Aktuelle Kategorie

Schwangerschaft

Schwangerschaft

Schwangerschaftsupdate 26. SSW

Ich bin dann mal weg. Alleine.

17. Juli 2018
Schwangerschaftsupdate 26. SSW | Schwanger mit dem zweiten Kind | Babybauch

Ich war die Woche für drei Tage in den Schweizer Bergen. Weleda hat mich und einige andere tolle Blogger eingeladen ihre neue Sonnenpflegeprodukte in der Heimat der namensgebenden Pflanze kennen zu lernen. Drei Tage Bergluft, blauer Himmel und … kein Kind. Ich bin alleine geflogen. Zum ersten Mal ohne Kind unterwegs, zum ersten Mal waren Papa und Kind alleine und gingen ohne mich ins Bett. Also, dass mein Mann ohne mich einschlafen kann weiß ich, aber das Wuselkind?

Während ich mich schlaflos in meinen urgemütlichen Hotelbett herum wälzte und die tausend Sterne an dem glasklaren und pechschwarzen Nachthimmel zählte, sind die zwei innerhalb von fünf Minuten einfach eingeschlafen. So schnell geht das nicht mal mit mir! Wir hatten Bammel vor vielen Tränen, liefen die Zubettbringversuche mit Papa doch bis jetzt immer erfolglos ab, war ich in der Nähe, aber die zwei sind ohne mich ein perfektes Team.

Nach den drei Tagen bin ich übrigens raus. Papa wird jetzt viel öfter gefordert als ich. Nur die Windel, die darf ich weiter wechseln.

Schwangerschaftsupdate 26. SSW | Schwanger mit dem zweiten Kind | Babybauch

Schwangerschaftsupdate 26. SSW

  • Der Bauch

    Der wächst und ich öle ihn wie bekloppt ein. Jeden Morgen und jeden Abend und inzwischen einfach mal zwischendurch. Vielleicht sollte ich meinen Popo auch gleich miteinölen, der wächst nämlich gerade auch proportional zum Bauch.

  • Kindsbewegungen

    Die haben tatsächlich seit ein paar Tagen nachgelassen. Die Party scheint gerade in der Schmusehitsphase angekommen zu sein. Nur gelegentlich wird mir ordentlich auf die Blase getreten.

  • Symptome

    Sodbrennen und grenzenlose Müdigkeit. Aber gegen ersteres habe ich ein paar gute Helferlein gefunden.

  • Heißhunger

    Der ist weg. Ich habe keine unbändige Lust auf irgendwas bestimmtes.

  • Stimmung

    Ich bin ungeduldig. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass ich noch über drei Monate mit dieser Kugel rumlaufen werde und ärgere mich über meinen Kleiderschrank, in dem einfach kaum mehr etwas passendes zu finden ist. Ich lebe in zwei weiten Leinenkleidern, danach wird es mau. Aber so langsam bekomme ich auch richtig Bammel vor dem Leben zu viert. Bekommen wir das alles hin? Vermutlich sind die Gedanken morgen wieder weg und ich bin zuversichtlich und entspannt, aber gerade sehe ich in wenigen Monaten alles ins Chaos stürzen.

  • Unschönster Moment

    Die Woche war zwar anstrengend und anders, aber es gibt eigentlich keinen Moment, der mir wirklich negativ oder unschön in Erinnerung blieb.

  • Schönster Moment

    Aus dem Flugzeug steigen und die meine zwei Lieblingsmenschen auf der Aussichtsplatform winken sehen.

    Fun Fact: Statt einer überschwänglichen Begrüßung, guckt mich das Kind nur lächelnd an und fragte, ob wir jetzt zum Edeka fahren. Ich habe vor Wiedersehensglück geheult.

