Aktuelle Kategorie

Mama trägt

Familienleben Mama trägt Wochenende in Bildern

Familiensonntag | Unterwegs mit Fußball und Laufrad

Ein halbes Wochenende in Bildern

10. August 2018
Familiensonntag | Unterwegs mit Fußball und Laufrad | Familienleben
Enthält Werbe-Links* Enthält Produktplatzierungen / PR-Samples*

Aufstehen, anziehen, den Rest Zitronenkuchen vom Vortag und Obst einpacken und raus. Wir sind am Wochenende eigentlich immer schon vor dem Frühstück draußen, gerade bei dem schönen Wetter hält es unser Wirbelwind keine Stunde in der Wohnung aus. An der frischen Luft sind wir alle entspannt.

Familiensonntag | Unterwegs mit Fußball und Laufrad

Das Laufrad ist von Puky

Familiensonntag | Unterwegs mit Fußball und Laufrad | Papa auf dem Puky

Der heiße Typ ist ein Einzelstück und leider schon seit drei Jahren ausverkauft.

Mit Laufrad und Fußball im Gepäck ziehen wir los, erst zur Bahnstrecke, gucken wie die S-Bahnen an uns vorbei rauschen und die langen Güterzüge donnern, danach statten wir den Enten einen Besuch ab, die im Kanal direkt vor unser Haustür ihre Bahnen schwimmen.

Familiensonntag | Unterwegs mit Fußball und Laufrad | Familienleben

Auf dem Spielplatz am Ende unserer Straße lässt es sich gemütlich frühstücken, noch ist es hier fast leer und nur wenig Kinder toben um einem herum. Der Bauch ist gut gefüllt und der Sand wird langweilig.

Familiensonntag | Unterwegs mit Fußball und Laufrad | Mama Outfit | Tasche von womom

In die Tasche von Womom passt alles rein.

Familiensonntag | Unterwegs mit Fußball und Laufrad | Mama Outfit | Babybauch | Bumpstyle | Schwangerschaftsmode | Leinenkleid von Seaside Tones

Mein Kleid ist von SeaSide Tones und gerade in diversen Farben meine Uniform.

Der nächste Held der Nationalmannschaft möchte jetzt gerne Fußball spielen und rennt mit dem Ball locker eine ganze Halbzeit ohne Pause über den großen Platz direkt vor unser Haustür. Nur ab und an holt er sich im Vorbeilaufen einen Schluck Wasser bei mir ab. Wie kann in einen so kleinen Menschen so viel Energie passen?

Familiensonntag | Unterwegs mit Fußball und Laufrad | Familienleben

„Bett“ ruft das Kind plötzlich, kickt den Ball weg und rennt zur Haustür. Keine Fünf Minuten später liegen wir alle im Bett und machen eine Pause, bevor es nach einer kleinen Stärkung wieder rausgeht.

Familiensonntag | Unterwegs mit Fußball und Laufrad | Familienleben

Auf einem unserer Lieblingsspieplätze in der Nähe am Goldbekplatz kann der Sohn nocheinmal alles geben und Rutschen, Buddeln, Klettern und mit dem Fußball spielen, während wir Eiskaffee und Chai Chai Frappé in unseren To-Go-Bechern und richtig leckeren Kuchen aus dem Elbgold nebenan genießen.

Familiensonntag | Unterwegs mit Fußball und Laufrad | Familienleben | Spielplatz Goldbekplatz

Familiensonntag | Unterwegs mit Fußball und Laufrad | Nachhaltige To Go Becher | KeepCup | Kuchen vom Elbgold

Mein Lieblingsbecher ist von KeepCup | Tom hat seinen Becher von Frank Green

Der große Abendbrothunger ist auf dem Rückweg plötzlich vergessen, als ein Feuerwehrwagen aus der Garage kommt und mit Blaulicht losfährt. Die kleinen Füße sind müde und aus dem Buggy wird uns den ganzen Weg über erzählt, wie cool die Feuerwehr gerade war. Es werden zuhause noch die Windräder kontrolliert und nach einer Dusche für alle und einem Teller voller Ofengemüse schläft es sich ganz leicht und schnell ein.

Familiensonntag | Unterwegs mit Fußball und Laufrad | Familienleben | UPPAbaby MINU

Unser Buggy ist der kleine MINU von UPPAbaby. Wir bekamen ihn als PR-Sample und Tom möchte mit keinem anderen Buggy mehr losziehen.

Familiensonntag | Unterwegs mit Fußball und Laufrad | Familienleben

*Werbe-Links | Kauft ihr etwas über diese Links, bekomme ich eine winzig kleine Provision, für euch ändert sich der Preis dadurch aber nicht. Für die Platzierung der Links werde ich nicht bezahlt.

