Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zur Anleitung 🔨 Zum Gewinnspiel 🎁
Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern 03. und 04. Dezember

Einmal Göttingen und zurück

4. Dezember 2016

Wir sind Freitag Nachmittag ins Auto gesprungen und zu meinen Schwiegereltern nach Göttingen gefahren. Es gab viel Kaffee, Kaminfeuer und Jonahs erste Robb-Versuche.

Samstag

Auf 200 x 200 cm schläft es sich zu dritt verdammt gut. Jonah snoozelte gemütlich zwischen uns und von den sechs Still- und Verdauungspausen habe ich die hälfte nur im Halbschlaf mitbekommen. Draussen geht langsam die Sonne auf und alles ist von einer wunderschönen Schicht Frost überzogen.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Während Tom mit seinem Papa im Keller noch vor dem Frühstück eine Runde auf dem Rollentrainer fährt, machen es sich Jonah und ich im Wohnzimmer gemütlich. Meine Schwiegereltern haben an alles gedacht, Jonah kann sich von einem Spielzeug zum nächsten drehen und ich kann eine Tasse Kaffee nach der nächsten trinken. Bei den Schwiegereltern fließt der Kaffee in Strömen. Da eskaliert man leicht.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Die beiden Männer sind fertig mit dem Quatsch im Keller und es gibt Frühstück. Für mich gibt es dieses Wochenende mal keinen Chia- oder Haferschleim sondern Brötchen und ein Frühstücksei von gestreichelten Hühnern.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Bevor wir aufbrechen gibt es noch ein kleines Stillnickerchen für Jonah.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Danach geht es in die Stadt. Den ersten Halt machen wir im Salon meiner Schwiegermutter. Jonah ist der Star bei allen Angestellten und Kundinnen.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Auf dem Weihnachtsmarkt drehen wir eine kleine Runde und gönnen uns eine Currywurst.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Die Männer lassen mich für ein paar Minuten in einer esoterischen Buchhandlung stöbern. Es riecht nach Kindheit und ich wäre am liebsten nie wieder gegangen.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Tom besorgt uns noch Kuchen bei Cron und Lanz für den Nachmittag.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Wir haben den Kinderwagen am Freitag umgebaut und die Babyschale gegen den Sitz ausgetauscht. Jonah war einfach super schnell unzufrieden, weil er nicht genug sehen konnte. Mit dem Babyeinsatz sitzt er auch nicht richtig im Sitz, sondern liegt eher, also alles noch fein für den kleinen Körper. Die Runde zum Salon und den Weihnachtsmarktbummel hat er gut mitgemacht, danach war der Spaß aber zu ende. Im Kinderwagen kann man einfach nicht genug sehen, ganz egal wie man sitzt. Auf dem Rückweg zum Auto wird Jonah vom Papa und Opa getragen und die Welt ist wieder in Ordnung.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Während der Fahrt ist Jonah eingeschlafen und wir machen noch einen Abstecher zum Bahlsen Lagerverkauf und ich eskaliere etwas.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Ich gönne mir den Kuchen, während ich einen Blogbeitrag fertigstelle. Seit Tagen sitze ich zum ersten Mal wieder am Macbook. Jonah ist seit Wochen besonders unruhig. Er schläft nur noch wenig und wenn nur mit mir und wenn er wach ist, darf ich mich nicht umdrehen. Großeltern sind da der Hammer!

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Weil es im Wohnzimmer mit dem Ofen so schön warm ist, machen wir Jonah nackig und lassen ihn mich munter drei Mal anpinkeln.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Meine Schwiegereltern kochen ein ziemlich geiles Abendessen. Rahmkohlrabi mit einem Rinderhackbraten im Blätterteig.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Danach bin ich leichtsinnig, versuche mit Jonah noch ein bisschen Abendzeit mit der Familie herauszukitzeln und trage ihn im Tuch durch das Zimmer. Tja, dumme Idee. Er nickt nur ganz kurz ein, ist danach immer noch müde, nein eigentlich übermüdet und kann danach im Bett mit uns nur noch ganz ganz schwer einschlafen. Morgen geht es also wieder für uns alle um 18 Uhr ins Bett. Mich heimlich aus dem Zimmer schleichen wenn er schläft, geht nämlich seit einer Weile nicht mehr und bei uns mit im Wohnzimmer findet Jonah auch keine Ruhe mehr. Aber das ist sicher nur eine Phase … nur eine Phase …

Sonntag

Die Nacht war … okay. Jonah hatte mit Pupsis zu kämpfen und irgendwie blieb der Schlaf für mich auf der Strecke.

