Aktuelle Kategorie

Werbung

Familie Kind Mama Werbung

Meningitis bewegt.

4. November 2020
Anzeige*

Unsere Kinder dürfen und können viele Erfahrungen selbst machen. Wie es ist, im Sommer mit Gummistiefeln statt mit Sandalen rauszugehen oder wie Knoblauchpfeffer auf einem Marmeladenbrot schmeckt (scheinbar gut). Sie dürfen klettern, toben, rennen und springen und sie fallen dabei hin, ab und an runter. Sie haben blaue Flecken und aufgeschürfte Knie.

So wichtig es ist, eigene Erfahrungen zu machen, um an ihnen zu wachsen – es gibt Erfahrungen, die keiner von uns machen muss. Dazu gehört der Sturz vom Rad ohne Helm, aber auch eine schwere Erkrankung. Nicht alle sind vermeidbar, aber es gibt inzwischen für viele Erkrankungen – so wie für das Fahrradfahren einen Helm – nicht nur Medikamente zur Heilung und Linderung, sondern auch Möglichkeiten der Prävention.

Sich dahingehend ausreichend und richtig zu informieren, abzuwägen, was vertretbar und was für uns als Familie die richtige Entscheidung ist, liegt in unserer Hand, in der von uns Eltern.

Was sind Meningokokken?

Etwa jeder 10. Erwachsene trägt Meningokokken im Hals-Nasen-Rachen-Raum, ohne es zu wissen und selbst daran zu erkranken. Meningokokken sind Bakterien, die durch eine Tröpfcheninfektion (Küsschen, Husten, Niesen) von Mensch zu Mensch übertragen werden und in ⅔ der Fälle zu einer Meningitis (Hirnhautentzündung) und in ⅓ der Fällen zu einer Sepsis (Blutvergiftung) führen können.

Jährlich erkranken etwa knapp 300 Menschen in Deutschland an Meningokokken. Eine verhältnismäßig kleine Zahl, allerdings kann die Erkrankung innerhalb weniger Stunden lebensbedrohlich werden. Das Tückische ist nicht nur der rasche Verlauf, sondern auch die unspezifischen Symptome, die nur schwer von denen eines grippalen Infekts zu unterscheiden sind.

Besonders häufig betroffen sind Babys und Kleinkinder, weil ihr Immunsystem noch nicht vollständig ausgebildet ist. Einen weiteren Peak an Erkrankungen gibt es unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Es gibt verschiedene Erreger, die für eine Meningokokken-Erkrankung verantwortlich sind. In Deutschland erkranken knapp 60 % aller Betroffenen an der Gruppe B, gefolgt von Y, C, W, A und anderen. Gegen fünf der häufigsten Meningokokken-Gruppen, die in Deutschland auftreten, kann geimpft werden. Die Impfung gegen die Meningokokken-Gruppe C ist bereits von der STIKO (Ständige Impfkommission) in den „Standard-Impfkalender“ aufgenommen und für die Meningokokken-Gruppe B liegt schon eine Impfempfehlung für Risikogruppen vor. Wer zu einer Risikogruppe gehört oder eine Reise in ein Meningokokken-Risikogebiet plant, dem wird auch die Kombinations-Impfung ACWY empfohlen.

Was ist eine Meningitis, was eine Sepsis?

Bei einer Meningitis handelt es sich um die Entzündung der Hirnhäute und/oder der Rückenmarkshaut. Bei einer Sepsis (Blutvergiftung) gelangt der Erreger über die Blutbahn in alle Organe und kann dort zu Organversagen führen. In schweren Fällen einer Meningokokken-Erkrankung kann beides zusammen auftreten. In jedem Fall ist eine schnelle Diagnose und Behandlung mit Antibiotika wichtig und kann Leben retten. Trotz Behandlung kann es bei einem von fünf Patienten zu Folgeschäden wie Narben, Krampfanfällen, Hörstörungen, Amputationen und/oder Entwicklungsverzögerungen und Lernschwierigkeiten kommen. Etwa 10 % der Erkrankten versterben trotz intensivmedizinischer Versorgung.

Damit das Schlimmste verhindert werden kann, muss schnell gehandelt werden. Bitte scheut euch nicht, zum Arzt zu gehen, wenn ihr merkt, dass es eurem Kind nicht gut geht, und wählt den Notruf, wenn ihr merkt, dass ihr der Situation nicht mehr Herr werdet.

Mögliche Symptome von Meningokokken-Erkrankungen

Neben ganz unspezifischen Symptomen wie Fieber, Erbrechen, Schüttelfrost und Kopfschmerzen können u. a. kalte Hände und Füße, Krampfanfälle, Lichtempfindlichkeit, Nackensteifheit und Benommenheit Symptome sein. Bei Babys ist auch eine harte, vorgewölbte Fontanelle ein Zeichen für eine Meningokokken-Erkrankung, bei älteren Kindern können es Beinschmerzen und eine fahle, graue Haut sein, so wie in schweren Fällen Einblutungen in der Haut (Petechien). Das Problem: Treten bereits deutliche Symptome auf, darf absolut keine Zeit mehr verloren werden.

Was kann ich tun?

Die Entscheidung für den Weg, den wir gehen, war für uns leicht. Ich möchte meinen Kindern unnötiges Leid ersparen und ihre Gesundheit bestmöglich schützen. Wir haben uns nicht nur für die Meningokokken-Impfung gegen Gruppe C entschieden, sondern lassen unsere Kinder auch gegen die Erreger der Gruppe B impfen. Inzwischen gibt es immer mehr Krankenkassen, die die Kosten für diese Impfung auf Anfrage vollständig übernehmen, bei vielen anderen Krankenkassen kann man einen Teil der Kosten erstatten lassen. Fragt vorher bei eurer Krankenkasse nach, am besten bei mehr als nur einem Sachbearbeiter, da oft Einzelfallentscheidungen getroffen werden.

Bevor ihr euch für oder gegen eine Schutzimpfung entscheidet, bitte ich euch, euch eingehend zu informieren. Euer Kinderarzt ist die erste Anlaufstelle, sprecht auch mit den Arzthelferinnen (unsere hat uns mit ihren Erfahrungen sehr geholfen). Die Kampagnenseite von „Meningitis bewegt.” informiert ebenfalls und beantwortet viele Fragen. Nur bitte landet nicht in Verschwörungsforen und nicht alle Videos auf YouTube basieren auf seriösen Quellen.

