  • Antworten Nadie 1. Januar 2016 um 15:36

    Wie wundervoll! Alles gute!

  • Antworten Katharina 5. Januar 2016 um 13:05

    Wie schön! Alles alles Gute! 🙂

  • Kommentar schreiben

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.