Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zur Anleitung 🔨 Zum Gewinnspiel 🎁
DIY Kinderzimmer Wohnen

Basteln mit FIMOair | DIY Wand-Mobile kleine Mondphase

Wanddekoration selber machen

23. Januar 2018
DIY | Wand-Mobile kleine Mondphase | Wanddekoration selber machen | Wall Hanging | Basteln mit Modeliermasse FIMOair | Lufttrocknender Ton | Kinderzimmerdeko | Schlafzimmerdeko | #kinderzimmer #deko #diy #wallhanging #selbermachen | Mehr auf ivy.li
Enthält Werbe-Links*

Im Kinderzimmer hängt jetzt ein Wand-Mobile. Eine kleine Mondphase für unseren kleinen Frühaufsteher, der so gerne morgens den Mond aus seinem Fenster anschaut. (Hoffentlich möchte er nicht auch im Sommer so früh aufstehen, dass er noch den Mond sehen kann.)

Während der Schwangerschaft habe ich in einem Anflug von Basteldrang zwei Wand-Mobiles für das Wohnzimmer und den Flur gemacht. Mit Modeliermasse, Acrylfarbe und Ästen aus dem Stadtpark. Ich hatte damals unglaublich viel Zeit für Pinterest und sammelte genug Ideen, um auch noch die nächsten zwanzig Jahre basteln zu können.
Eine DIY-Idee ist eine Mondphasen-Girlande. Wer länger als 5 Minuten auf Pinterest verbringt, hat sie sicher schon einmal in der einen oder anderen Variante entdeckt. Aus Blech, Ton, FIMO, Kork, Papier. Eigentlich wollte ich eine für unser Schlafzimmer machen, aber Tom luscherte mir letztens beim Ideensammeln über die Schulter und befand, dass eine ins Kinderzimmer müsste. Eine kleine.

Also habe ich die Modeliermasse hervorgekramt, den Sack mit Acrylfarbe aus dem Keller geholt (gut, Tom hat ihn für mich hochgebracht) und bewaffnet mit Nudelholz, einem Glas, Messer und Zahnstocher losgelegt.
Eigentlich wollte ich die kleine Mondphase, so wie die zwei anderen Wand-Mobiles, an einem Ast aufhängen. Bei einem Spaziergang haben wir auch direkt zwei schöne gefunden, aber als die kleinen Mondscheiben fertig waren, empfand ich beide Äste, obwohl sehr dünn, doch als zu wuchtig. Zu stark für das Kinderzimmer und die feinen Scheiben.
Kurzerhand habe einen großen Ring besorgt und daran die Mondscheiben mit Wolle befestigt. Für den Ast hatte ich ursprünglich Lederband besorgt, aber Wolle sieht in Kombination mit dem Ring sehr schön aus und ich verbinde den Mond mit Schlaf und Weichheit und die Wolle war plötzlich das perfekte Material. Mitten im Tun merken, dass etwas anderes spannender, schöner oder besser sein kann und es einfach ausprobieren.

DIY | Wand-Mobile kleine Mondphase | Wanddekoration selber machen | Wall Hanging | Basteln mit Modeliermasse FIMOair | Lufttrocknender Ton | Kinderzimmerdeko | Schlafzimmerdeko | #kinderzimmer #deko #diy #wallhanging #selbermachen | Mehr auf ivy.li

DIY Wand-Mobile kleine Mondphase

Utensilien

  • Modeliermasse in weiß
  • Metall Ring in weiß 30cm
  • Weiße Acrylfarbe
  • Schwarze Acrylfarbe
  • Wolle
  • Sekundenkleber
  • Kleines Glas
  • Zahnstocher
  • Flacher Pinsel
  • Messer
  • Nudelholz

  • Ich benutze die Modeliermasse FIMOair und mag sie. Sie lässt sich gut verarbeiten und sieht getrocknet auch unbemalt sehr schön aus.
    Den weißen Ring habe ich bei Søstrene Grene gekauft. An manchen Stellen ist die weiße Beschichtung fleckig. Der Ring war zwar günstig, für zukünftige DIYs werde ich mich aber nach Alternativen umgucken.
    Zum bemalen benutze ich Acrylfarben von Schminke Akademie. Die Farbe deckt bereits beim ersten Anstrich und ist sehr intensiv.