Unter https://www.meningitis-bewegt.de/info-material findet ihr zudem ein Formular zur Kostenerstattung, das ihr bei eurer Krankenkasse einreichen könnt.

Wir wollen alle das Beste für unsere Kinder. Wir wollen sie beschützen und sie gesund und glücklich aufwachsen sehen. Dazu gehört auch, sich mit Themen auseinanderzusetzen und Entscheidungen zu treffen, die nicht immer leicht sind. Sich richtig über die Meningokokken-Impfungen zu informieren, ist ein Teil davon.

*Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Kooperation mit Meningitis bewegt., einer Initiative von GlaxoSmithKline,entstanden.

NP-DE-MNX-WCNT-200084; 10/20

Kind Werbung

Geschenkideen für kleine und große Kleinkinder

Last-Minute-Geschenke-Guide mit tausendkind

13. Dezember 2019
Geschenkideen für kleine und große Kleinkinder | Last-Minute-Geschenke-Guide
Anzeige*

Unsere Weihnachtsgeschenke für die Kinder sind schon gepackt, die Omas und Opas wissen, was noch fehlt und wenn wir es endlich geschafft haben, die kleinen Herrnhuter-Sterne vor den Fenstern anzubringen, kann Weihnachten theoretisch kommen. So vorbildlich vorbereitet und relativ entspannt zu sein, ist noch recht neu für mich.

Ich war eigentlich immer der Typ, der kurz vor Weihnachten panisch loslief um die Geschenke zu besorgen, weil ich ja noch „soooo viel Zeit“ habe, die natürlich schneller weniger wurde, als ich gucken konnte. Seit letztem Jahr sammle ich einfach über das ganze Jahr verteilt Geschenke und Geschenkideen, dass klappt besser, als ich selbst gedacht habe. Gerade für die Kinder fällt es mir sehr leicht. In einer kleinen Kiste im Schlafzimmer lagern allerhand Kleinigkeiten, die mir dieses Jahr das Füllen des Adventskalenders sehr leicht gemacht haben und mein Kleiderschrank ist ein Versteck für ein paar wenige größere Teile, bis ich endlich Ordnung in unseren keller gebracht habe.

Weil ich aber weiß, dass nicht jeder Zeit und Muße für das ganzjährige Geschenkesammeln hat, gute Vorsätze nicht immer so leicht umzusetzen sind und im Leben mit Kindern einfach oft etwas dazwischen kommt, habe ich zusammen mit tausendkind einen kleinen Last-Minute-Geschenke-Guide erstellt, mit schönen Geschenkideen für kleine und große Kleinkinder.

Geschenkideen für kleine und große Kleinkinder

Geschenkideen für kleine und große Kleinkinder | Last-Minute-Geschenke-Guide

Kugelbahn und Schiebetier

Zum ersten Geburtstag vom kleinen Sohn gab es eine Kugelbahn von Kindsgut. Wir haben uns für das etwas größere Model entschieden, die kleine Kugelbahn Rennflitzer von Kindsgut | 2 | passt dafür aber auch in die kleinsten Kinderzimmer uns macht genau so viel Spaß. Bei uns wird sie auch nach ein paar Monaten noch gerne bespielt, auch von den großen Kindern, die zu besuch kommen.

Schiebetierchen sind toll für Laufanfänger. Mit einem kleinen Freund an der Hand macht das Entdecken noch ein bisschen mehr Spaß. Natürlich gehen auch Nachzietierchen, aber bei uns hat der große Sohn seines schon relativ früh links liegen lassen, als er noch kleiner war und der kleine Sohn hat es bis jetzt noch kein einziges Mal interessant gefunden. Dafür wurde das Schiebetierchen von Freunden schon oft stibitzt und letztes Jahr im Sommer sind die großen Kinder (damals 2 Jahre alt) noch mit ihren Schiebetierchen fröhlich durch unseren Innenhof spaziert. Der Schmetterling von Hape | 1 | flattert mit seinen Flügeln, wenn man mit ihm am Stab hin und her läuft.

Kein Weihnachten ohne Bücher

Wir lesen jeden Abend vor und haben eine große Büchersammlung, die ich gerne weiter ausbaue. Wenn ich ganz ehrlich bin, kaufe ich viele der Bücher auch ein bisschen für uns Eltern, damit wir nicht jeden Abend die selben Bücher vorlesen, die wir schon auswendig können und es auch für uns spannend bleibt. Die Buchreihe „Little People, Big Dreams“ aus dem Insel Verlag ist nicht nur etwas für die kleinen Zuhörer, sondern auch für die großen Vorleser. In kindgerechter Sprache mit überschaubarer Textmenge werden die Geschichten starker Persönlichkeiten erzählt und mit schönen Illustrationen untermalt. Die Geschichte von Frieda Kahlo | 3 | liegt bei uns schon in der Geschenkekiste.

Gesellschaftsspiele für Spielanfänger

Eines der ersten Gesellschaftspiele für die kleinen Spieler, das bei uns einzog war der Klassiker Obstgarten von Haba | 4 |. Auch nach knapp zwei Jahren wird es immer noch sehr gerne gespielt und macht den Kindern mit 3,5 Jahren genau so viel Spaß, wie mit 2 Jahren. Das Spiel sollte in keiner Sammlung fehlen. Die Regeln sind Denkbar einfach und alle Spieler gewinnen gemeinsam.

Mit Hammer und Nagel

In meinem Kinderzimmer und im Klassenraum meiner Vorschulklasse waren Nagelspiele zu finden und ich habe sie geliebt. Bei uns zieht dieses Weihnachten noch keines ein, weil ich die Geschenkeflut im Rahmen halten möchte, aber das Nagelspiel von Haba | 5 | wird vermutlich der Osterhase bringen.