Für mich gibt es wieder Kaffee, für das Baby Spaß auf der Decke.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Meine Schwiegermutter hat heute Geburtstag und beim Frühstück wird unser Geschenk ausgepackt.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Wir schenkten einen digitalen Bilderrahmen der über die Cloud immer mit neuen Bildern von Jonah und uns bestückt wird.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Auf der Krabbeldecke läuft Jonah zur Höchstform auf und startet seine ersten Robb-Versuche. Er kommt seinem Ziel, einen bunten Würfel, verdammt nahe. Danach ist er so fertig, dass er erstmal bei seinem Papa in der Trage eine Pause nimmt.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Wir packen unsere Sachen, das Wochenende ging mal wieder viel zu schnell rum. Die Heimfahrt war nicht ganz so schrecklich wie die Hinfahrt (zwei Staus und ein weinendes Baby), aber eine Stunde lang „Zehn kleine Zappelmänner“ singen, macht keinen Spaß.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Zuhause packen wir fix alles aus und werfen die Waschmaschine an.

Zum Abendessen besorg Tom Philly Cheesesteak bei Dieter Sanchez. Die haben wir uns nach der Fahrt verdient. Aber ohne Curly Fries. 🙁 Die gibt es nämlich da nicht mehr und ich finde das nicht in Ordnung.

Wochenende in Bildern | 03. und 04. Dezember | ivy.li

Auf mich wartet die Dusche, während Tom mit Jonah ein Runde auf dem Fußboden rumturnt.

Huch, das sind ja wenige Bilder am Sonntag. Bis auf die Heimfahrt passierte heute aber auch einfach nicht viel. Und jetzt? Jetzt liegt ein völlig fertiger Jonah in meinem Schoß und schläft, nachdem er gut eine Stunde einfach nicht in den Schlaf fand und sich quälte. Ich wollte eigentlich noch ein Buch lesen, aber sein wir ehrlich, ich werde gleich versuchen Jonah neben mich zu legen und einfach wegnicken. Und jetzt bitte noch mal alle: Das ist nur eine Phase.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei Susanne auf Geborgen Wachsen.. <3

Dir könnte ebenfalls gefallen

5 Kommentare

  • Antworten Carina Rose 4. Dezember 2016 um 21:45

    Es ist nur eine Phase!

    Und sollte das etwas für dich sein [wenn die Esoterikbichhandlung für dich nach Kindheit riecht vllt. ja wirklich] dann einfach mal zum Osteopathen gehen. Einfach mal so. Auch ohne konkrete Frage. Oder Vermutung.

    Und ja. Am Ende ist alles nur eine Phase.
    [solltest du glaube, dass wir aus allem raus sind – nein. wir sind nur gerade – in so einer Phase.]

    Alles Liebe!

    • Antworten Ivy 11. Dezember 2016 um 21:08

      😀 Wir sind schon beim Osteophaten in Behandlung. <3

  • Antworten Su 7. Dezember 2016 um 18:02

    Hallo Ivy, es macht Spaß zu verfolgen wie Jonah sich entwickelt und überhaupt wie der Alltag mit Kind so aussieht. Übrigens sind die Einblicke in Eure Wohnung total schön. Zeig doch gerne mal mehr davon, wie die so eingerichtet ist. 🙂
    Liebe Grüße!

    • Antworten Ivy 11. Dezember 2016 um 20:19

      Danke, das freut mich. <3

    • Antworten Ivy 11. Dezember 2016 um 21:07

      Danke <3 Mal gucken wann ich selbst mit unserer Wohnung so zufrieden bin, dass ich sie mal richtig zeige. 😀

    Kommentar schreiben

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.