*PR-Sample | Der Buggy wurde uns ohne Auflagen zur Verfügung gestellt und hat uns einfach überzeugt.

Lieblinge Mama pflegt Mama trägt Zu Tisch

Meine Lieblinge im Januar

Leckeres, schönes und inspirierendes im Januar

20. Februar 2018
Meine Lieblinge im Januar | Monats Favoriten | Whamisa Toner | Alnatura Cashewmus | Kissa Earl Grey Tea Powder | Arket Parka | Schnell und gesund kochen | Star Trek Discovery | Mehr auf https://ivy.li
Enthält Werbe-Links* Enthält Produktplatzierungen / PR-Samples*

Bevor es schon wieder Zeit für die Favoriten aus dem Februar wird, habe ich euch meine kleinen Lieblinge aus dem Januar zusammengetragen. Besser spät als nie. Eine Überschaubare Ansammlung an leckeren, schönen und inspirierenden Dingen. Und es gibt eine absolute Serienempfehlung.

Der schönste Parka der Welt von Arket

Kennt ihr Arket? Das ist ein weiterer Laden aus der H&M group mit eher kleinem Sortiment, aber dafür vielen schönen und etwas ausgefallenen Basics. Tom war in München in der einzigen Filiale in Deutschland und schwärmte davon. Zum Glück kann man auch online bestellen. Ich suchte schon lange nach einem schönen Parka um meinen alten und schon recht mitgenommenen zu ersetzten. Ich habe mich ganz schrecklich in den von Arket verliebt, musste aber lange überlegen, bevor ich ihn bestellte. Er ist wirklich nicht günstig und ungefüttert, für diese Jahreszeit also eigentlich nicht die optimale Wahl. Aber er ist sehr weit geschnitten und wenn mir trotz Wollunterhemd und Wollpulli (ja, ich gehöre zu den Wollunterhemdmenschen) zu kalt ist, passt noch eine warme Wollstrickjacke drunter. Mein alter Parka war letztendlich auch ein dünnes Model, in das man ein warmes Futter einknöpfen konnte, also eigentlich nichts weiter als die Variante mit Strickjacke. Der neue Parka ist jetzt jeden Tag im Einsatz und in den großen Taschen passt allerhand rein. Die Kapuze ist außerdem endlich mal eine, unter der ich nicht komplett dumm aussehe und die ich so knöpfen kann, dass sie auch bei Wind hält.

Toner von Whamisa

Whamisa ist eine koreanische Naturkosmetikmarke, die wunderschöne Produkte aus fermentierten Pflanzen herstellt. Ich habe schon lange mit Produkten aus Korea geliebäugelt, aber es gab immer Inhaltsstoffe, die mich abgeschreckt haben. Als ich dann Whamisa entdeckt habe und dann auch noch eine kleine Wunschauswahl zugeschickt bekam, war ich hin und weg. Ich teste mich gerade durch ein paar Produkte, der Original Toner ist aber schon direkt in meine Pflegeroutine gewandert und er ist ein Heiliger Gral. Er riecht sehr angenehm und schenkt meiner Haut sofort eine Portion Feuchtigkeit, die sie im Winter wirklich braucht. Er ist die perfekte Base für alle weiteren Pflegeprodukte und ersetzt mein Aloeblatt. Wenn ihr mögt, stelle ich euch gerne noch ein paar der anderen Produkte in einem eigenen Beitrag vor.

KISSA Earl Grey Tea Powder

Ich habe im Januar fast ausschließlich Earl Grey Latte getrunken und habe inzwischen schon fast die zweite Dose vom Earl Grey Tea Powder von KISSA aufgebraucht. Die erste Dose bekam ich auf einem Presseevent, die zweite kaufte ich mir im Anschluss selbst. Ich mag schwarzen Tee mit Milch wirklich gerne, das Teepulver schmeckt noch mal eine Nummer intensiver, als aufgebrühter Earl Grey.

Bio Cashewmus von Alnatura

Ich liebe Nussmus und nachdem ich unseren Mixer bei der Herstellung der letzten Portion eigenem Nussmus zerstörte, probiere ich mich durch die fertigen Varianten im Bioladen. Besonders angetan hat es mir gerade das Cashewmus von Alnatura. Es ist so cremig und ich könnte ein ganzes Glas in einem Zug auslöffeln. Der Sohn ist auch ein ganz großer Fan. Er liebt Nussmus und ist immer sofort zur Stelle, wenn ich eines der Gläser aus der Vorratskammer hole.