Schwangerschaft

Schwangerschaftsupdate 25. SSW

Ich bin so müde und möchte nur noch Cornflakes essen

10. Juli 2018
Schwangerschaftsupdate 25. SSW | Schwanger mit dem zweiten Kind | Babybauch

Ich bin so müde. SO MÜDE. Ich dachte, ich hätte die Müdigkeit in den ersten Wochen der Schwangerschaft abgefrühstückt, aber aktuell bin ich so müde wie noch nie. Ich stehe müde auf, muss mich zusammenreißen um in der Bahn oder, wenn ich mich denn mal hinsetzten kann, auf dem Spielplatz nicht einfach einzunicken. Ich könnte den ganzen Tag schlafen und dann um 20 Uhr einfach mit dem großen Kind wieder ins Bett gehen. Es fällt mir unglaublich schwer irgendetwas anzupacken. Ich habe so viele Ideen, Vorhaben, To-Dos und eigentlich richtig Bock irgendwas zu schaffen, aber ich nicke einfach ein.

Es ist einfach so krass, wie vollkommen anders diese Schwangerschaft abläuft. Mal abgesehen davon, dass da ein gesundes Baby in mir heranwächst, ist nichts gleich.

Schwangerschaftsupdate 25. SSW | Schwanger mit dem zweiten Kind | Babybauch

Schwangerschaftsupdate 25. SSW

  • Der Bauch

    Der sieht so aus, als würde das Baby nächsten Monat fertig gebacken sein.

  • Kindsbewegungen

    Es hat sich kaum etwas zur letzten Woche geändert. Das Baby feiert immer noch ständig richtig harte Partys. Ab und an trifft mich eine Bewegung recht schmerzhaft.

  • Symptome

    Ich teste mich durch eure zahlreichen Empfehlungen auf Instagram gegen Sodbrennen und so langsam habe ich den Dreh raus, nachts nicht mehr Magensäure spucken zu müssen. Wenn euch das Thema so brennend (höhö) wie mich interessiert, schreibe ich gerne dazu einen etwas ausführlicheren Erfahrungsbericht. Sagt einfach bescheid.

  • Heißhunger

    Ich brauche noch immer jeden Tag mein Kilo Obst (Erdbeeren, Kirschen, Äpfel, Melone), nur Nektarinen kann ich nicht mehr sehen, außer sie sind steinhart. Meine neue Liebe: Kokosmilch mit Ananassaft und Eiswürfeln aus dem Mixer und Frosties. Oh Gott, Frosties. Seit Jahren nicht gegessen und eigentlich stehen diese zuckrigen Dinge auf meiner schwarzen Liste, aber ich habe so Lust auf sie mit eiskalter Milch! Jetzt esse ich sie heimlich, damit der Sohn sie nicht sieht, auch essen möchte und dann in den dunklen Cornflakesstrudel gezogen wird. Falls er fragt, Mama isst auch nur das leckere und gesunde Müsli ohne raffinierten Zucker.

  • Stimmung

    Die Laune des großen Kindes wird wieder besser. Wir liegen nicht mehr jeden Tag zusammen heulend auf dem Boden. Ich bin sogar ab und an richtig entspannt.

  • Unschönster Moment

    Starke Schmerzen im Bauch haben mich einen Tag so richtig in die Knie gezwungen und ich lag den ganzen Tag, bis zur Kitaabholzeit, im Bett und fühlte mich schlecht.

  • Schönster Moment

    Jeder Moment in der die Laune des Sohnes gut ist, sind wunderschön! Er ist dann doppelt glücklich und das steckt an. Am Wochenende hatte er so viel Spaß beim Fußballspielen, dass mir mein Herz fast überlief vor Glück. Wie schön wird es bitte, wenn zwei kleine Wuselkinder einfach richtig großen Spaß an etwas haben?

Schwangerschaft

Schwangerschaftsupdate 24. SSW

Kein Urlaub für mich, dafür aber Sodbrennen aus der Hölle

2. Juli 2018
Schwangerschaftsupdate 24. SSW | Schwanger mit dem zweiten Kind | Babybauch

Ich hätte nicht gedacht, dass ich das irgendwann mal denken oder sagen würde, aber ich habe keine Lust mehr. Ich freue mich riesig auf unser zweites Kind, ich liebe es, jede Bewegung des Babys in meinem Bauch zu spüren und ich bin so dankbar dafür, dass ich ein zweites Mal ein Kind bekomme, aber ich bin so müde, so erschöpft, so kraft- und antriebslos. Ich möchte den ganzen Tag nur schlafen, aber selbst der Schlaf den ich bekomme, bringt mir kaum Erholung. Ich wache Nachts auf und muss mich übergeben und das Einschlafen fällt mir so schwer, obwohl ich doch eigentlich auch im Stehen einschlafen könnte. Ich kann die Sonne kaum genießen, weil mein Kreislauf im Keller ist und mal abgesehen von mir, hält sich auch die Laune des großen Kindes sehr in Grenzen. Und was mich auch so richtig ankotzt? Das ich das mit dem Urlaub nicht gebacken bekommen habe.

