Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zur Anleitung 🔨 Zum Gewinnspiel 🎁
Einrichtung Werbung

Unser zweites Wohnzimmer im Grünen mit Tchibo

Terrassenupdate und easy peasy rote Grütze mit Vanillesoße

18. Mai 2018
Unser zweites Wohnzimmer im Grünen mit Tchibo | Terrassenupdate | Happy Terrassenlife mit den neuen Möbeln
Anzeige*

Letztes Jahr ist ein Rotkehlchenpaar in unsere Pflanzenregal eingezogen und hat ein Nest in einem umgekippten Blumenkasten gebaut. Der Plan war, einfach etwas später mit der Aktion „schöne Terrasse“ zu beginnen, wenn die kleinen Vögel fertig mit brüten sind. Tja, wusstet ihr, dass Rotkehlchen locker 5 Mal hintereinander brüten? Wir hatten also letztes Jahr ein leeres Pflanzenregal auf der Terrasse stehen, aus dem gelegentlich ein Vögelchen flog und etwas Unkraut wuchs, das scheinbar in der Tüte mit der Pflanzenerde auf seinen großen Auftritt wartete. Das war das Highlight unserer Terrasse. Mit etwas Sicherheitsabstand zum Nest schlug ich an schönen Tagen eine Picknickdecke auf und chillte mit dem Sohn auf dem Fußboden. Ich würde sagen, wir hatten die traurigste Terrasse im ganzen Innenhof.

Ganz am Anfang hatten wir Terrassenmöbel. Einen Tisch, zwei Stühle und eine Bank. Weil mein Mann so gerne auf der Terrasse essen wollte. Wir haben den Tisch vielleicht zwei Mal benutzt, auf den Stühlen lagen unsere Beine, wenn wir versuchten bequem auf der Bank zu entspannen. Ich wollte gemütliche Loungemöbel, aber „wo sollen denn unsere Eltern sitzen, wenn sie uns mal besuchen?“. Also meine Mama saß letztens ganz entspannt mit mir auf unser Terrasse und liebt die neuen Möbel. Aber das ist wie mit dem Bücherregal, das ich unbedingt wollte, er furchtbar doof fand und als ich es dann knapp zwei Jahre später in einer Nacht und Nebelaktion einfach bestellte und liefern ließ, dann doch richtig richtig schön fand. „Das wirkt hier zuhause ja ganz anders.“

Die Ausgangssituation

Wir wohnen in einem Neubau, unsere Terrasse ist mit einfachen Pflasterseteinen ausgelegt, schließlich will man seinen Mietern für die extrem hohen Mieten ja etwas bieten. Mal davon abgesehen ist es aber wirklich schön bei uns. Die Terrasse schließt an einen Streifen Rindenmulch an, auf dem kleine Blumen und ein paar Felsenbirnen wachsen, danach kommt direkt die Sandkiste mit einem kleinen Spielplatz. Das ist einfach perfekt mit Kind, denn wir können gemütlich auf der Terrasse sitzen und der Sohn spaziert schon mal mit seinem Eimer vor um mit den ganzen anderen Kindern im Innenhof zu spielen. Neben der Terrasse ist noch eine Miniwiese, da trocknet unser Wäsche in der Sonne besonders gut und bald soll dort ein kleines Planschbecken seinen Platz finden, damit ich nicht ständig neues Wasser zum planschen und in einer kleinen Kiste heraustragen muss.

Outdoor-Wohnzimmer | Unser zweites Wohnzimmer im Grünen | Familienleben im Sommer | Terrassenupdate | Happy Terrassenlife mit den neuen Möbeln von Tchibo | #wohnen #interior #terrasse | Gemütlich wohnen auf der Terrasse, dem Balkon und im Garten | Mehr auf https://ivy.li

Der Plan

Ich habe alle Möbel verkauft. Mit ebay-Kleinanzeigen war das an einem Wochenende erledigt. Alles was blieb sind ein Johannesbeerstrauch aus dem Garten meiner Mutter, ein paar Erdbeeren in einem Kasten und eine kleine Tomate. Und ein Teppich, den ich irgendwann kaufte, um nicht immer wieder die Picknickdecke rausholen zu müssen.