Schnell und gesund kochen

Den Blog von Veronika Pachala Carrots for Claire habe ich durch eine Kollegin lange vor meiner Schwangerschaft entdeckt und bin hängen geblieben. Die Entdeckung kam damals genau richtig. Tausend Kreuzallergien haben zusammen mit ziemlich viel Stress zugeschlagen und ich war gerade dabei meine Ernährung umzustellen. Ich habe diverse Rezepte nachgekocht und mich inspirieren lassen. Die Kochbücher von Veronika sind alle in meinem Regal gelandet. Ihr neuestes Buch Schnell und gesund kochen ist im Januar eingezogen und ich liebe es, darin herumzublättern und danach in der Küche zu verschwinden.

Star Trek Discovery

Ich mag Sci-Fi ziemlich gerne. Nicht unbedingt als Roman, aber als Serie. Star Trek ist ein Klassiker, mit Captain Kirk kann ich nichts anfangen, aber Captain Jean-Luc Picard und Janeway habe ich früher jeden Sonntag zugeschaut. Star Trek Discovery ist ist … vollkommen anderes. So anders, das es sogar Tom gefällt, der mit Star Trek eigentlich nichts anfangen kann. Die Serie ist von Netflix, unglaublich gut produziert, ernst, nicht trashig und hat ein richtig schönes Intro. Nach einer kleinen Pause innerhalb der ersten Staffel ging es im Januar endlich weiter. Jetzt warten wir sehnsüchtig auf die zweite Staffel.

Und was mag ich sonst so?

Wenn euch meine Lieblinge aus dem Vormonat interessieren, dann schaut euch gerne meinen letzten Beitrag aus der Reihe an.

Meine Lieblinge im neuen Jahr

*Werbe-Links | Kauft ihr etwas über diese Links, bekomme ich eine winzig kleine Provision, für euch ändert sich der Preis dadurch aber nicht. Für die Platzierung der Links werde ich nicht bezahlt.

Lieblinge Mama pflegt Mama trägt

Meine Lieblinge im neuen Jahr

Ich konsumiere schöne Dinge im Dezember und Januar

17. Januar 2018
Meine Lieblinge im neuen Jahr | Schöne Dinge im Dezember und Januar | Naturkosmetik von HIRO Cosmetics und Kjaer Weis | Lip Tint und Highlighter | Munio Candela natürliche Duftkerze mit Soja-Wachs und Zimt | Rifle Paper Co. Stationary Terminplaner 2018 | Yellow Owl Workshop Ohrringe | Pedal Pusher Jeans von Closed | Strickjacke aus Alpaka von Hessnatur | Mehr auf ivy.li
Enthält Werbe-Links*

Ich habe im letzten Monat und Anfang diesen Monats Geld ausgegeben, mir Dinge gekauft, bekam Dinge geschenkt und zugeschickt, die ich wirklich mag. Sehr mag. Gerade so sehr mag, dass ich sie mit euch teilen möchte.

Jeans von Closed

Ich habe mir meine erste teure Jeans gekauft. Eigentlich meine erste wirklich teure Hose überhaupt. Ich habe noch nie vorher über 100 € für eine Hose ausgegeben, bereue es aber nicht. Nein, günstigere Hosen sind nicht schlechter, aber diese Jeans ist der Hammer. Sie sitzt perfekt, macht einen wirklich tollen Po und leiert, trotz kleinem Stretchanteil, nicht aus. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich die Beine unten etwas kürzen soll, oder sie immer etwas krempeln möchte. Die Hosen von Closed mit normaler Beinlänge sind mir übrigens alle um Meilen zu lang, die hier passt aber perfekt, auch ohne zu Schnibbeln und zu Krempeln, aber ich mag den Look. Die teurere Hose ersetzt übrigens ein paar der Hosen in meinem Kleiderschrank, die einfach nicht mehr passen oder gut an mir aussehen. Ich habe nämlich gerade ordentlich aussortiert.

Strickjacke aus Alpaka von Hessnatur

Die Strickjacke ist ein PR-Sample von Hessnatur, das ich mir selbst aussuchen konnte. Ich liebäugelte schon im Laden mit ihr (Ich liebe die Filiale in Hamburg), nahm sie aber beim letzten Halt dort nicht mit und freute mich dann riesig, als sie mir zur Verfügung gestellt wurde. Sie ist so flauschig und hält richtig warm. Ich mag bei Strickjacken und Pullovern Naturmaterialien und verstehe flauschige Pullover und Cardigans aus Kunstfasern nicht. Sorry, aber in Polyester schwitze ich, statt es angenehm warm zu haben.