Kein Urlaub für mich

Die KiTa hat diesen Monat zwei Wochen geschlossen und wir wollten die Zeit für einen letzten Urlaub zu dritt nutzen. Ich wollte die Zeit dafür nutzen. Ich wollte so sehr mit Jonah und Tom zu dritt im Meer planschen, bevor beim nächsten Urlaub immer einer von uns Eltern bei dem kleinen Baby am Rand bleiben muss. Was ich natürlich nicht so ganz bedacht habe, es ist Hochsesaison und kein Angebot liegt unter 2.000 € ohne dabei in einer Spelunke zu sein. Wir haben schon vor einer Weile zusammen geschaut und dann gedacht, dass vielleicht ein günstigeres Spontanangebot kommt, aber, oh Wunder, die spontanen Angebote sind alle teurer als die, die wir vor Wochen angeguckt haben. Hätten wir doch bloß eher gebucht. Kein Urlaub für uns drei. Das wäre mein erster Urlaub dieses Jahr und ich bräuchte so dringend eine kleine Pause.

Natürlich können wir immer spontan ans Meer fahren, Hamburg ist ja nah dran und wir werden das auch machen, aber es ist eben kein richtiger Urlaub. Keiner, bei dem man am Flughafen den Alltag hinter sich lässt und man morgens und abends gegrillten Fisch und frisches Obst einfach auf seinen Teller legen kann, weil sich jemand anderes darum gekümmert hat.

Wo sind denn die Blumen auf dem Bild?

Im Blumenladen hatte gerade nur eine Floristin Dienst und zwei Personen vor mir in der Schlange war eine ältere Frau an der Reihe, die auch nach 10 Minuten noch nicht genau wusste, wie sie welche Blumen wie in ihren Strauß gebunden haben wollte und irgendwann musste ich einfach Pipi und das große Kind aus der KiTa abholen.

Schwangerschaftsupdate 24. SSW | Schwanger mit dem zweiten Kind | Babybauch

Schwangerschaftsupdate 24. SSW

  • Der Bauch

    BÄM, sage ich da bloß.

  • Kindsbewegungen

    In meinem Bauch wird ständig eine Party gefeiert. Das Baby scheint immer und ständig in Bewegung zu sein, von einer Seite des Bauches auf die andere zu tanzen und wenn ich mich mal aufs Sofa fallen lasse und meinen Bauch eine Weile betrachte, dann sieht es aus wie ein kleines Erdbeben.

    So gegen vier Uhr fällt mir das Wiedereinschlafen schwer, wenn ich geweckt wurde, weil die Bauchparty dann scheinbar eine heiße Phase hat.

  • Symptome

    Ich habe seit Wochen so dermaßen Sodbrennen, dass ich nachts fast durchgehend aufrecht schlafe, weil jedes flache liegen mir die Magensäure hochkommen lässt. Und selbst aufrecht sitzend gibt es Nächte, in denen ich aufwache und mich übergeben muss. Ich spüre das Sodbrennen sogar zwischen den Schulterblättern. Das ist so ein verrücktes und unangenehmes Gefühl.

    Mein Heißhunger auf scharfe Lebensmittel ist natürlich nicht gerade hilfreich bei Sodbrennen. Die Mittelchen aus der Apotheke bringen auch nur kurz Linderung und ich möchte mich eigentlich nicht so viel mit Medikamenten vollballern, die eigentlich auch nur so semi helfen. Ich verzichte Abends nach 18 Uhr auf so ziemlich alle Nahrungsmittel und löffel Haferflocken mit etwas Milch, weil das tatsächlich ein bisschen hilft. Vielleicht steige ich auf 17 Uhr um.

    Das ist auch tagsüber Sodbrennen habe ist klar, oder? Aber da lässt es sich besser unter Kontrolle bekommen als Nachts.