Auf zwei Rädern um die Welt

Unser großes Kind ist an sein Laufrad festgewachsen. Er legt damit jeden Tag kleine und große Strecken hinter sich und flitzt damit so leichtfüssig und selbstverständlich durch die Gegend, als würde es teil seines Körpers sein. Für Kinder um die zwei Jahre kann ich ein Laufrad als Geschenk nur wärmstens empfehlen. Jetzt mit 3,5 Jahren möchte er zu den großen und super coolen Kindern gehören, die mit einem Fahrrad über den Platz vor unserem Haus brausen. Bei uns gab es das schon zum Geburtstag, weil wir es einfach nicht abwarten konnten. Aber erst jetzt hat unser Sohn den Dreh raus, wie man nicht nur im Leerlauf nach hinten tritt, sondern auch nach vorne. Als Weihnachtsgeschenk wäre es deutlich besser gewesen. Durch die etlichen Kilometer, die er auf dem Laufrad zurückgelegt hat, sind Stützräder bei ihm überflüssig (ich persönlich finde sie allgemein nicht gut) und er kann auf dem Fahrrad gut das Gleichgewicht halten. Das Fahrrad von Banwood mit Korn | 6 | ist wirklich schön und egal ob Laufrad, Roller oder Fahrrad, keiner fährt ohne Helm | 7 | los!

Geschichtenkino mit der Taschenlampe

Geschichten kann man nicht nur vorlesen, es lassen sich auch so viele schöne Geschichten ausdenken und erzählen. Wem Abends die Fantasie ausgeht (ich bin manchmal einfach zuuuu müde um kreativ zu sein), für den ist Geschichtenerzähler-Taschenlampe von Moulin Roty | 8 | genau das richtige. Im Dunkeln lassen sich mit ihr bunte Bilder an die Wand und Decke projizieren, zu denen man etwas erzählen kann. Das können übrigens nicht nur wir Erwachsene, die Kids sind auch hervorragende Geschichtenerzähler.

Ist die Toniebox eigentlich schon ein Klassiker?

Das große Kind hat sie zum ersten Geburtstag bekommen und seitdem dudelt sie täglich vor sich her. Die Toniebox | 9 | ist aus unserem Kinderzimmer nicht mehr wegzudenken und auch, wenn wir inzwischen eine Alternative zum Testen bei uns haben, an sie kommt einfach keiner ran. Sie ist robust und übersteht auch heimlich Stibitzversuche vom kleinen Bruder, bei dem sie oft von Regalen geworfen wird, ist von den Kleinsten kinderleicht zu bedienen und der Akku hält wirklich ewig. Die Hörbuchfigur Felix | 10 | kommt bei uns bestimmt gut an. Felix hat mir mit seinen Briefen schon die Kindheit versüßt.

Roaaaarrrrr

Den Dinofable scheinen fast alle Kinder irgendwann zu haben, bei uns geht es gerade los. Von der Freundin ausgeliehen brüllen hier gerade die Schleichdinos durch die Wohnung und sind damit die ersten Schleichtiere, mit denen wirklich bei uns gespielt wird. Die Bauernhof- und Wildtiere waren leider ein totaler Flopp. Jetzt wünscht sich der Sohn seinen eigenen Schleichdino | 11 | und ich bin recht zuversichtlich, dass er weitaus länger Spaß bringt und durch die Wohnung brüllt, als seine harmlosen Freunde in unser Spielzeugkiste.

15% Rabatt auf das gesamte Sortiment bei tausendkind

Viele weitere schöne Geschenkideen hat tausendkind auf seiner Seite unter der Kategorie Weihnachtsgeschenke für euch zusammengefasst. Schaut vorbei und mit meinem Gutscheincode Ivy15 spart ihr vom 13.-15.12 15% bei eurer Bestellung.

*Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Kooperation mit tausendkind entstanden.

Baby Kind Kleinkind Werbung

Unterwegs mit dem Stokke Beat

Der perfekte Begleiter für Großstadtabenteuer.

26. November 2019
Unterwegs mit dem Stokke Beat | Der perfekte Begleiter für Großstadtabenteuer.
Anzeige*

Seit ein paar Wochen sind wir mit dem neuen Baby von Stokke unterwegs, dem Stokke Beat. Ein Kinderwagen, bei dem die Grenze zum Buggy fließend ist. Er ist leicht und wenig, bequem für die kleinen Mitfahrer und hat ordentlich Stauraum. Der perfekte Begleiter für Großstadtabenteuer.

Ein wendiges Leichtgewicht

Mit 9,5 Kilo ist der Beat ein richtiges Leichtgewicht, was ihn gerade für uns mit zwei Passagieren interessant macht. Der Wagen kommt um jede Ecke und rollt geschmeidig durch den Großstadttrubel. Die robusten Reifen lassen sich von Glasscherben nicht beeindrucken und rollen auch beim Ausflug durch den Stadtpark ohne Ruckeln über unebenen Untergrund.

Die endlosen Treppen unser U-Bahnstation lassen sich mit dem Beat auch dann meistern, wenn ich alleine unterwegs bin und sich keine helfende Hand finden lassen will. Mit wenigen Handgriffen ist der Beat fix zusammengeklappt, und lässt sich, auf dem einen Arm das kleine Kind, in der anderen Hand der Kinderwagen, problemlos hochtragen.

Unterwegs mit dem Stokke Beat | Der perfekte Begleiter für Großstadtabenteuer.

Ein kleines Platzwunder

Für den Markteinkauf oder ordentlich Ausflugsproviant und Wechselsachen ist im wirklich großen Korb genug Platz. Er ist für 10 Kilo ausgelegt, hat bei uns aber sicher auch schon das ein oder andere Kilo mehr getragen. Der Rand ist hoch genug, dass nicht rausfällt, trotzdem kommt man aber ohne Probleme von allen Seiten an ihn ran.

Das Mitfahrbrett für coole Skater

Das große Kind ist gefühlt an sein Laufrad festgewachsen und schafft damit auch schon größere Strecken. Wenn seine Beine doch mal müde werden, holen wir das Mitfahrbrett aus dem Korb und klicken es mit einem Handgriff an den Beat. Es ähnelt einem Skateboard, was uns unterwegs schon einige neugierige Blicke eingebracht hat und der Sohn findet es richtig cool, dass auf der Unterseite ein buntes Bild ist. Durch die schmale, längliche Form, hat man als Kinderwagenchauffeur beim Schieben genug Freiheit für die Füße und kommt nicht ständig an das Board ran, oder muss etwas nach vorne gebeugt schieben. Mit Board bußt der Beat allerdings ein Bisschen seiner Wendigkeit ein und kommt in Kurven ins Stocken.