Duftkerze von Munio Candela

Ich mag Duftkerzen eigentlich nicht besonders. Diese ganzen künstlichen Düfte bereiten mir Kopfschmerzen und meine Nase kribbelt. Ich habe eine kleine Duftlampe, in die ich ein paar Tropfen ätherische Öle in etwas Wasser gebe und mit einer Kerze verdampfen lasse und ich mag natürliches Räucherwerk. Aber diese Duftkerze riecht so gut! Sie ist aus 100% natürlichem Soja-Wachs und ihr guter Duft kommt von natürlichem Zimtaroma. Sie riecht nach frischer Zimtstange, nicht nach Ikea-Zimt-Duftkerze. Ich habe an der Munio Duftkerze bei einem Weihnachtsbummel mit Tom geschnuppert und zum Nikolaus stand sie dann in meinem Stiefel (auf dem Tisch).

Meine Lieblinge im neuen Jahr | Schöne Dinge im Dezember und Januar | Munio Candela natürliche Duftkerze mit Soja-Wachs und Zimt | Mehr auf ivy.li

Ohrringe von Yellow Owl Workshop

Ich trage seit Jahren schlichte kleine Ohrstecker aus Silber. Ab und an eine kleine Mondsichel, meistens Dreiecke, mal mit Stanzung, mal ohne. Die kleinen, goldenen Hände sind meine ersten auffälligen Ohrstecker seit Jahren. Ich sah sie und war hin und weg. Ich möchte dieses Jahr eine etwas schlichtere Garderobe durchziehen und mit kleinen Hinguckern aufpeppen. Die Ohrringe sind ein guter Anfang.

Meine Lieblinge im neuen Jahr | Schöne Dinge im Dezember und Januar | Yellow Owl Workshop Ohrringe | Mehr auf ivy.li

Lip Tint von Kjaer Weis

Ein weiterer Hingucker ist der Lip Tint „Goddess“ von Kjaer Weis. Ich habe wieder riesig Lust Lippenstift zu tragen. Es gab eine Zeit, da lief ich nie ohne knallig roten Lippenstift herum. Da gibt es sogar ein Lied drüber! Die meisten Lippenstifte habe ich inzwischen aussortiert und nur ein paar wirkliche Lieblinge behalten. Ein paar sind leider keine Naturkosmetik und deshalb stocke ich etwas auf. Ihr kennt mich, ich benutze eigentlich nur noch Naturkosmetik. Ausnahmen sind tatsächlich drei Lippenstifte und seit Dezember ein Mascara. Ich habe jetzt ein Jahr lang nach dem perfekten Naturkosmetik-Mascara Ausschau gehalten, der auch dem hamburger Nieselregen standhält, aber alle ließen mich wie ein Panda aussehen. Also zog wieder ein herkömmlicher ein, den ich aktuell etwa einmal die Woche trage (wow, hat sich voll gelohnt). Den Lip Tint habe ich von amazingy zur Verfügung gestellt bekommen. Ich durfte mir wieder die Produkte selbst aussuchen und habe mir etwas aus meinem Warenkorb zuschicken lassen. Ich kaufe dort nämlich selbst sehr gerne ein.

Ihr interessiert euch für Naturkosmetik? Schaut euch mal meine 5 Lieblingsprodukte an.

ILIA Highlighter

Ebenfalls ein PR-Sample von amazingy, dass ich mir selbst ausgesucht habe. Den Highlighter von ILIA wollte ich schon länger etwas ausführlicher testen und ich bin begeistert. Er verleiht einen dezenten glow und lässt mich frisch aussehen, auch wenn ich eigentlich schon wieder wie ein Erkältungszombie aussehe.

Meine Lieblinge im neuen Jahr | Schöne Dinge im Dezember und Januar | Naturkosmetik von HIRO Cosmetics und Kjaer Weis | Lip Tint und Highlighter | Mehr auf ivy.li

Terminplaner von Rifle Paper

Ich starte dieses Jahr noch einmal das Projekt „Terminplaner“. Diesmal nichts selbstgemachtes, kein Bullet Journal oder mega dicker Wälzer mit zu viel Platz für süße Zeichnungen. Ich mag das Design von Rifle Pape sehr und habe sogar ein Tragetuch in einem ihrer Blümchenprints. Der Kalender ist gut strukturiert, hat das, was ich brauche, keine Uhrzeiten, aber dafür Kästchen zum abhaken und er ist so hübsch, dass er immer griffbereit auf dem Tisch liegen bleiben darf. Bis jetzt läuft es ganz gut mit uns beiden. Ich muss einfach mehr Struktur in meinen Alltag bringen und dabei hilft mir ein analoger Kalender mehr, als bloß der digitale. Den nutze ich weiterhin, aber in den terminplaner kann ich noch all die Notizen und Ideen schreiben, die in meinem Kopf herumgeistern UND ich kann alles abhaken, wenn ich fertig bin. Ich bin ein Abhakliebhaber.