    Und ansonsten ist mein Kreislauf im Keller. Ich bin immer müde und antriebslos. Das macht mich wahnsinnig. Ich hasse es, wenn ich einfach nicht in die Puschen komme.

    Wenn ich länger stehe schmerzt mein Bauch und ach Leute, einfach mimimi

  • Heißhunger

    Kirschen, Erdbeermilch und Peperoni.

  • Stimmung

    Ich bin ehrlich, die ist gerade mit meinem Kreislauf die meiste Zeit im Keller. Der große Sohn ist einfach nicht gut drauf. Das Wort Mama kommt sicher jede Minute aus seinem Mund und das nur in einem jammernden Tonfall. Ich darf keinen Zentimeter von seiner Seite weichen und werde mehr von ihm gebraucht, als noch vor ein paar Monaten. Er möchte nichts spielen, sich keine Bücher angucken und keine Musik oder geschichten hören. Er will raus und draußen möchte er nach wenigen Minuten wieder rein. Diese Phase ist in Kombination mit dem ganzen Schwangerschaftsmimimimi einfach furchtbar anstrengend und ich fühle mich so schlecht, weil ich einfach nicht ausreichend und einfühlsam genug auf meinen Sohn eingehen kann.

  • Neuzugänge für das Baby

    Wir haben im Kinderzimmer am Samstag einen neuen Kleiderschrank aufgebaut und daneben eine kleine Minikommode, in die die Babysachen kommen sollen. Ob das ausreicht? Keine Ahnung,

  • Unschönster Moment

    Vorletzte Woche hatte der Sohn hohes Fieber und ich lag nachts wach neben einem glühenden Kind, das sich im Schlaf quälte und schreiend aus Fieberträumen aufwachte.

  • Schönster Moment

    Egal wie blöd der Tag war, das Zubettbringen ist seit ein paar Tagen so entspannt und schön. Nach dem Umziehen und Zähne putzen liest Tom mit Jonah noch ein paar Seiten seiner Lieblingsbücher und dann gehen beide zusammen mit fünf Kuscheltieren rüber ins Schlafzimmer. Jonah legt sich hin, packt seine ganzen Kuscheltiere zurecht, ich decke ihn dann zu und bleibe neben ihm liegen, während er ganz fix und ruhig einschläft. Ich bin so froh, dass das für ihn und uns jetzt so ruhig läuft und genieße diese paar Minuten während des Einschlafens mit einem Kind, dass einfach nur zufrieden wirkt.

Schwangerschaft

Schwangerschaftsupdate 20. SSW

Müssen wir umziehen?

5. Juni 2018
Schwangerschaftsupdate 20. SSW | Schwanger mit dem zweiten Kind | Babybauch | Mehr auf https://ivy.li

Nach einer Mimimi-Woche war die letzte Woche aufregend und schön, kein bisschen entspannt, dafür aber mit ordentlich Tatendrang und Herzklopfereignissen.

Nestbautrieb

Ganz ganz langsam habe ich das Bedürfnis irgendwas in der Wohnung zu machen. Ich überlege mir, wie wir das kleine Kinderzimmer etwas optimieren können, damit auch die Kleidung vom Baby darin Platz finden kann und ich schaue nach einer schönen Idee für den Wickelplatz. Eine Wickelkommode haben wir schon lange nicht mehr und Platztechnische passt auch keine mehr in unsere Wohnung, trotzdem möchte ich einen Platz zum Wickeln des Babys, der etwas mehr Geborgenheit gibt, als eine Wickelunterlage auf dem Boden, auch wenn der neue Wickelort vermutlich auf dem Boden, bzw. mobil sein wird.