Ansonsten war die Terrasse leer und bereit für einen Neustart. Diesmal ohne Esstisch und unbequeme Stühle, auf denen dann eh wieder nur unsere Füße liegen werden.

Ich wollte ein kleines Wohnzimmer für draußen. Schließlich verbringe ich mit unserem Kind eigentlich jeden Nachmittag in der Woche im Innenhof, wenn wir nicht gerade mit Bus und Bahn zu Freunden unterwegs sind. Die Terrasse sollte ein weiterer Wohnraum werden.

Outdoor-Wohnzimmer | Unser zweites Wohnzimmer im Grünen | Familienleben im Sommer | Terrassenupdate | Happy Terrassenlife mit den neuen Möbeln von Tchibo | #wohnen #interior #terrasse | Gemütlich wohnen auf der Terrasse, dem Balkon und im Garten | Mehr auf https://ivy.li width=

Unser Outdoor-Wohnzimmer von Tchibo

„Bitte einmal eine hübsche Terrasse und einen Kaffee zum mitnehmen!“ Wir haben unsere Terrassenmöbel bei Tchibo gekauft und ich bin zum ersten Mal froh, einen Newsletter abonniert zu haben. Ich habe mich auf den ersten Blick in einen wunderschönen Schaukelstuhl verliebt und sah mich schon auf einem Gartensofa gemütlich die nackten Beine in der warmen Sommerluft hochlegen.

In der Realität habe ich selten genug Platz auf dem Sofa, denn unser Sohn hat es zu seinem absoluten Lieblingsplatz auserkoren. Sobald wir aus der KiTa nach Hause kommen, rennt er zur Terrassentür und ab auf das Gartensofa. Erst wird dort etwas gesnackt, dann werden alle Bücher nach draußen gebracht und die Lesestunde wird im Outdoor-Wohnzimmer genossen. Sogar die Sandkiste ist jetzt kaum mehr spannend. Von der Terrasse aus wird lieber den Kindern erstmal eine Weile zugeschaut, bis das bequeme Sofa verlassen wird.

Statt nur einem Schaukelstuhl sind es gleich zwei geworden. Eine ziemlich gute Idee, neben Kind und Büchern ist nämlich für mich selten noch Platz, auf der gemütlichen Bank. An richtig heißen Tagen komme ich mir ein bisschen vor wie eine alte Oma in den Südstaaten, die auf ihrer Terrasse schaukelt. Fehlt nur noch ein guter Eistee.

Outdoor-Wohnzimmer | Unser zweites Wohnzimmer im Grünen | Familienleben im Sommer | Terrassenupdate | Pflanzenregal für Kräuter | Happy Terrassenlife mit den neuen Möbeln von Tchibo | #wohnen #interior #terrasse | Gemütlich wohnen auf der Terrasse, dem Balkon und im Garten | Mehr auf https://ivy.li

Minze für frische Drinks, Basilikum und fancy Thymian haben zusammen mit meinem neuesten Gartencenterfund Lakritzkraut Platz im neuen Pflanzenregal gefunden. Das Holz in Kombi mit den weißen Kästen sieht warm und wohnlich aus. Nicht so zweckmäßig wie unser vorheriges aus grauem Metall. Auf wenig Raum haben wir viel Platz für unseren Kräutergarten.

Wenn es draußen dunkel wird, kommt das Licht aus einer Laterne mit warmen LED-Licht. Ganz praktisch, auf ihr kann man auch seinen Tee abstellen, wenn der Tisch mit diversen Spielsachen belagert wird.