Unterwegs mit dem Stokke Beat | Der perfekte Begleiter für Großstadtabenteuer.

Sicher und komfortabel

Der geräumige Sitz bietet Kindern bis 22 kg Platz und lässt sich stufenlos von der Sitzposition in die Liegeposition bringen. Der Stokke Beat ist mit einem Fünfpunkt-Sicherheitsgurt ausgestattet, den man in drei verschiedenen Höhen an die Größe des Kindes anpassen kann. Der kleine Passagier kann in Fahrtrichtung oder zum Schiebenden gerichtet sitzen, das Ändern der Sitzrichtung geht schnell und einfach. Die Sitzposition lässt sich stufenlos bis zur Liegeposition verstellen und das große Verdeck kann soweit ausgeklappt werden, dass kein nerviger Sonnenstrahl das Mittagsschläfchen unterwegs zu früh unterbricht. Die Fußstütze kann hochgeklappt werden, was ich gerade bei kleinen Mitfahrern auch bei aufrechter Sitzposition wichtig finde. Bei uns klappt sie allerdings bei Geruckel über Kopfsteinpflaster oder wenn der Kleine im Sitzen etwas zu doll mit seinen Beinen zappelt ab und an einfach runter, was ein kleiner Minuspunkt beim sonst 1A Begleiter ist.

Für ganz kleine Mitfahrer kann die komfortable Babyschale dazu gekauft werden.

Unterwegs mit dem Stokke Beat | Der perfekte Begleiter für Großstadtabenteuer.

Unterwegs mit dem Stokke Beat | Der perfekte Begleiter für Großstadtabenteuer.

Unterwegs mit einem Kunstwerk

Den Stokke Beat gibt es in drei unterschiedlichen Farben. Blue Melange, Black Melange und ganz klassisch Black. Frisch auf dem Markt ist die begrenzte Limited Edition von Jayson Atienza mit einem auffallendem Verdeck, dass gerade in der Kombination mit dem schwarzen Bezug unterwegs die Blicke auf sich zieht.

Unterwegs mit dem Stokke Beat | Der perfekte Begleiter für Großstadtabenteuer.

Unser Fazit

Der Stokke Beat ist der perfekte Hybrid aus Buggy und Kinderwagen ohne dabei an Komfort oder Wendigkeit einzubüßen. Er hat sich im wuseligen Wochenmarktgetummel genauso wie im holprigen oder matschigen Stadtpark bewährt. Der ordentliche Stauraum macht den Kinderwagen für uns zum unerlässlichen Begleiter, weil wir eigentlich immer zu viel Zeug dabei haben. Die Wendigkeit mit dem Mitfahrbrett könnte noch optimiert werden, auf längeren geraden Strecken rollt er aber auch weiterhin wie eine Eins. Außerdem kann sogar ich damit eine kleine Strecke rollern und habe dabei meinen Spaß. Die blicke anderer Eltern gehören dabei mit dazu.

Unterwegs mit dem Stokke Beat | Der perfekte Begleiter für Großstadtabenteuer.

*Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Kooperation mit Stokke entstanden.

Adventskalender Kind Nachhaltigkeit Werbung

Kleine Ideen für den Adventskalender für Kleinkinder

Unser Adventskalender von Kyddo

31. Oktober 2019
Anzeige* Enthält Werbe-Links*

Letztes Jahr habe ich die letzten Türchen des Adventskalenders kurz vor knapp gefüllt und war auch mit den Weihnachtsgeschenken ziemlich spät dran. Das hat mich ungemein gestresst. Dieses Jahr habe ich tatsächlich aus meinen Fehlern gelernt (passiert ehrlicherweise nicht immer) und ich habe das ganze Jahr über Kleinigkeiten für besondere Momente und natürlich auch den Adventskalender gesammelt.

Kleine Geschenkebox

In einer Kiste (eigentlich ein ziemlich hübscher Schuhkarton von Sticky Lemon) sammle ich seit einigen Monaten dieses und jenes, was mir unterwegs über den Weg läuft und sich gut als süße Kleinigkeit für besondere Momente oder als Füllung für den Adventskalender machen könnte. Kleine Bücher, niedliche Haarspangen, bunte Murmeln, coole Tattoos und Sticker. Eben dies und das, was Kinderaugen zum glitzern bringt. Die Sachen schon so früh und über das Jahr verteilt zu sammeln, hat u.a. den Vorteil, dass ich vieles davon im Sale oder bei Rabattaktionen ergattern konnte und ich für den Adventskalender nicht plötzlich mehr ausgebe, als für die Weihnachtsgeschenke.

Kleine Ideen für den Adventskalender

Pixi Bücher

Pixi Bücher gehen bei uns eigentlich immer. Sie passen in jede Tasche, man kann sie unterwegs im Auto lesen, auf dem Ausflug, wenn man mal eine Pause braucht und natürlich auch abends im Bett, dann sogar gleich eine ganze Hand voll davon. Ich finde, sie sind eine wirklich schöne Kleinigkeit, die man in den Adventskalender oder den Nikolausschuh legen kann. Wir haben dieses Jahr ein Set mit Sticker Pixi Büchern gekauft, letztes Jahr gab es eines mit vielen Geschichten von Ritter Rost, die lesen wir auch jetzt noch immer wieder gerne.

Haarspangen und Schmuck

Wir haben einen Jungen und ja, wirklich, er mag Haarspangen und Schmuck. Er findet die Sachen cool, sie geben ihm „Fug“. Was auch immer das ist, aber es ist ihm wichtig und mit besserem „Fug“ kann er höher klettern, schneller laufen und viel besser mit Lego bauen. Also gibt es für besseren Fug Haarspangen und eine Kette von Meri Meri. Die Kette habe ich in einem kleinen Laden in Göttingen im Sale gefunden, die Haarspangen waren in einem Laden in der Schanze heruntergesetzt.

Seifenblasen

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass meine Kinder Seifenblasen jemals nicht cool fanden. Der kleine Sohn findet sie genauso toll wie der große und wir haben eigentlich immer Seifenblasen dabei. Die leeren Verpackungen bewahren wir auf und ich befülle sie zuhause ganz einfach wieder. Gerade brauche ich noch den Rest Bio Bubbles von Sonett auf, danach probiere ich es mal mit deren Spüli selbst Seifenblasenwasser zu machen.

