Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zum Gewinnspiel 🎁
Food

Sonntags-Guacamole

Schabzigerklee, das ultimative Avocado-Gewürz

15. August 2017
Sonntags-Guacamole | Brotaufstrich | Avocadocreme | Schabzigerklee statt Koriander | ivy.li

Avocado, Korianderkraut und Salz, dass sind die Grundzutaten für eine klassische Guacamole. Aber nur weil es in Mexiko kein Schabzigerklee gibt. Die absolut beste Guacamole gibt es seit meiner Kindheit immer Sonntags zum Frühstück: Sonntags-Guacamole.

Meine Mutter und ich haben unser Sonntagsfrühstück immer richtig zelebriert. Während wir in der Woche wenig Zeit gemeinsam hatten, sie war alleinerziehend und hat sehr viel gearbeitet, haben wir es uns Sonntags zusammen immer gut gehen lassen. Es lief ein Hörbuch, auf dem Frühstückstisch standen Kerzen, passend zur Jahreszeit gab es bemaltes Geschirr, ein wachsweiches Frühstücksei und ofenwarme Brötchen. Und Sonntags-Guacamole.

Gut, wir hatten keine Ahnung was Guacamole war und Korianderkraut mögen wir beide nicht, aber in dem Reformhaus, in dem meine Mutter ein paar Tage die Woche arbeitete, gab es immer leckere Avocados und eine riesige Auswahl an Gewürzen. Wir haben uns durch sie alle getestet und dabei das ultimative Avocado-Gewürz gefunden. Es steht fest, eigentlich hätten Avocados in unseren Breitengraden wachsen sollen. Avocados und Schabzigerklee sind wie füreinander gemacht.

Das Kraut riecht und schmeckt ein bisschen wie Heu, aber irgendwie auch nicht. Es lässt sich mit nichts vergleichen. Es wird in Brote eingebacken, schmeckt auch ganz hervorragend in Frischkäse oder in Fetacremes und auch als Dressing macht es sich gut, aber wirklich perfekt schmeckt es einfach zusammen mit Avocado.

Dazu noch ein klitzekleiner Spritzer Zitrone der für Frische sorgt und eine bräunliche Verfärbung verhindert und ein Prise Kräutersalz. Das beste Kräutersalz ist übrigens von Brecht, dicht gefolgt von dem von Alnatura.

Sonntags-Guacamole | Avocadocreme | Brotaufstrich | ivy.li

Sonntags-Guacamole

  • reife Avocado
  • Kräutersalz
  • Schabzigerklee
  • Spritzer Zitronensaft
  1. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen (den kann man übrigens einpflanzen) und das Fruchtfleisch mit einem Löffel oder einer Gabel aus der Schale entfernen.
  2. Eine Prise Salz, etwas Schabzigerklee und einen Spritzer Zitronensaft dazu, alles mit einer Gabel zermatschen und fertig.
  3. Nehmt von den Gewürzen lieber erstmal etwas weniger, nachsalzen kann man immer noch und Schabzigerklee schmeckt sehr intensiv.

Sonntags-Guacamole | Schabzigerklee | Sonnentor | ultimatives Avocado-Gewürz | ivy.li

Sonntags-Guacamole | ohne Koriander | mit Schabzigerklee | Avocadocreme | ivy.li

Dir könnte ebenfalls gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Jane 20. August 2017 um 18:40

    Ich hab es gestern ausprobiert und bin begeistert! Das Schabzigerklee hat wirklich einen interessanten Geschmack, der perfekt zur Avocado passt. Ich streu jetzt auch immer etwas davon über unsere Gartengurken. Sehr lecker!

    • Antworten Ivy 22. August 2017 um 15:42

      Ich kann mir ein Leben ohne dieses Gewürz gar nicht mehr vorstellen. Mit Feta und Schmand gematscht, in eine ausgehöhlte Tomate gefüllt und im Ofen schön gebräunt ist es auch mega lecker!

  • Antworten Johanna Kunz 8. September 2017 um 11:06

    Bin gerade extra in den Bioladen geradelt, um den Schabzigerklee für meine Guacamole zu holen.
    Und ich muss sagen: Deine Sonntags-Guacamole schmeckt wunderbar! Danke dir für diesen prima Tipp 🙂

  • Kommentar schreiben

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.