Meine Lieblinge im neuen Jahr | Schöne Dinge im Dezember und Januar | Rifle Paper Co. Stationary Terminplaner 2018 | Mehr auf ivy.li

*Werbe-Links | Kauft ihr etwas über diese Links, bekomme ich eine winzig kleine Provision, für euch ändert sich der Preis dadurch aber nicht. Für die Platzierung der Links werde ich nicht bezahlt.

Mama trägt

Momstyle | In bequemer Baumwollhose und Kaschmir Pullover

Schöne Kaschmir Pullover für den Winter

12. Dezember 2017
Momstyle in bequeme Baumwollhose und Kaschmir Pullover | Schöne Kaschmir Pullover für den Winter | Fashion | Outfit | Style | ivy.li
Enthält Werbe-Links*

Seit ich Mama bin, mag ich es am liebsten richtig bequem. Ich hänge dauernd auf dem Fußboden ab um mit Bauklötzen zu spielen, oder mich mit dem Kind hin und her zu rollen. Manchmal wird aus einer kleinen Stillpause noch immer ein Nickerchen und ich habe eine Stunde lang ein Kleinkind auf mir liegen. Auf dem Spielplatz klettere ich mit auf die große Rutsche und im Park renne ich mit dem Kind durch die Büsche. Außerdem arbeite ich von zuhause aus. Mein Schreibtisch ist unser Esstisch und ich kuschle mich beim Schreiben gerne auf meinen gemütlichen Kuschelstuhl.

Momstyle | In bequemer Baumwollhose und Kaschmir Pullover | Schöne Kaschmir Pullover für den Winter | Fashion | Outfit | Style | ivy.li

Kaschmir Pullover – H&M | Hose – COS | Wollmantel – & Other Stories (ähnlichen hier) | XXL Schal – ASOS (ähnlichen hier ) | Schuhe – Edited (ähnliche hier)

Ich brauche Kleidung in der ich mich frei bewegen kann, weite Hosen, am liebsten mit Gummizug oder breitem Bund und bitte nichts, was eher unter, als über der Hüfte sitzt, sondern am liebsten auf der Taille. Wenn ich mich zum Kind runter bücke, soll niemand meinen nackten Popo sehen.

Momstyle in bequemer Baumwollhose und Kaschmir Pullover | Schöne Kaschmir Pullover für den Winter | Fashion | Outfit | Style | ivy.li

Ich will mich nicht umziehen müssen, wenn es vom Stillen und Kuscheln raus zum Spielen geht, oder zu einem Termin. Ich merke, dass ich an mir gerade keine engen Jeans mehr mag, Momjeans sind mir viel lieber. Culottes in allen erdenklichen Weiten tummeln sich in meinem Schrank, darin sieht man immer gut und besonders aus, hat aber genug Bewegungsfreiheit um zu toben.

Jogginghosen sind natürlich die bequemsten Hosen, in der Regel allerdings nicht gerade die schönsten. Aber es gibt ein paar Hybride, die mega bequem sind und wirklich toll aussehen. Ich liebe zum Beispiel diese Hose von COS. Glatte, glänzende Baumwolle lässt mich trotz Gummibund und Gummibündchen an den Beinen nicht so aussehen, als würde ich den ganzen Tag auf dem Sofa liegen und Schoki essen.

Momstyle in bequemer Baumwollhose und Kaschmir Pullover | Schöne Kaschmir Pullover für den Winter | Fashion | Outfit | Style | ivy.li

Am liebsten schlüpfe ich in Schuhe nur noch rein. Sneaker liebe ich, aber die Zeit dafür dürfte seit gestern auch in Hamburg zu ende sein. Der erste Schnee kam vom Himmel und es ist sogar genug liegen geblieben um sich in Matsch zu verwandeln. Gefütterte Winterstiefel sind schon bestellt und sollten heute ankommen. Ich bin ein bisschen aufgeregt.

