Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zur Anleitung 🔨 Zum Gewinnspiel 🎁
Zu Tisch

Spargel-Quiche mit Süßkartoffelboden 🍠

26. Mai 2015

Wer Bock auf Quiche hat, aber nicht auf Getreide, oder überhaupt darauf einen Teig zu kneten, kann es sich leicht machen und einfach einen Boden aus gehobelter Süßkartoffel nehmen. Das geht super schnell und schmeckt ziemlich gut. Ich finde ja eh, dass man viel öfter Süßkartoffeln essen sollte.

 

Für zwei Personen:

  • 4 Eier
  • 250 g Grüner Spargel
  • 100 g Feta
  • 125 g Mozzarella
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 120 g Süßkartoffen
  • Salz & Pfeffer
  • Rosmarin & Thymian
  1. Die Süßkartoffel schälen und mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden. Anschließend mit den Scheiben eine gefettete (wir nahmen dafür Kokosöl) Quicheform auslegen. Diese kommt dann für 10 – 15 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.
  2. Währenddessen Zwiebeln und Spargel schneiden, den Knoblauch pressen und alles in einer Pfanne mit etwas Öl (natürlich Kokosöl) anbraten. Danach den Mozzarella und Feta in kleine Würfel scheiden und die Eier mit Salz, Pfeffer und den Kräutern verrühren.
  3. Den Quicheboden aus dem Ofen nehmen, mit dem Gemüse und dem Mozzarella belegen, danach die Eiermasse darüber geben und alles wieder in den Ofen stellen. Nach 15 Minuten den Feta darüber bröseln und noch mal für 20 – 25 Minuten weiter backen lassen. Wenn der Feta leicht gebräunt ist und das Ei gestockt, ist die Quiche fertig. <3

Dir könnte ebenfalls gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Mara 26. Mai 2015 um 16:33

    Wochenende gerettet, danke! 🙂

  • Antworten P. Meyer 26. Mai 2015 um 20:10

    Hört sich extrem Lecker an! Werde das Rezept übernehmen!! ?

  • Kommentar schreiben

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.