Weihnachtsdeko

Jonah hatte letztes Weihnachten so viel Spaß mit mir zusammen die Weihnachtsdeko aufzuhängen, dass er dieses Jahr ein paar eigene Teile bekommt. Bei Kyddo habe ich den DIY-Weihnachtskranz von Fabelab gefunden. Den können wir nicht nur zusammen aufhängen, sondern auch zusammen basteln. Der kleine Teddy von Main Sauvage gehört eigentlich an einen Spielbogen, aber ich glaube, er macht sich richtig gut an unserem Weihnachtsbaum.

Zubehör für die Kinderküche

Letztes Jahr haben wir eine Kiste Holzgemüse auf einige Türchen aufgeteilt, dieses Jahr gibt es Weihnachtskekse von Fabelab und Ofenhandschuh & Topflappen von Cam Cam um die Weihnachtsbäckerei in der Kinderküche nachzuspielen.

Sticker

Gibt es Kinder, die keine Sticker mögen? Hier sind alle stickerverliebt. Die schönen Sticker von Krima und Isa mit Robotern und Raketen haben wir von einer Freundin im Sommer für das Kinderzimmerfenster bekommen, jetzt gibt es sie auch, um mit ihnen kleine Kunstwerke zu verschönern. Ich mag die Sachen von Krima und Isa wirklich sehr und das sage ich nicht nur, weil eine liebe Nachbarin dort arbeitet. <3

Badespaß

Bis 2 ½ fand Jonah jegliche Badezusätze doof, ganz besonders Schaum. Ich weiß nicht was dann passiert ist, aber plötzlich fand er es große Klasse und jetzt kann er gar nicht genug von bunten, schaumigen und sprudeligen Badewasser bekommen. Lasse hat gar keine andere Wahl, als es auch toll zu finden. Im Alnatura gibt es bei uns eine schöne Auswahl an Badezusätzen für Kinder, die natürlich und bio sind und ordentlich Badespaß garantieren. Bei Kyddo habe ich dann noch ein Origami-Boot von Oli&Carol für ordentliche Badewannenabenteuer gefunden.

Tattoos

Am liebsten würde das große Kind fast jeden Tag geschminkt werden. Mein Talent und meine Lust halten sich aber in Grenzen. Coole Tattoos gehen zum Glück auch klar. Meri Meri hat immer unglaublich süße und witzige Motive.

Lieblingsserie

Ich dachte wirklich, ich komme um Merch drum herum. Aber vor ein paar Monaten ist Cat Boy von PJ Masks bei uns eingezogen (Tom hat aus der Spielfigur eine Tonies Figur gebastelt) und sie wird so sehr geliebt! Jetzt wünscht er sich Eulette, Gecko und natürlich auch den Nachtninja und Luna Girl. Er mag die Serie schon so lange und ich glaube, die Liebe wird noch eine Weile anhalten, also ziehen noch vier weitere kleine Plastiksuperhelden und nächtliche Schurken bei uns ein und machen das Kind hoffentlich sehr glücklich. Die Sets gab es vor einer Weile in einem Spielwarenladen im Sale, weil der Laden umgebaut hat. Online sind sie auch gerade reduziert.

Schätze

Beim Sommerfest in der KiTa hat er Glassteine und Edelsteine in der KiTa-Sandkista bei der Schatzsuche gefunden und fand auch noch lange nach dem Fest dort welche. Seine Schätze sammelt er in einer Dose und guckt sie sich jeden Tag an. In den kleinen Wallnüssen sind Edelsteine versteckt. Die Zaubernüsse kann man mit einer Heißklebepistole selber machen, oder man kauft sie z.B. bei echtkind.

Nascherein

Süßes geht natürlich immer. Weil es zum Nikolaustag und Weihnachten ganz bestimmt Schoki geben wird, gibt es im Adventskalender dieses Jahr nur ein paar Fruchtgummis aus 100% Frucht. Die Fruchtsancks von N.A! sind mega lecker! Ihr findet sie u.a. bei dm.

Adventskalender „Etoile“ von Konges Sløjd

Wie letztes Jahr und auch die kommenden Jahre, benutzen wir dieses Jahr wieder den Adventskalender „Etoile“ von Konges Sløjd. Es gibt ihn exklusiv nur bei Kyddo und er ist eine Zusammenarbeit von Marke und Shop. Der Kalender ist aus Baumwoll-Canvas, schön stabil und hat mit 70 x 125 cm eine gute Größe um an der Wand oder Tür zu hängen und die einzelnen Taschen sind groß genug um in den nächsten Jahren auch die kleinen Geschenke für zwei Kinder zu verstecken. Noch bekommt die kleine Rübe mit einem Jahr keinen Adevntskalender, darf aber natürlich beim Badespaß des großen Bruders, der sich in manchen Täschchen versteckt, mitmachen.

Mit einer feinen Lichterkette aus Draht mit LEDs und der schönen Sternengirlande von Numero 74 kommt gemütliche Weihnachtsstimmung auf und ich freue mich schon richtig, endlich wieder alles hinzuhängen. Letztes Jahr hing der Adventskalender noch im Wohnzimmer, jetzt ist das Kinderzimmer groß genug und er findet dort seinen Platz. Nur eine Etage höher, damit nicht der kleine Sohn heimlich die unteren Taschen leer räumt.

*Werbe-Links | Kauft ihr etwas über diese Links, bekomme ich eine winzig kleine Provision, für euch ändert sich der Preis dadurch aber nicht. Für die Platzierung der Links werde ich nicht bezahlt.

*Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Kooperation mit kyddo entstanden.

Kind Lieblinge Werbung

Spielplatzspaß mit Kyddo

Raus in die Sonne und ab in die Sandkiste

22. April 2019
Spielplatzspaß mit Kyddo | Die schönsten Spielplatzbegleiter | Raus in die Sonne und ab in die Sandkiste
Anzeige*

Sommer, Sonne, Spielplatzspaß. Na gut, offiziell ist es noch Frühling, aber bei 22 Grad, strahlendem blauen Himmel und mit einem Eiskaffee in der Hand, fühlt es sich schon nach einem ziemlich gelungenen Sommerstart an. Wir leben jetzt wieder draußen und kommen erst zum Abendbrot und manchmal sogar erst zur abendlichen Vorlesestunde wieder heim. Nach der KiTa geht es mit Freunden direkt in den Park oder auf den Spielplatz und am Wochenende haben wir auch schon mal das Frühstück auf den Spieli verlegt.