Momstyle in bequemer Baumwollhose und Kaschmir Pullover | Schöne Kaschmir Pullover für den Winter | Fashion | Outfit | Style | ivy.li

Kuschelige Kaschmir Pullover

Ich bin durch damit im Winter etwas zu tragen, das schön aussieht, aber nicht warm hält. Ich mag Strick, verstehe aber nicht, warum so viele dicke Strickpullover aus Kunstfasern sind. Bin ich die einzige, die darin sofort anfängt zu schwitzen? Richtig warm halten mich am besten Naturfasern. Ich liebe meine Strickjacken und Oberteile aus Wolle und entwickle gerade eine Leidenschaft für Kaschmir. Mit einem kleinen Baby, das noch viel und oft Milch spuckt, würde ich es nicht tragen, aber der Sohn lässt sich inzwischen gerne seine Hände abwischen und streckt sie mir nach dem Naschen bereitwillig entgegen. KiTa, ich sag’s euch. Eure Kinder kommen mit so viel neuem nach Hause.

Momstyle in bequemer Baumwollhose und Kaschmir Pullover | Schöne Kaschmir Pullover für den Winter | Fashion | Outfit | Style | ivy.li

1 – Repeat | 2 – H&M | 3 – & Other Stories | 4 – FTC Cashmere | 5 – COS | 6 – Club Monaco | 7 – someday. | 8 – H&M | 9 – & Other Stories

*Werbe-Links | Kauft ihr etwas über diese Links, bekomme ich eine winzig kleine Provision, für euch ändert sich der Preis dadurch aber nicht. Für die Platzierung der Links werde ich nicht bezahlt.

Mama trägt

Momstyle | In Culotte, rotem Shirt & Umzugsgedanken durch die Schanze

Umzugsgedanken

17. Oktober 2017
Momstyle | gestreifte Culotte | rotes T-Shirt | ivy.li
Enthält Werbe-Links*

Es ist Sonntag und plötzlich für ein paar Tage wieder Sommer im Oktober. Die Wolljacke vom Vortag ist noch nass vom Nieselregen, aber die Sonne gibt gerade alles und es ist T-Shirt-Wetter.

Wir spazieren durch die Schanze, alle sind draußen, essen Eis und Pizza, trinken Kaffee und Rosè und sind schrecklich hipp. Ich vermisse plötzlich Wein und kurz sogar meine alte Wohnung gleich um die Ecke.

Der Sohn schläft im Kinderwagen und sieht so unendlich süß aus. Wir holen uns einen Dürüm bei Pamukkale und essen ihn gemütlich in einer Seitenstraße. Im Schaufenster vom Minimarkt hängen wunderschöne Mobiles die vor einem großen Fenster wunderschön aussehen würden.

Der Wunsch nach einer schönen großen Wohnung in einem etwas belebteren Stadtteil ist plötzlich riesig. Dabei mag ich unsere Wohnung. Ganz neu und mit Fußbodenheizung. Der Innenhof mit der Sandkiste ist Gold wert und die KiTa ist ganz nah.

Tom holt im Kiosk eine Cola und bringt mir eine Limo mit. Eine Wohnung mit einem Kiosk um die Ecke der Gurkenlimo hat wäre fein.

Wir spazieren weiter, genießen die Sonne, der Sohn rabaukt noch eine Runde durch Planten un Blomen bevor wir uns wieder auf den Heimweg machen. Die heimische Sandkiste wartet auf uns. Die Umzugsgedanken sind verschwunden bis ich den Wäscheständer wieder im Wohnzimmer aufbaue und die Wohnung zu klein wird. Zum Glück trocknet sie schnell.

Gerade sind viele Freunde und Bekannte umgezogen und es juckt mir einfach in den Fingern etwas neu zu gestalten, durch eine neue Hood zu spazieren und für Richtig guten Kaffee nicht erst eine halbe Stunde spazieren zu gehen oder in die Bahn zu steigen. Ich weiß, wir haben ein wirklich tolles Zuhause und ich liebe es. Trotzdem kreisen meine Gedanken immer öfter und ich lasse mich von jeder Immobilienseite über neue Angebote informieren.

Und mehr Platz, den brauchen wir irgendwann definitiv!

Momstyle | gestreifte Culotte | rotes T-Shirt | ivy.li

Hose – Zara | T-Shirt – H&M | Schuhe* – Adidas

Momstyle | gestreifte Culotte | rotes T-Shirt | ivy.li

Momstyle | gestreifte Culotte | rotes T-Shirt | ivy.li

Momstyle | gestreifte Culotte | rotes T-Shirt | ivy.li

*Werbe-Links | Kauft ihr etwas über diese Links, bekomme ich eine winzig kleine Provision, für euch ändert sich der Preis dadurch aber nicht. Für die Platzierung der Links werde ich nicht bezahlt.