Wir schauen uns immer wieder Wohnungen an, die uns mehr Platz bieten und nehmen am Ende doch keine von ihnen. Unser nächstes Zuhause soll lange unser Zuhause sein, also muss es passen. Nicht zu 100 %, die können wir selber schaffen, aber eben zu 90 % und das ist gar nicht so einfach. Die meisten Wohnungen sind zu 70 % toll und liegen preislich bei knapp 2000 € Warmmiete, was absolut absurd für eine okaye, aber eben nicht perfekte Wohnung ist. Die perfekten Wohnungen gibt es, das weiß ich, weil wir fast eine bekommen hätten, dann aber einfach jemand schneller als ich zum Telefon griff. Aber sie sind eben sehr rar und sehr sehr beliebt. Was uns immer wieder durch den Kopf geistert: kaufen. Aber das würde erst in 2 – 3 Jahren realistisch sein. Und bis dahin? Bleiben wir hier wohnen und optimieren einfach noch mehr, oder nehmen wir eine 70 %-Wohnung als Übergangslösung?

Schwangerschaftsupdate 19. SSW

  • Der Bauch

    Prall gefüllt mit tollen Sachen die das Leben schöner machen düdüdidubdidü. Ich sehe sehr schwanger aus, dass ist jetzt auch den Verkäuferinnen in unserem Edeka aufgefallen und den meisten Nachbarn. Nur einer fragte letzte Woche, ob wir denn auch schon an Nummer 2 arbeiten würden. Für ihn sah ich einfach bloß fett aus. ¯\_(ツ)_/¯

  • Kindsbewegungen

    Man kann die Bewegungen jetzt auch mit der aufgelegten hand spüren. Nicht alle, aber manche und es ist so ein schönes Gefühl, das ich jetzt teilen kann.

  • Symptome

    Sodbrennen nervt mich immer dann, wenn ich ins Bett gehen möchte. Ich trinke Abends wieder Tee und weiß gar nicht, warum ich mit der entspannenden Routine aufgehört habe. Vermutlich würde ich das Sodbrennen in den Griff bekommen, wenn ich zusätzlich zum Abendtee einfach nicht mehr spät essen würde, aber der Tag ist oft so trubelig, dass wir erst spät zu einem ruhigen Abendessen kommen.

  • Heißhunger

    Ich habe mir gerade wieder eine riesige Dose Wasabierbsen gekauft und ein Kilo Erdbeeren.

  • Stimmung

    Gar nicht mehr so mimimi wie letzte Woche. Das liegt ganz sicher an den ganzen Glücksgefühlen, die der Launch von „Großstadtmamas“ in mir ausgelöst hat, dem Herzensprojekt von Regina und mir.

  • Neuzugänge für das Baby

    Von einer Freundin (von Regina, aber jetzt muss sie auch meine Freundin sein) bekam ich einen wunderschönen und kuscheligweichen Wollanzug für die ersten kalten Tage geliehen, den sie für ihre kleine Tochter genäht hat, die sich jetzt viel lieber ihren nackten Bauch streicheln lässt. Wenn unser Baby herausgewachsen ist, geht der Anzug weiter zum nächsten Baby.

  • Unschönster Moment

    Der große Sohn wacht aktuell Nachts oft weinend auf, ist nicht ansprechbar und schlägt bei jeder Berührung um sich. Es dauert lange, bis er sich beruhigt und bereit dazu ist, sich auf den Arm nehmen zu lassen. Und genau das kann ich nicht mehr so lange, wie er es braucht, möchte und einfordert. Das tut mir so schrecklich Leid. Für die kurze Strecke zwischen KiTa und Zuhause nehme ich jetzt den Kinderwagen mit und unsere Tragen kommen wieder häufiger zum Einsatz.

  • Schönster Moment

    Die erste, zarte Bewegung im Bauch auch außerhalb des Bauches zu spüren. Ich freue mich jetzt schon auf die ersten Rippenkicks und das Rätselraten, ob wir gerade den Kopf oder den Popo gespürt und gesehen haben.

Schwangerschaft

Schwangerschaftsupdate 19. SSW

Mimimi

29. Mai 2018
Schwangerschaftsupdate 19. SSW | Schwanger mit dem zweiten Kind | Babybauch | Mehr auf https://ivy.li

Ich schleppe eine riesige Kugel durch die Weltgeschichte, es ist heiß und schwül, das lang ersehnte Gewitter war angekündigt, verschob sich und kam dann doch nicht und unser Kleinkind hat keine Lust mehr zu laufen, sondern hängt lieber auf mir ab. Kann ich verstehen, bewegen macht gerade gar keinen Spaß. Aber ich will mich doch auch nicht bewegen und seit wann wiegt der Sohn 50 kg?

