Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zur Anleitung 🔨 Zum Gewinnspiel 🎁
Schwangerschaft

Schwangerschaftsupdate 31. und 32. SSW

Bubble Tea und Wespenstiche

28. August 2018
Schwangerschaftsupdate 31. und 32. SSW | Schwanger mit dem zweiten Kind | Babybauch

Wie ist es denn bitte passiert, dass schon wieder zwei Wochen seit dem letzten Update vergangen sind und ich es nicht mitbekam? Die Vormittage waren mit Arbeit gefüllt und die Nachmittage und Wochenenden mit Ausflügen auf Spielplätze, Treffen mit Freunden und laaaaangen Nachmittagen im Innenhof zusammen mit drölfzig Nachbarskindern, die alle etwa das gleiche Alter haben (Jackpot!).

Meine Frauenärztin geht

Ich bin bei einer Frauenärztin in einer Gemeinschaftspraxis. Ich mag die Praxis und meine Ärztin, auch wenn sie manchmal ein bisschen übervorsichtig ist. Bei meinem letzten Termin hat sie mir mitgeteilt, dass sie Ende September die Praxis verlassen wird. Geiles Timing … Den Endspurt meiner Schwangerschaft wird jetzt eine neue Frauenärztin betreuen, die neu in das Team kommt. Immerhin lande ich nicht bei der Praxisinhaberin, die keinerlei soziale Kompetenzen besitzt.

Schwangerschaftsupdate 31. und 32. SSW

  • Der Bauch

    Hier tut sich nichts. Zumindest fällt mir jetzt kein krasser Unterschied auf. Gefühlt ist er nicht weiter gewachsen, es ziept gleich viel und sieht aus, wie vor zwei Wochen.

  • Kindsbewegungen

    Gerade Nachts und in den frühen Morgenstunden geht es richtig ab im Bauch. Überall sind Gliedmaßen.

  • Symptome

    Ich schlafe wieder vermehrt im Sitzen und sollte Essen nach 18 Uhr einfach wieder sein lassen. Das Sodbrennen zeigt gerade noch einmal so richtig, was es kann. Aber das ist eigentlich auch egal, denn ich schlafe eh schlecht, wache ständig auf und liege wach und mit tausend Gedanken und müden Augen rum.

  • Was macht die Symphyse

    Ich übertreibe es regelmäßig, hebe Kinder hoch, sitze im Schneidersitz und heule Abends rum, weil es so verdammt sche*ße weh tut.

  • Heißhunger

    Obst. Und Fruchtsäfte mit Sprudelwasser. Oh und Bubble Tea! Ich will Bubble Tea. Am liebsten jeden Tag. Egal ob die zuckersüße Chemieplörre aus Sirup und platzenden Sirupperlen oder Milchtee mit Tapiokaperlen.

  • Heißhunger

    Bei dem Gedanken an Geflügelfleisch kommt mir alles hoch.

  • Stimmung

    Ich freue mich so sehr darauf mit einem Minibaby im Tuch durch die Gegend zu spazieren und den Kinderwagen mit Babyschale zu schieben. Rückblickend auf die gesamten vergangenen Monate der Schwangerschaft würde ich sagen, dass ich jetzt endlich so richtig voller Vorfreude bin. Was auch dazu führte, dass ich Geld ausgab und Dinge von meiner Liste kaufte.

  • Nestbautrieb

    Ich will irgendwas für das Baby herrichten, aber … eigentlich braucht es ja gar nichts. Ich habe mir nach dem letzten Schwangerschaftsupdate noch mal ein paar Gedanken gemacht und ein paar Anschaffungen, sind vielleicht doch ganz sinnvoll. Mehr dazu findet ihr im Beitrag über meinen aktuellen Nestbautrieb.

  • Unschönster Moment

    Mich hat eine Wespe gestochen. Durch meine Kleidung hindurch. IN MEINEN BAUCH! Was ist nur los mit diesen Viechern? Warum sind die überhaupt da? Die Bestäuben ja nicht mal irgendwas. Ich stand auf dem Spielplatz, weit weg von Mülleimern und snackenden Kindern auf Bänken, redete gerade mit meinem Kind, stand absolut still und PLÖTZLICH WERDE ICH GESTOCHEN. Ich hasse diese kleinen Mistdinger. Und was mir gerade auffällt: ich sah dieses Jahr tausende Wespen, aber nur eine Handvoll Bienen und drei dicke Hummeln. Nächstes Jahr wird noch mehr Bienenfutter gesät.

  • Schönster Moment

    Ich hatte Bubble Tea! Scherz beiseite, eigentlich gab es in den letzten Wochen so viele wirklich schöne Momente. Gute Gespräche mit Freunden, viel Vorfreude aufs Baby zusammen mit Tom, das große Kind kann jetzt länger als zwei Sekunden alleine Spielen, Wir haben wieder massig Platz im Familienbett, meine Finger haben wieder einen normalen Durchmesser und ich kann noch immer meine Beine rasieren, ohne danach vollkommen fix und fertig zu sein.

Dir könnte ebenfalls gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Jennifer 28. August 2018 um 8:43

    Das mit den Wespen ist dieses Jahr echt schlimm. Überall und immer. Und was passiert? Meine Tochter wurde auf der Schaukel gestochen… von einer Biene!
    Ich muss gestehen, ich habe noch nie Bubble Tea getrunken. Müsste ich mal testen. Ich stehe gerade auf Sprite, Bitter Lemon und Fanta. Würde ich sonst nie trinken.

  • Antworten Steffi 28. August 2018 um 13:49

    Mich hat meine dritte Schwangerschaft so so genervt, andauernd irgendwelche Zipperlein, die nicht sooo schlimm waren aber mich völlig genervt haben und auch wehtaten. Ich habe mich nie im Leben so unfit gefühlt! Das tolle daran: 1. Man freut sich noch mehr als sowieso schon, wenn die Geburt endlich losgeht und 2. die ganzen Zipperlein im Wochenbett (inkl megaschmerzhaftem Milcheinschuss) sind pillepalle und ich habe sie sehr gern genommen und fand sie gar nicht schlimm. Auch Schlaflosigkeit war am Ende mein steter Begleiter und nach der Geburt fand ich es trotz Baby, das alle 2h was trinken wollte nachts gar kein Problem, denn ich konnte immer im Gegesatz zur SS sofort wieder einschlafen und fühlte mich wie der junge Morgen 🙂 Also: Freu dich (mehr als eh schon) auf die Zeit wenn das Baby da ist, das wird Bombe! Ihr seid eine wahnsinnig süße Familie übrigens! Ganz viele Grüße aus dem Süden der Republik in den Norden!
    Momo

  • Kommentar schreiben

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.

    Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.

    Weitere Informationen zu den Widerrufsmöglichkeiten sowie Akismet.