Familienleben Mama trägt

Momstyle | Ein Sonntag auf dem Spielplatz im Blümchenkleid

Die schönsten Blümchenkleider für den Herbst

2. Oktober 2017
Ein Sonntag auf dem Spielplatz im Blumenkleid | Momsytel | Mama und Sohn | ivy.li
Enthält Werbe-Links*

Zwischen zwei grauen Tagen hat Hamburg uns einen Sonntag mit strahlender Sonne spendiert. Einen Tag mit Blümchenkleid statt Regenjacke und einem Kaffee auf Eis. Wir haben die ersten richtig bunten Blätter in Planten un Blomen bestaunt und der Sohn hatte ordentlich Spaß auf dem Wasserspielplatz.

Das sind die schönsten Sonntage. Familiensonntage. Wir halten kitschig Händchen, lachen viel und kommen in Schuhen voller Sand wieder heim. So darf es immer sein.

Ein Sonntag auf dem Spielplatz im Blümchenkleid | Momstyle | AngelCab | Briar Handmade Bonnet | ivy.li

Generationenspielplatz in Planten un Blomen

Auf dem Spielplatz in Planten un Blomen habe ich schon als ganz kleines Kind gespielt und es hat sich nichts, wirklich gar nichts verändert. Es ist so ein schönes Gefühl den Sohn die gleiche Rutsche herunterrutschen zu sehen auf der ich schon meinen Spaß hatte und die Freude in seinem strahlenden Gesicht, wenn er mit der gleichen Begeisterung den Wasserspielplatz stürmt.

Kleinkind | Briar Handmade Bonnet | Spaß | Wasserspielplatz | Planten un Blomen | ivy.li

Er ist ein kleiner Wirbelwind, ein Entdecker und Beobachter. Bevor er los prescht und versucht den großen Kindern hinterher zu eifern, beobachtet er wie gebannt. Die Kinder, hoch oben auf einem dicken Seil zum Balancieren, haben ihn immer wieder in seinen Bann gezogen und bevor er die Wasserkanonen selbst inspizierte und immer wieder in den Wasserstrahl laufen wollte, hielt er ganz lange meine Hand und bestaunte vom Rand aus das laute Treiben. Ich bin so voller Liebe für unser Kind und möchte mir keinen Moment ohne diesen wundervollen Menschen mehr vorstellen.

Mama und Sohn | Liebe | Hand halten | ivy.li

Unsere neue Kamera Fuji X-T20

Seit Samstag haben wir eine neue Kamera, die kam mit und wurde ausprobiert und weil sie so klein und handlich ist, wird sie jetzt viel öfter dabei sein und die schönen Momente festhalten. Die große Spiegelreflex war immer viel zu schwer und lag daheim nur rum.

Ein Sonntag auf dem Spielplatz im Blümchenkleid |  Momstyle | AngelCab | ivy.li

Fun Fact: Das Vorgängermodell hatte ich bereits für eine Woche, schickte sie aber wieder zurück und tauschte sie gegen die Spiegelreflex, weil ich dachte ich wäre damit glücklicher. Damit entschied ich mich gegen den Rat eines befreundeten Fotografen (hi Pablo) und Toms Meinung und … ich sollte in manchen Dingen doch einfach auf andere Tom hören.

Ihr sucht noch eine Kamera die genauso schöne Bilder macht wie eine DSLR, aber viel kleiner, schöner und leichter ist? Schaut euch mal die Fuji X-T20* an!

Momstyle | Im Blümchenkleid durch den Herbst

Letztens waren wir in einem H&M. Offline einkaufen gehe ich wirklich selten, aber wir brauchten ganz dringend neue Socken für das Kind, weil sie nach und nach immer alle heimlich verschwinden. Auf dem Weg zur Treppe sind wir an einem Blümchenkleid vorbeigegangen und es war Liebe auf den ersten Blick. Sogar Tom hat nur ganz kurz vorwurfsvoll geguckt, weil ich mit mehr als Socken zur Kasse gegangen bin.

Momstyle | Fashion | Mama | Blümchenkleid | Beauty | ivy.li

Ein Sonntag auf dem Spielplatz im Blümchenkleid |  Momstyle | ivy.li

Ich mag die Länge und das Muster und bin schwer am überlegen, ob ich es mir nicht noch mal in grün bestellen soll. Und überhaupt bin ich jetzt der festen überzeugung, dass ich mehr Blümchenkleider brauche. Mit einer Jeans- oder Lederjacke kombiniert sehen sie sicher auch an kälteren Tagen toll aus. Und zu den immer bunter werdenden Blättern passen sie so gut.