Berlin, es war so schön

Wir waren 4 Tage in Berlin und hatten eine wirklich schöne Zeit zu dritt. Wir sind knapp 56 km gelaufen, natürlich nicht am Stück und immer wieder in den gleichen Ecken, aber jeden Abend sind wir zusammen müde und glücklich ins Bett gefallen. Es war warm, aber nicht schwül, es gab sehr viel gutes Essen und immer einen Matcha Latte auf Eis. Nächstes Jahr sind wir zu viert unterwegs und so ein kleiner Trip zu dritt tat uns richtig gut.

Eigentlich wollen wir im Juli noch einmal in den Süden fliegen, aber irgendwie habe ich Angst vor einem Flug, wegen der blöden Mittelohrentzündung, die sich so nervig hinzieht und ich bin jetzt schon so schwanger, wie schwanger bin ich denn erst im Juli?

Schwangerschaftsupdate 19. SSW

  • Der Bauch

    Kurz vor der Halbzeit und ich sehe aus, als würde ich bald platzen.

    Der Bauch spannt, Bündchen von Kleidung drücken und überhaupt mimimi.

  • Gewicht

    67 kg. Alter Falter.

  • Kindsbewegungen

    Da geht es rund in meinem Bauch. Ich freue mich schon darauf, wenn Tom es auch von außen spüren kann.

  • Symptome

    Es fällt mir immer schwerer eine bequeme Position zu finden, die nicht auf der Seite liegend mit meinem Seitenschläferkissen zwischen den Beinen ist. Die enorme Wärme der letzten Tage und die dicke Kugel sind nicht die beste Kombi und mein Kreislauf meldet sich ab und an meckernd zu Wort. Ach und hallo Sodbrennen, da bist du ja wieder. Mimimi

  • Heißhunger

    Scharfes Essen und frisches Obst. Nicht zusammen, aber sehr gerne nacheinander.

  • Stimmung

    Ich bin mega schnell überfordert, weine schnell und, ihr wisst schon: Mimimi

  • Unschönster Moment

    Ich habe eine Sekunde nicht hingeschaut und auf unser Kleinkind kippte eines der blöden Mietfahrräder, die in Berlin an jeder Ecke und mitten auf dem Gehweg stehen. Mein Herz blieb stehen und fing direkt danach an zu rasen. Alles ist gut, es gab bloß einen großen Schreck, aber ich fühlte mich noch lange danach wie die schlechteste Mutter der Welt, weil ich nicht jede einzelne Sekunde direkt neben meinem Kind stehe um aufzupassen. Was natürlich vollkommener Quatsch ist, das geht gar nicht und sollte auch nicht so sein, aber trotzdem wollte mich dieses Gefühl lange nicht loslassen.

  • Schönster Moment

    Bis auf das Fahrradding waren alle Tage in Berlin mit Tom und Jonah wunderschön. Wir hatten so viel Spaß zusammen, haben viele kleine und große Erinnerungen gesammelt und ach war das schön und friedlich, Abends zu dritt im Bett einzuschlafen, obwohl wir doch eigentlich nur das kleinste Familienmitglied in den Schlaf begleiten wollten.

Schwangerschaft

Schwangerschaftsupdate 18. SSW

Babys sind ... winzig!

22. Mai 2018
Schwangerschaftsupdate 18. SSW | Schwanger mit dem zweiten Kind | Babybauch | Mehr auf https://ivy.li

Ich habe vergessen Blumen zu kaufen und eigentlich wäre es auch reine Verschwendung gewesen sie nur für das Foto zu besorgen. Für uns geht es morgen ein paar Tage nach Berlin unsere Nachbarn werden es überleben, wenn sie durch das Fenster unseren Esstisch ohne frische Blumen sehen.

Babys sind ja winzig!

Wir waren am Samstag fix in einem H&M und ein paar Kurzaarmbodys nachzurüsten, dabei spazierte ich ganz kurz an den Minibabysachen vorbei. Hat in diese Miniaturkleidung wirklich mal mein großes Kind gepasst? Wird mein Baby so klein sein? SO KLEIN? Ich habe vergessen wie winzig frische Babys sind, wie zart und wie leicht.