Der Große kennt die Wege zu unseren Lieblingsspielplätzen schon fast auswendig und der Kleine robbt sich mit seinen sechs Monaten mit einem zuckersüßen Lachen von seiner Decke direkt in den Sandkasten. Richtig gut war der Tag, wenn alle mit einer Patina aus Sand, Erde und Gras den Heimweg antreten und vor der Haustür das große Gähnen losgeht.

Ich liebe unser Spielplatzleben, gebe gerne Anschwung an der Schaukel, drehe das Karussell bis mir schwindelig wird (warum wird den Kindern da drin eigentlich nie schlecht?) und ja, ich stehe auch unglaublich gerne mit Freunden am Rand, trinke einen Kaffee, nasche die Äpfel aus den Snackboxen der Kinder und unterhalte mich gut, während unser Chaoskinder den großen Kids schwer beeindruckt beim Fußballspielen zugucken oder sich heimlich die Schuhe ausziehen um barfuß die Rutsche hochzuklettern.

Der Mini war erst schlafend im Tragetuch dabei, dann auf den Armen von Freunden und jetzt sieht man ihm an, wie gerne er mit seinem Bruder und den Freunden alles erkunden möchte und es fällt schwer die flinke kleine Rübe davon abzuhalten, einfach hinterher zu robben. Bei so schönem Wetter ist es aber auch gar nicht schlimm, wenn der Kleine innerhalb von Millisekunden von seiner Decke verschwindet und schon genauso dreckig aussieht wie die großen Quatschnasen. Ich könnte Wetten es dauert gar nicht mehr lange, da rutscht und buddelt er schon fleißig mit. Wenn das erst zwischen bunten Blättern und im Regen passiert ist das gar nicht schlimm, wir sind auch dann draußen. Es gibt schließlich kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung. (Erinnert mich bitte daran mir endlich eine Regenhose zu kaufen). Aber bei warmen Sonnenschein macht es einfach doppelt so viel Spaß.

Die schönsten Spielplatzbegleiter von Kyddo

Spielplatzspaß mit Kyddo | Die schönsten Spielplatzbegleiter | Raus in die Sonne und ab in die Sandkiste

Spielplatzspaß mit Kyddo | Die schönsten Spielplatzbegleiter | Raus in die Sonne und ab in die Sandkiste

Das Sandspielzeug von Liewood ist aus 100% Silikon und passt so auch noch in den Rucksack, wenn eigentlich kaum mehr Platz ist, weil es sich richtig gut knautschen lässt. Außerdem ist es frei von BPA und wird mit natürlichen Farben gefärbt. Perfekt für die kleine Rübe, der alles in den Mund nimmt, was bei drei nicht auf den Bäumen ist.

Spielplatzspaß mit Kyddo | Die schönsten Spielplatzbegleiter | Raus in die Sonne und ab in die Sandkiste

Spielplatzspaß mit Kyddo | Die schönsten Spielplatzbegleiter | Raus in die Sonne und ab in die Sandkiste

Das Babytragetuch von Studio Romeo sind zwei Loops die man sich um die Schultern schlingt und das Baby einfach rein und raus gleiten lassen kann. Es ist perfekt für unterwegs, man kann die Jacke drüber anlassen und muss sie nicht ablegen, wenn jemand wieder lieber getragen werden möchte. Ich bin ein riesiger Fan und bin richtig traurig, dieses großartige System nicht schon früher gefunden zu haben.

Spielplatzspaß mit Kyddo | Die schönsten Spielplatzbegleiter | Raus in die Sonne und ab in die Sandkiste

In den Fahrradkorb von Olli Ella landen unterwegs Steine und kleine Stöcker. Eigentlich habe ich den Korn aus reinem Egoismus gekauft. ich wollte den ganzen Kram nicht immer in meinen Jackentaschen sammeln. Seit ein paar Tagen landet auch die Kreide im korb, man weiß ja schließlich nie, wann man mal spontan absteigen muss um etwas zu malen.

Spielplatzspaß mit Kyddo | Die schönsten Spielplatzbegleiter | Raus in die Sonne und ab in die Sandkiste

Spielplatzspaß mit Kyddo | Die schönsten Spielplatzbegleiter | Raus in die Sonne und ab in die Sandkiste

Die Trinkflasche von Liewood kann der Große selbst aufmachen. Der Strohhalm lässt sich ganz einfach auf- und wieder zuklappen und hält dicht. Der Thermobecher (https://kyddo.shop/products/liewood-thermobecher-kikki-mustard) hält den Eiskaffee auch noch auf dem Heimweg kalt und ich liebe den wunderschönen Senfton.

Der Zugbeutel von Fabelab ist aktuell als Proviantbeutel im Kinderwagen dabei und darin findet sich auch noch Platz für eine Garnitur Wechselkleidung. Das große Kind nimmt momentan am liebsten seine Sachen in einer eigenen Tasche mit, sein Rucksack ist aber für alles was wir mitnehmen wollen zu klein.

Spielplatzspaß mit Kyddo | Die schönsten Spielplatzbegleiter | Raus in die Sonne und ab in die Sandkiste

Die Bomberjacke von Monkind ist perfekt zum Überziehen, wenn es morgens noch zu kalt fürs T-Shirt ist, aber Mittags zu warm für eine Pulli und außerdem sieht der Große damit aus „wie Papa“. Der hat nämlich eine leichte Bomberjacke in schwarz.

Spielplatzspaß mit Kyddo | Die schönsten Spielplatzbegleiter | Raus in die Sonne und ab in die Sandkiste

Der Mini sieht in seiner Leggings von Oeuf NYC mit den kleinen Radieschen einfach zum anknappern süß aus und darin lässt es sich ganz hervorragend krabbeln lernen.

15% Rabatt auf das gesamte Sortiment bei Kyddo

😉 Ich kaufe selbst sehr gerne bei Kyddo ein freue mich riesig über meinen eigenen Rabattcode. Mit dem Code IVYLI15 gibt es vom 22.04.2019 bis zum 29.04.2019 15% Rabatt auf alles (außer Produkte im Sale) ab einem Mindestbestellwert von 49€.

*Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Kooperation mit kyddo entstanden.

Kind Lieblinge Werbung

Kunterbunte Ostergeschenke

Die Neuen Bilder- und Mitmachbücher von Vicky Bo

7. April 2019
Kunterbunte Ostergeschenke | Die Neuen Bilder- und Mitmachbücher von Vicky Bo
Anzeige*

Ganz von dem Ostern abgesehen, an dem wir im Schnee Ostereier suchten, kann ich mich noch richtig gut an das Osterfest erinnern, an dem in meinem Korb eine Kassette von Bibi Blocksberg lag und ein richtig tolles Vorlesebuch. Das Buch musste mir meine Mama noch am gleichen Abend und an all den folgenden immer wieder vorlesen, bevor die Kassette rauf und runter lief. Na und an Schoki kann ich mich auch noch richtig gut erinnern. Schokolade in Osterhasenform schmeckt einfach doppelt so gut, heute wie damals.

Etwas kleines zu Ostern, das man zusammen mit gemeinsamer Zeit in das Osterkörbchen legt, das sind die guten Geschenke. Es muss kein neues Fahrrad sein und auch kein großes Puppenhaus. Auch wenn es mich gerade mächtig in den Fingern juckt ein Fahrrad unter einem Berg von Schokohasen zu verstecken, weil er sich so sehr ein Fahrrad wünscht und sein Geburtstag noch soooooo weit weg liegt. (Was gar nicht stimmt. Juni ist ja schon bald, aber ich bin immer schrecklich ungeduldig). Weil ich aber weiß, wie viel Freude die kleinen Dinge machen, halte ich mich zurück und lege ein neues Hörspiel und ein Buch in sein Körbchen. Damit wir Abends im Bett gemeinsam in den neuen Seiten stöbern können und zu einer neuen Geschichte einschlafen können.

Für die Bücherschenker unter euch und die, die es noch werden wollen, lege ich euch die liebevoll gestalteten Bücher von Vicky Bo ans Herz

Kunterbunte Ostergeschenke | Die Neuen Bilder- und Mitmachbücher von Vicky Bo

Hallo Vicky Bo

Hinter Vicky Bo steht Viktoria Gollhofer, die in der Elternzeit mit ihrem zweiten Kind einen Entschluss fasste und nochmal ganz von Vorne begann. Zurück in ihren alten Job sollte es nicht mehr gehen und der Wunsch von zuhause aus zu arbeiten und mehr Zeit für die Familie zu haben war groß. Und so wurde aus der persönliche Assistentin eines Vorstandsdirektors einer großen Bank in Hamburg eine Kinderbuchautorin und Illustratorin, die zusammen mit ihrem Mann wundervolle Kinderbücher in ihrem eigenen Verlag herausbringt. Mit zwei Kindern an der Hand hat sie sich ein Grafiktablett gekauft, sich eingefuchst und am 23.05.2014 erschienen die ersten eigenen fünf Bücher, inzwischen gibt es über 60 Titel.

Gemeinsam lesen, entdecken, kritzeln, malen, lernen. Mit Vicky Bo macht das ganz besonders viel Spaß. Für ganz kleine und große Kinder. Und für Mama und Papa.

Die neuen kunterbunten Bilder- und Mitmachbücher von Vicky Bo

Genau richtig um im Osterkörbchen landen zu können, sind gerade acht neue Bücher erschienen.

Drei Pappbilderbücher für die Kleinsten

Kinder von 1 – 3 Jahren können im Wimmelbuch für den Sommer in einem Garten, der Seite für Seite wächst, immer wieder neues entdecken.

Kunterbunte Ostergeschenke | Die Neuen Bilder- und Mitmachbücher von Vicky Bo

Gemeinsam mit Mama und Papa werden kleine Aufgaben im Mitmach-Bilderbuch „Puste die Wolken“ erledigt, die im Buch manchmal ganz schön für Chaos sorgen und die kleinen Leser ordentlich zum Lachen bringen.

Kunterbunte Ostergeschenke | Die Neuen Bilder- und Mitmachbücher von Vicky Bo

Und im „Farben-Bilderbuch“ lernen die Kleinen spielerisch mit lustigen Reimen die Farben anhand von Tieren und Gegenständen kennen, die ihnen auch im Alltag begegnen.

Kunterbunte Ostergeschenke | Die Neuen Bilder- und Mitmachbücher von Vicky Bo

Mal mit mir, Mama! Papa! Oma! Opa!

Kinder ab 4 Jahren malen zusammen mit Oma, Opa, Mama und Papa. Mit den Büchern schenkt man auch gleich ordentlich gemeinsame Zeit. Die Doppelseiten werden zusammen bemalt, jeder zeichnet auf seiner eigenen Seite und zusammen schafft man ein gemeinsames Meisterwerk.

Kunterbunte Ostergeschenke | Die Neuen Bilder- und Mitmachbücher von Vicky Bo

Zahlen lernen“

Ab 5 Jahren werden Zahlen gelernt. Bei „Malen nach Zahlen“ bekommt jede Farbe eine Zahl zugeordnet und im Nullkommanichts verwandeln sich die Felder auf jeder Seite in bunte Tiere und Gegenstände.

Kunterbunte Ostergeschenke | Die Neuen Bilder- und Mitmachbücher von Vicky Bo

Gewinne eines von fünf Bücherpaketen von Vicky Bo

Ihr wollt Vicky Bo kennen lernen oder seit schon Fans und braucht Nachschub im Bücherregal? Dann macht mit bei unserem kleinen Gewinnspiel und gewippt eines von fünf Bücherpaketen mit je drei Büchern eurer Wahl.

Gewinnspielbedingungen für die Teilnahme auf dem Blog

  • Kommentiert hier auf dem Blog mit einer gültigen E-Mail-Adresse (diese wird nicht veröffentlicht und ausschließlich zur Gewinnbenachrichtigung genutzt).
  • Mitmachen dürfen alle volljährigen, natürlichen Personen aus der DACH Region
  • Teilnahmeschluss ist am 15.04.2019, 23:59 Uhr. Der Gewinner wird am 16.04.2019 gezogen und per E-Mail benachrichtigt.
  • Der Versand des Gewinns erfolgt über Vicky Bo. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch bereit im Falle eines Gewinns eure Adresse zum Zwecke des Versands an Vicky Bo weitergeben zu lassen.
  • Der Rechtsweg und die Barauszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen.
  • Ich wähle die Gewinner mithilfe eines Zufallsgenerators aus.
  • Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 24 Stunden melden, verfällt der Gewinn und es wird erneut ausgelost.

*Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Kooperation mit Vicky Bo entstanden.

DIY für Kinder Werbung

DIY Peppa Pig Piñata

Macht mit beim großen Peppa DIY-Gewinnspiel

27. März 2019
Peppa Pig DIY Mini Piñata
Anzeige*

Ich bin im Bastelfieber. Das hätte ich von mir tatsächlich nicht erwartet, weil Kleber und ich nicht unbedingt die besten Freunde sind. Aber es entspannt mich gerade total etwas mit meinen Händen zu machen. Ich sammle Klopapierrollen und Pappkartons, pinne tausend Ideen auf Pinterest und wenn endlich alle im Haus schlafen, hole ich die Schere heraus und lege los.

Ein Bastelprofi werde ich vermutlich niemals werden und manchmal sind die fertigen Werke etwas krumm und schief, aber das interessiert unser Kind herzlich wenig, das die fertigen DIYs mit in sein Zimmer nimmt und sich beim Spielen riesig darüber freut. Ich habe Spaß beim Basteln und das Kind ist glücklich mit einem Pappparkhaus, ein Fernglas aus Klopapierrollen oder einer bunten Peppa Piñata, von der er nicht weiß, dass man sie eigentlich mit Süßigkeiten befüllt und sie nicht nur „super hübsch“ in seinem Zimmer aussieht.

Wir sollten viel öfter unseren Perfektionismus für eine Weile vergessen und einfach mal machen. Machen was uns Spaß macht und den Kindern. Na gut, ich bin aktuell noch ganz froh, dass unser großes Kind noch mit Stempeln, Malen und Sticker kleben glücklich ist und noch keine Lust hat, seine Finger in Kleber zu tauchen.

Das große Peppa DIY-Gewinnspiel

Mit und ohne großes Basteltalent aber mit ganz viel Spaß, könnt ihr beim Peppa DIY-Gewinnspiel auf mein-spielzeugmarkt.de/peppa-pig mitmachen. Unter dem Motto „Kreative DIY-Ideen für kleine Peppa Fans, von Eltern für Eltern“ könnt ihr noch bis zum 15.04.2019 eines von zehn Peppa Pig Fanpaketen gewinnen. Es gibt ein Peppa Plüsch, ein cooles Peppa Pig Haus zum Zusammenklappen, Peppas großes rotes Auto mit 2 Spielfiguren, eine Peppa Pig DVD mit 10 lustigen Abenteuern und süße Bettwäsche.

Peppa Pig DIY Mini Piñata

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr nur etwas von Peppa Pig basteln und davon ein Foto machen, dieses auf der Kampagnenseite hochladen und das Gewinnspielformular ausfüllen. Auf der Seite von mein-spielzeugmarkt.de/peppa-pig findet ihr 5 Tutorialvideos mit Peppa Pig DIY-Ideen, die ihr nachbasteln könnt, oder ihr denkt euch selbst etwas cooles aus. Zeigt uns doch auch unter dem Hashtag #PeppaDIY eure Meisterwerke oder lasst euch dort ein bisschen inspirieren. Meine Peppa Pig Piñata könnt ihr natürlich auch nachbasteln.

DIY Peppa Pig Piñata

Auf die Scheren, fertig, LOS! Wir basteln jetzt eine Peppa Pig Piñata mit Charme. 😉

Peppa Pig DIY Mini Piñata

Sind eure Kids beim Basteln dabei oder machen sogar mit, dann denkt daran, dass Schere und Kleber nur unter eurer Aufsicht benutzt werden dürfen.

DIY Peppa Pig Piñata

Material

  • Eine Pappa Pig Vorlage
  • Alten Pappkarton
  • Wellpappe
  • Rosa Krepppapier
  • Rosa und pinkes Tonpapier
  • Kleber
  • Schere
  • Wackelaugen
  • Klebeband

Anleitung

  1. Druckt euch die Peppa Pig Vorlage aus und Schneidet die Grundform und die Gesichtsmerkmale aus.
  2. Die Grundform übertragt ihr zwei mal auf Pappe von einem alten Pappkarton und schneidet sie aus.
  3. Aus Wellpappe schneidet ihr einen 4 cm breiten Streifen. Er sollte einmal um das ganze Peppa-Gesicht passen. Mehrere kleine Streifen gehen natürlich auch. Dann könnt ihr Wellpappenreste aufbrauchen.
  4. Anschließend klebt ihr mit Klebestreifen die Wellpappe um das Peppagesicht. Erst eine Seite, dann die andere. Soll Süßkram rein, lasst oben ein kleines Stück offen.
  5. Jetzt geht es an die Fransen. Dafür schneidet ihr die Rolle Krepppapier in 3 cm dicke Ringe. Rollt das Krepppapier bitte nicht aus, sondern zerschneidet die Rolle. So geht das Fransen schneiden viel schneller.
  6. Jetzt schneidet ihr die Kreppbandröllchen bis zur Mitte immer wieder ein und macht so schmale Fransen.
  7. Jetzt kommen die Fransen auf Peppa. Fangt von unten an. Bestreicht erst den unteren Teil der Vorderseite mit Kleber und legt die Fransenstreifen drauf. Arbeitet euch Stück für Stück hoch. Dann kommt die Rückseite und am Ende sind die Seiten dran.
  8. Für Ohren, Mund, rote Bäckchen und die Nase werden die ausgedruckten Gesichtsmerkmale ausgeschnitten, auf das farbige Tonpapier übertragen und wieder ausgeschnitten.
  9. Klebt alles zusammen mit den Wackelaugen auf die fast fertige Piñata.
  10. Jetzt kommt oben noch ein Band zwischen die Ohren und fertig ist die Peppa Pig Piñata.

Peppa Pig DIY Mini Piñata

Peppa Pig bei Toggolino

Zum Entspannen nach dem Basteln könnt ihr euch eine Folge Peppa Pig gönnen. Die gibt es immer in der Toggolino Video App.

*Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Kooperation mit Super RTL entstanden.