Anleitung

  1. Startet mit 250 g der Modeliermasse, den Rest packt Luftdicht in einen Gefrierbeutel oder in eine Tupperdose, so könnt ihr sie auch noch für andere DIYs nutzen.
  2. Aus der Modeliermasse formt ihr eine Kugel und rollt diese mit einem Nudelholz aus. Ich habe sie relativ dünn ausgerollt, weil ich es gerne etwas filigraner wollte. Achtet aber darauf, dass es nicht zu dünn wird. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es unter 2 mm beim Trocknen passieren kann, dass sich die Masse wellt.
  3. Um kleine, runde Scheiben auszuschneiden, habe ich ein kleines Glas als Schablone benutzt, sie auf die Masse gestellt und mit einem Messer rundherum die Form ausgeschnitten. Für die kleine Mondphase braucht man 6 Scheiben.
  4. Mit einem Zahnstocher stecht ihr vorsichtig ein Loch am Rand der Scheibe um sie später aufhängen zu können. Damit das Loch groß genug für die Wolle ist, habe ich den Zahnstocher leicht kreisen lassen.
  5. Mit einem feuchten finger streicht ihr die Scheiben am Rand schön glatt. Ihr könnt sie auch erst trocknen lassen und dann mit feinem Schleifpapier bearbeiten, ich mag es so aber hier lieber.
  6. Die Scheiben müssen mindestens 24 Stunden bei Raumtemperatur trocknen.
  7. Die durchgetrockneten Scheiben bemalt ihr zuerst mit schwarzer Farbe und lasst diese ein paar Minuten trocknen. Wer frei Hand keine Mondsichel malen möchte, kann sich mit Papier eine Schablone schneiden.
  8. Auf die schwarze Fläche tupft ihr mit einem Zahnstocher kleine, weiße Punkte in unterschiedlichen Größen.
  9. Wenn alles getrocknet ist, schneidet ihr euch die Wolle in der für euch passenden Länge zurecht und Knotet sie an den Stellen des Ringes fest, die euch optisch gefallen.
  10. Damit sich die Knoten nicht lösen und die Fäden am Ring nicht herunterrutschen, fixiert ihr alles mit einem Tropfen Sekundenkleber.
  11. Jetzt müsst ihr nur noch einen Nagel in die Wand hauen und euer Wand-Mobile aufhängen.

DIY | Wand-Mobile kleine Mondphase | Wanddekoration selber machen | Wall Hanging | Basteln mit Modeliermasse FIMOair | Lufttrocknender Ton | Kinderzimmerdeko | Schlafzimmerdeko | #kinderzimmer #deko #diy #wallhanging #selbermachen | Mehr auf ivy.liDIY | Wand-Mobile kleine Mondphase | Wanddekoration selber machen | Wall Hanging | Basteln mit Modeliermasse FIMOair | Lufttrocknender Ton | Kinderzimmerdeko | Schlafzimmerdeko | #kinderzimmer #deko #diy #wallhanging #selbermachen | Mehr auf ivy.liDIY | Wand-Mobile kleine Mondphase | Wanddekoration selber machen | Wall Hanging

Im Kinderzimmer wurde das Wand-Mobile vom Sohn mit einem aufgeregten „Oh daaaaa“ gegrüßt. Trotzdem bin ich mir sicher, dass es fürs erste bloß für mich und Tom dort hängt. Aber das ist vollkommen okay.
Wir haben es an eine hellgraue Wand gehängt, daran kommt es sehr gut zur Geltung.

Wer einen kleinen Blick in unser Kinderzimmer werfen möchte, findet im Beitrag über unser Hausbett weitere schöne Fotos und Infos darüber, warum wir kein Gitterbett, bzw. kleines Kinderbett im Zimmer stehen haben.

*Werbe-Links | Kauft ihr etwas über diese Links, bekomme ich eine winzig kleine Provision, für euch ändert sich der Preis dadurch aber nicht. Für die Platzierung der Links werde ich nicht bezahlt.

Dir könnte ebenfalls gefallen

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.