Können wir noch ein Baby haben?

Bei uns in der Nachbarschaft sind gerade ein paar Neugeborene auf die Welt gekommen und auf dem Spielplatz luschere ich jetzt gerne in die Kinderwägen. Da liegen diese kleinen, rosa Minimenschen die ganz sicher weniger wiegen als mein Eis von letzter Woche und meine Hormone spielen völlig verrückt. Würde ich nicht schon schwanger sein, ich würde spätestens jetzt daran „arbeiten“. Drei Kinder klingt doch eigentlich ganz gut!

Schwangerschaftsupdate 18. SSW

  • Der Bauch

    Wo will der denn noch hin? Er ist jetzt so groß, wie bei der ersten Schwangerschaft in der 23. SSW und wir zwei finden jetzt schon zusammen auf dem Sofa nur schwer eine gemütliche Position für uns.

  • Gewicht

    Läuft bei mir. Ich wiege jetzt fast so viel wie bei der Geburt unseres ersten Kindes.

  • Neuzugänge für das Baby

    Ich habe das erste Stück für das Baby gekauft. Bei dm wanderte ein kleiner Wolle-Seide-Body mit in den Einkaufskorb. Vermutlich ist er viel zu groß, aber er sah so so winzig aus.

  • Symptome

    Der Bauch spannt und irgendwie drückt gerade alles gegen meine Rippen. Anonsten habe ich mega Kopf und Nackenschmerzen, könnte aber wetten, dass das nichts mit der Schwangerschaft zu tun hat, sondern damit, dass ich meine Wasserflasche vergessen habe und wegen der blöden Mittelohrentzündung komisch im Bett liege und verspannt bin.

  • Heißhunger

    Ich habe gerade einfach mega Bock auf scharfe Dinge. Alles ist mit Knoblauch Sriracha besser, ich snacke Wasabierbsen und Chilicracker aus dem Asialaden und gegen etwas extra Chili auf meinem Essen, habe ich auch nichts einzuwenden.

  • Kindsbewegungen

    Jap, da ist ein Kind in meinem Bauch und das macht Abends gerne Party.

  • Stimmung
    Für uns geht es morgen nach Berlin und ich freue mich schon sehr. Ich habe beruflich zwei Sachen dort zu tun und das verbinden wir einfach mit einem kleinen Familienurlaub.
  • Unschönster Moment

    Ich habe eine rosarote Brille auf und eigentlich ist alles schön! Nur der eine Tag mit Magenkrämpfen war nicht so berauschend.

  • Schönster Moment

    Die Liebe und die Freude die Freunde und Familie für uns empfinden macht mich so glücklich. Diese Woche gab es davon einfach ganz besonders viel.

Schwangerschaft

Schwangerschaftsupdate 17. SSW

Wie wäre es mit einem Mittel das wirkt? Ach ne, geht ja nicht, sie sind schwanger.

15. Mai 2018
Schwangerschaftsupdate 17. SSW | Schwanger mit dem zweiten Kind | Babybauch | Mehr auf https://ivy.li

Ganz ehrlich, ich bin froh, dass die Woche rum ist. Sie bekommt kein Sternchen im Heft und auf eine Wiederholung kann ich auch verzichten. Tom war die letzten 10 Tage in Amerika und wurde schrecklich vermisst und natürlich sucht sich mein Körper genau diese Zeit aus, um ganz dringend in die Notaufnahme zu müssen.

Geil, eine Mittelohrentzündung

Dienstag Mittag hatte ich etwas Druck auf den Ohren, gegen Nachmittag tat das Ohr ein bisschen weh, Abends waren es Schmerzen aus der Hölle. Ich bekam kein Auge zu, brachte das Kind am nächsten Morgen noch vor 8 Uhr in die KiTa und fuhr zum Arzt. Mittelohrentzünfung. Geil.

