Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zum Gewinnspiel 🎁
Alltag Familie Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern 21. und 22. Oktober | Ein Familienwochenende in Hamburg

Ein pho-tastisches Wochenende

22. Oktober 2017

Samstag

OMG! Der Sohn und ich haben bis 7 Uhr geschlafen. Wie geil ist das denn? Direkt aus dem Bett spaziert das Kind in die Küche und guckt, was der Papa so treibt. Der bereitet gerade alles für eine Phở. vor. Ich liebe diesen Mann.

Kinderfüße wachsen unfassbar schnell und die Gummistiefel sind passend zum Start einer Woche voller Regen (bitte lasst den Wetterbericht Unrecht haben) zu klein geworden. Am Freitag habe ich per Express ein paar neue Gummistiefel bestellt. Bergstein und Aigle. Aigle gewinnt, weil Tom das Gelb schöner findet. Beide Schuhe passen aber richtig gut und sind schön flexibel.

Ich sortiere ein paar Kleidungsstücke von mir aus und stelle sie bei Instagram unter ivy_verkauft rein. Verkaufen geht dort viel einfacher als bei ebay oder Kleiderkreisel und man tauscht viel nettere Nachrichten aus. Jetzt muss nur noch der riesige Haufen aus dem Keller fotografiert werden.

Wir fahren in die Stadt, ein paar Zutaten für die Phở. kaufen. Unser Standard-Asialaden hat jetzt eine Japan- und Korea-Abteilung und wir probieren uns langsam durch.

Eigentlich wollten wir heute zu meiner Tante, aber mein Onkel ist krank. Stattdessen setzt mich Tom auf dem Rückweg bei Rabach Kommunikation ab. Heute ist Elternblogger Stammtisch und es ist wieder ein ganz wundervoller Nachmittag.

Evi (Dekohus) hat magische Hände, JesSi (feiersun) bringt ganz hervorragenden Zitronenkuchen mit, dessen Reste ich sogar vom Backpapier abkratze, Nele und Finn (faminino) beantworten geduldig alle Fragen, der kleine Dino von Katharina (Blogprinzessin) löst bei mir einen sofortigen Eisprung aus und Sarah (Lotte & Lieke) leistet uns heute Gesellschaft.

Tom kommt mit dem Sohn gegen Abend vorbei und holt mich ab. Wir spazieren durch den Regen nach Hause und das müde Kind möchte sofort ins Bett. Den Abend lassen wir mit Brot und „Star Trek: Discovery“ auf Netflix ausklingen.

Sonntag

Wir starten mit 100 Runden Gassi durch die Wohnung. Hallo Sonntag.

Nachdem Tom eine Runde Sport gemacht hat und wir die Wohnung etwas aufräumten, fahren wir in die Schanze. Das Kind schläft im Auto ein und es fängt an zu nieseln. Aber wir sind ja nicht aus Zucker. Im Kinderwagen schläft der Kleine einfach weiter. Das ist jetzt das dritte Mal, dass das Umlegen funktionierte. YAY.

Wir kaufen Pastel de Nata und ein Eclair für später.

Und Falafel zum Mittag.

Aus dem Nieselregen wird strömender Regen und wir fahren zurück. Der Sohn lässt sich schlafend zurück ins Auto setzten und erst beim Aussteigen daheim wird er wieder wach. Wir machen es uns alle auf dem Sofa gemütlich, bis der Regen wieder weniger wird und gehen dann mit Gummistiefeln wieder raus.

Die kleinen Poller auf dem Weg am Wasser entlang haben oben ein große Vertiefung. Das Kind nimmt von einem Haus weiter vorne ein paar Steine mit und möchte sie dann unbedingt in jede Vertiefung legen. Papa muss helfen, weil er noch nicht ganz ran kommt.

An einer winzigen Pfütze bleiben wir sehr lange stehen. Der Regen wird wieder mehr und das Kind hat ordentlich Spaß.

Zuhause geht es in die Wanne. Die warme Luft und der angenehme Geruch vom Calendula Bad macht mich so so müde. Beim Einschlafstillen schlafe ich selbst fast ein.

Wir genießen unsere Phở auf die ich mich schon die ganze Woche gefreut habe. Sie ist mega gut. Wer Phở mag, sollte sie unbedingt nach kochen. Hier geht es zum Rezept: Phở bò

Phở bò | Phở tái | Vietnamesische Nudelsuppe mit Reisnudel und Rindfleisch

Ich arbeite jetzt noch ein bisschen und freue mich schon riesig auf das Bett.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei Susanne auf Geborgen Wachsen. <3

Dir könnte ebenfalls gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Gesa 25. Oktober 2017 um 19:50

    Hallo Ivy,

    das sind ja tolle Gummistiefel- und Regenfotos 😉

    Vielleicht hast Du ja passend dazu Lust, an meiner Blogparade zum Thema „Draußenzeit trotz Novembergrau?“ teilzunehmen?

    https://gesasgrossesglueck.wordpress.com/2017/10/11/blogparade-draussenzeit-trotz-novembergrau/

    Ich würde mich sehr freuen, von Dir etwas dazu zu lesen!

    Viele Grüße,
    Gesa

  • Kommentar schreiben

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.