Ich glaube, gestern war ich auch das erste Mal seit der Geburt ohne Rucksack draußen. Dabei sind meine ganzen Taschen viel zu schön um hinter der Tür im Schlafzimmer zu verstauben.

Ein Sonntag auf dem Spielplatz im Blümchenkleid |  Momstyle | Fransentasche | Wildleder | ivy.li

Ein Sonntag auf dem Spielplatz im Blümchenkleid |  Momstyle | Outfit | Floral dress | ivy.li

Kleid – H&M | Schuhe* – Converse | Tasche – Zara (ähnliche hier*)

Schöne Blümchenkleider aus den Onlineshops

Ich habe mich online ein bisschen umgeschaut und noch das eine oder andere Kleid gefunden, dass für den Herbst gerne einziehen darf.

Die schönsten Blümchenkleider für den Herbst | Momstyle | Wishlist | Wunschliste | Floral dresses | ivy.li

1 – Hallhuber* | 2 – H&M | 3 – Gestuz* | 4 – EDITED* | 5 – ZARA

Ihr habt das ultimative Blümchenkleid gefunden? Schickt mir den Link!

Inspirationen für Alltagsoutfits und Sonntagsstyles findet ihr bei meinen Momstyles.

*Werbe-Links | Kauft ihr etwas über diese Links, bekomme ich eine winzig kleine Provision, für euch ändert sich der Preis dadurch aber nicht. Für die Platzierung der Links werde ich nicht bezahlt.

Mama trägt

Momstyle | Tunika mit Stickerei, Cropped Jeans & Wildleder-Flats

Unterwegs im Minikleid ohne Popoblitzer

31. August 2017
Momstyle | Outfit | Long Bob | Kurzhaarfrisur | Short hair | Tunika mit Stickerei | Zara | ivy.li
Enthält Werbe-Links*

„Ivy, woher sind denn die schönen Blusen, die du immer trägst?“ Offiziell sind das meistens gar keine Blusen, es sind Tunikas, ziemlich kurze Kleider und weil ich nicht scharf darauf bin, dass man bei jedem kleinen Windstoß meinen Popo sieht, trage ich sie über einer Hose.

Momstyle | Tunika | Stickerei | Mama mit Kind | ivy.li

Online sehen sie an den Models immer weitaus länger aus, als sie es später an mir sind. Dabei bin ich sonst immer die mit den zu kurzen Beinen, die Hosen unten immer abschneiden und Maxikleider umnähen lassen muss, weil sonst alles auf dem Boden schleift. Vielleicht stelle ich mich aber auch nur zu sehr an und Popoblitzer bei einer leichten Briese sind vollkommen okay. Im Urlaub habe ich die Kleider an Pool und Strand ja auch ohne Hose getragen und ja, da war die Frische am Hintern wirklich angenehm.

Hier, beim Bummel durch die Stadt und beim Rumtoben auf dem Spielplatz trage ich jedenfalls eine Jeans drunter.

Die Bommel, die zu jedem guten Tunika-Kleid dazugehören sind übrigens auch das perfekte Spielzeug für Babys und kleine Kinder. Aber Obacht bei Bommeln die tiefe Ausschnitte geschlossen halten sollen! Mit Kind hängt gerne mal die halbe Brust raus. Das bedeutet aber auch, dass sich diese Kleider hervorragend zum Stillen eignen.

Momstyle | Outfit | Tunika mit Stickerei | Kleid über Jeans | Bommel | Mama mit Kind | ivy.liMomstyle | Outfit | Tunika mit Stickerei | Bommel | Folklore | Zara | ivy.li

Kleider über Hosen fingen in der Schwangerschaft an mein Ding zu sein. Schaut mal hier einen meiner Bumpstyles an. Ich finde diese Kombination ist wie für Mamas gemacht und ein richtig praktischer und hübscher Momstyle.

Momstyle | Outfit | Tunika Kleid über Jeans | ivy.li

Kleid – Zara (ähnliches hier) | Jeans – Noisy May (ähnliche hier) | Schuhe – H&M (ähnliche hier)

Die verlinkte Tunika habe ich übrigens auch und die alternativen Schuhe sind meine nur in einer anderen Farbe. Rost ist leider schon seit einem Jahr ausverkauft. Sie sind so bequem, dass ich jetzt im Sale noch mal zugeschlagen habe um sie auch in schwarz zu haben.

Momstyle | Ballerina in Rost | Wildleder | Outfit | Mama mit Kind | ivy.li

*Werbe-Links | Kauft ihr etwas über diese Links, bekomme ich eine winzig kleine Provision, für euch ändert sich der Preis dadurch aber nicht. Für die Platzierung der Links werde ich nicht bezahlt.