Mit einer Überweisung zum HNO machte ich mich auf die Suche nach einem Arzt, der mich noch am selben Tag angucken konnte, Donnerstag war irgendein Feiertag, den ich mir nur merken konnte, weil ich in der Sandkiste von einer anderen Mama darauf hingewiesen wurde. Ich hatte Glück und bekam kurzfristig einen Termin beim HNO, aber viel machen konnte der Arzt leider nicht. Aufgrund der Schwangerschaft fallen stärkere Schmerzmittel als Ibuprofen und Paracetamol weg und die konnte ich mir auch schenken. TickTacks haben eine stärkere Wirkung. Die Entzündung im Ohr und die dadurch entstehenden Schmerzen waren so krass, dass der Arzt eigentlich ein Opiat verschrieben hätte, wäre da nicht das Baby im Bauch. Er hoffte für mich, dass mein Trommelfell platzen würde, ansonsten solle ich am Donnerstag ins Krankenhaus fahren und mir mein Trommelfell aufschneiden lassen. Okay.

In der Nacht wurden die Schmerzen unerträglich. Ich rief beim ärztlichen Notdienst an, eine nette Dame guckte sich um zwei Uhr mein Ohr an und um kurz nach vier Uhr packte ich Jonah in die Trage und machte mich auf den Weg in die Notaufnahme. Natürlich ist mein Trommelfell nicht von alleine geplatzt und musste geöffnet werden. Keine Betäubung wirkte, es tat verdammt weh, aber immerhin fand das Kind den Ausflug so früh am Morgen richtig toll.

Die Schmerzen sind jetzt mit Ibus vollkommen okay, aber ich höre kaum mehr auf dem linken Ohr. Alles ist dumpf, verzerrt, überdeckt von einem Rauschen. Der HNO-Arzt machte gestern zur Kontrolle einen Hörtest. Joa, was soll ich sagen, im Krankenhaus muss jetzt nochmal in meinem Ohr herumgeschnibbelt werden. Der Hörverlust sei so nicht normal, irgendwas von einem toxischen Innenohr war die Rede. Lassen wir uns mal überraschen.

Ach und Reden wir nicht über die eklige Flüssigkeit die ständig, aber scheinbar zu wenig, aus meinem Ohr läuft. So lecker!

Schwangerschaftsupdate 17. SSW

  • Der Bauch

    Der wird immer größer und jeden Abend gestreichelt. Also, nur von mir. Der große Sohn blubbert ihn nur immer ab, wenn mal das T-Shirt hochgerutscht ist.

  • Schwangerschaftskleidung

    Ihr habt mir wirklich viele Nachrichten auf Instagram geschrieben und so viele haben Boob empfohlen, aber wenn ich ehrlich bin, die Sachen hauen mich jetzt nicht um. Weite Maxikleider bekomme ich in schöner und weniger teuer bei Cos oder aus Leinen bei dem ein oder anderen Etsy-Shop. Und der Rest unterscheidet sich nicht gerade groß von den Basic-Teilen die man bei H&M und Asos bekommt. Eben bloß teurer. Ich tue mich einfach echt schwer damit mir Kleidung zu kaufen, die ausschließlich für wenige Monate gedacht ist, Unsummen kostet und eigentlich gar nicht so super hübsch ist.

    Ich habe mir jetzt in erwähnten Etsy-Shops ein paar weite Leinenkleider gekauft, hier und da etwas weitere Wickelkleider und entspannte Tops. Wird schon werden. Wenn alles irgendwann angekommen ist (dauert bei den Etsy-Teilen knapp 4 Wochen) und alles passt und gefällt, stelle ich euch mal gesammelt meine Schwangerschaftsgaderobe für den Sommer vor.

  • Symptome

    Och, ganz ehrlich, die Mittelohrentzündung reicht mir gerade. Von dem heranwachsenden Leben in mir merke ich gerade tatsächlich gar nichts. Es wächst, gedeiht und lässt mir Ruhe um mich auszukurieren.

  • Heißhunger

    Fragt nicht, aber neben Melone, dem Dauerbrenner, crave ich gerade ganz hart scharfen, eingelegten Rettich aus dem Asialaden, der ganz sicher voller ungesunder Stoffe ist.

  • Kindsbewegungen

    Da ist wieder dieses Flattern im Unterbauch.

  • Stimmung
    Auf das Baby bezogen einfach Bombe. Wir freuen uns so sehr.

Schwangerschaftsupdate 17. SSW | Schwanger mit dem zweiten Kind | Schwangerschaftsgelüste | Heißhunger