Outdoor-Wohnzimmer | Unser zweites Wohnzimmer im Grünen | Familienleben im Sommer | Terrassenupdate | Happy Terrassenlife mit den neuen Möbeln von Tchibo | #wohnen #interior #terrasse | Gemütlich wohnen auf der Terrasse, dem Balkon und im Garten | Mehr auf https://ivy.li

Lieferung, Aufbau und Rückgabe

Keine Woche nach dem Klick auf „Bestellen“ stand unser Hausflur voll mit Paketen. Mit Hermes kamen alle großen Pakete, eine kleine Lampe kam einen Tag später mit DHL. Ich hatte mich seelisch schon darauf eingestellt einen Termin mit einer Spedition ausmachen zu müssen und in dem traumhaften Zeitraum von 8 bis 20 Uhr meine Wohnung nicht mehr verlassen zu können. Der Versand lief schon mal hervorragend.

Der Aufbau aller Möbel war innerhalb eines Mittagsschläfchens fast erledigt. Wenn man sich an die Anleitung hält, dann muss man auch am Ende nicht noch einmal die Schaukelstühle auseinander nehmen, weil sie irgendwie schief sind. Aber das würde mir natürlich NIEMALS passieren …

In meinem Terrassenfieber bestellte ich ein Gartensofa zu viel. Irgendwie habe ich unsere Terrasse beim Ausmessen etwas größer gemacht, als sie eigentlich ist. Oder aber: Ich habe extra etwas zu viel bestellt um für auch die Rückgabe zu testen! Die läuft wirklich easy. Statt mit Hermes ging das große Sofa mit DHL zurück. Das Versandetiket lag schon bei, ich musste es nur noch außen am Paket ankleben. Online habe ich bei DHL eine Abholung vereinbart und zwei Tage später holte unser DHL-Bote die Pakete zwischen 8 und 13 Uhr ab. Das geht übrigens auch an einem Samstag. Weil mich interessierte was passiert, hätte ich den Karton nicht mehr gehabt, rief ich bei Tchibo an. Wäre auch kein Problem gewesen, meinte die nette Dame am anderen Ende der Leitung. Dann wäre eben doch die Spedition gekommen. Knapp eine Woche nach der Abholung, war das Geld wieder auf meinem Konto.

Kein Quatsch auf der Terrasse

Tchibo benutzt für seine Möbel Hölzer mit dem FSC-Siegel und setzt sich damit für eine nachhaltige und verantwortungsvoll Bewirtschaftung der Wälder ein. Dazu gehört, dass nicht mehr Bäume gefällt werden, als nachwachsen können und das alle Produktionsschritte umweltgerecht sind und alle Beteiligten, egal ob Mensch, Tier oder Baum fair behandelt werden. Natürlich ist auch die Pappe für das Verpackungsmaterial mit dem FSC-Siegel ausgestattet.

Wer mehr über Tchibo und ihren Nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen wissen möchte, findet hier weitere Informationen.

Outdoor-Wohnzimmer | Unser zweites Wohnzimmer im Grünen | Familienleben im Sommer | Terrassenupdate | Happy Terrassenlife mit den neuen Möbeln von Tchibo | Holz mit FSC-Siegel | #wohnen #interior #terrasse | Gemütlich wohnen auf der Terrasse, dem Balkon und im Garten | Mehr auf https://ivy.li

Kein Sommer ohne rote Grütze mit Vanillesoße

Was für mich einfach zum Sommer dazugehört: kalte rote Grütze mit Vanillesoße. Erstmal mit den restlichen Beeren aus dem Garten meiner Mutter, die ich letztes Jahr eingefroren habe und die der Supermarkt hergibt, nächstes Jahr hoffentlich endlich mit den ersten selbst geernteten Johannisbeeren von der Terrasse.

Rote Grütze mit Vanillesoße ohne Ei | Einfach und lecker | Das perfekte Essen an heißen Sommertagen | Ohne raffinierten Zucker | Mit Xylit/ Birkenzucker gesüßt | Sommeressen | #rezept | gesunder Nachtisch | Familienessen | Das Rezept findet ihr auf https://ivy.li

Rote Grütze

Zutaten

  • 300 g Sauerkirschen
  • 150 g Brombeeren
  • 250 g Heidelbeeren
  • 350 ml trüben Apfelsaft
  • 2 EL Birkenzucker
  • ⅓ TL gemahlene Vanille
  • 20 g Speisestärke

Zubereitung

  1. Benutzt ihr wie ich tiefgefrorene Beeren, solltet ihr sie vorher auftauen lassen, frische Beeren müssen noch gewaschen werden.
  2. Vom Apfelsaft 5 Esslöffel abnehmen und in einer kleinen Schüssel mit der Speisestärke verrühren.
  3. Den restlichen Saft mit dem Birkenzucker und der gemahlenen Vanille aufkochen und die Stärkemischung einrühren. Dabei den herd ausschalten.
  4. In den angetickten Apfelsaft die Beeren geben und alles gut umrühren.
  5. Die Beeren brauchen nicht zu kochen. Sie sollen bissfest bleiben und ihnen reicht die Restwärme.

Vanillesoße ohne Ei

Zutaten

  • 150 ml Vollmilch
  • 200 ml Sahne
  • 10 g Speisestärke
  • 1 TL Birkenzucker
  • 1 gestrichenen EL gemahlene Vanille

Zubereitung

  1. Von der Milch drei Löffel abnehmen und in einer Schüssel mit der Stärke verrühren.
  2. Die restliche Milch mit der Sahne, dem Birkenzucker und der gemahlenen Vanille aufkochen.
  3. Die Stärkemischung unterrühren und unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen, bis die Soße angedickt ist.

Outdoor-Wohnzimmer | Unser zweites Wohnzimmer im Grünen | Familienleben im Sommer | Terrassenupdate | Happy Terrassenlife mit den neuen Möbeln von Tchibo | #wohnen #interior #terrasse | Gemütlich wohnen auf der Terrasse, dem Balkon und im Garten | Mehr auf https://ivy.li

*Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Kooperation mit Tchibo entstanden.

Dir könnte ebenfalls gefallen

9 Kommentare

  • Antworten JesS 18. Mai 2018 um 14:44

    Oh das schaut aber super gemütlich aus. Da würde ich gerne in der Sonne sitzen und arbeiten …

    • Antworten Ivy 19. Mai 2018 um 17:07

      Es ist so gemütlich, da vergisst man das Arbeiten ganz schnell 😀

  • Antworten Lena 19. Mai 2018 um 7:09

    Und der Teppich ? Wo ist der her ?

    • Antworten Ivy 19. Mai 2018 um 17:07

      Der Teppich ist schon etwas älter und von benuta, bei Tchibo gibt es gerade auch einen Outdoor-Teppich.

  • Antworten susanne p. 19. Mai 2018 um 19:45

    Sind das wirklich Schaukelstühle für draußen? Ich glaube die stelle ich mir in mein Wohnzimmer!

  • Antworten Simone 22. Mai 2018 um 12:21

    Da würde ich mich jetzt auch gerne in die Sonne setzten.

  • Antworten Anna 5. Juni 2018 um 15:18

    Oh wie schön. Wir sind auch gerade dabei unseren Garten umzugestalten und brauchen neue Möbel. Unsere sind noch von meinen Eltern.

  • Antworten Ilka 23. Juni 2018 um 18:01

    Wir haben uns das Sofa gekauft. Es ist wirklich toll.

    • Antworten Ivy 5. Juli 2018 um 12:24

      Ich mag es auch so gerne. Und am besten ist, dass man die Bezüge so einfach waschen kann. 😀

    Kommentar schreiben

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.

    Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.

    Weitere Informationen zu den Widerrufsmöglichkeiten sowie Akismet.