Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zur Anleitung 🔨 Zum Gewinnspiel 🎁
Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern 28. und 29. April

Die Terrasse lebt

29. April 2018

Samstag

Ich kann noch etwas im Bett liegen bleiben, die Jungs frühstücken währenddessen zusammen mit den Eichhörnchen. Die kommen inzwischen regelmäßig zu uns und das sogar ganz nah ans Fenster. Nein, wir haben die Nüsse eigentlich immer weit von der Scheibe weg geworfen, aber scheinbar haben Eichhörnchen, die in einer Straße voller Kinder und direkt an den Stadtpark grenzt, wenig Angst vor Menschen. Der Sohn kann also bei offener Tür an der Terrasse sitzen und seine Nüsschen werfen und den Eichhörnchen „Hallo“ und „Tschüss“ sagen. (Die Eichhörnchen sind allerdings kamerascheu.)

Während ich im Bad bin und Tom sich einen Kaffee gönnt, schiebt das Kind Decken und Kissen durch die Wohnung, um sich ein Nest zu bauen.

Es geht zu Pflanzen Kölle. Meiner großen Gartencenterliebe, seit ich klein bin.

Neben Kräutern und etwas zum Naschen für die Terrasse, landet spontan auch noch ein kleiner Grill im Kofferraum.

Auf dem Rückweg machen wir Halt in der Autowaschanlage. Die finden wir Eltern spaßiger, als das Kind. Dafür löst bei der jüngeren Generation die „Druckluftpistole“ bei der Staubsaugerstation große Begeisterung aus.

Wieder Zuhause erwarten uns vor der Wohnungstür unsere neuen Terrassenmöbel. Okay …

Während des verspäteten Mittagsschläfchens pflanze ich alles ein und wir bauen die Möbel auf.

Leider nicht ganz richtig und der Profi muss mithelfen.

Abends wird der neue Grill eingeweiht und der Sohn mag plötzlich rohe Paprika. Und zack, kann er es auch sagen. Gegen 21 Uhr geht es für den kleinen Herren ins Bett und wir genießen noch die neuen Terrassenmöbel.

Sonntag

Zähneputzen nicht ohne Makita.

Während Tom mit dem Rennrad am Deich entlang fährt, gießen wir die neuen Erdbeeren.

Und setzten die Terrasse unter Wasser. Am Ende läuft das Kind nur noch in einem nassen Body durch den Innenhof und hat seinen Spaß.

Ich gönne mir ein spätes Frühstück. Natürlich nicht alleine.

Nach einem Vormittag in der Sonne und an der frischen Luft, schläft das Kind fix ein und ich genieße die Ruhe und mache nichts. Die Kunst ist, einfach um die Pfützen, nassen Kleidungsstücken und den überall verteilelten Spielsachen herumzugehen.

Wir holen uns einen Iced Matcha Latte. Der steht zwar nicht auf der Karte, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Ich trinke ihn so gerne! Während wir warten wird Rohrzucker gedippt.

Wir holen uns heiß ersehntes Eis. Danach geht es zurück nach Hause und direkt in den Innenhof. Der Sohn wird schon sehnlichst vom liebsten Nachbarsmädchen erwartet. Der Tag endet mit Sriracha-Lachs und Vollkornreis.

Mehr Wochenende in Bildern gibt es bei Susanne auf Geborgen Wachsen. <3

Dir könnte ebenfalls gefallen

2 Kommentare

  • Antworten Vroni 2. Mai 2018 um 21:33

    Was habt ihr denn für Terrassenmöbel gefunden? LG Vroni

  • Antworten martje 4. Mai 2018 um 9:49

    ich bin großer Fan von deinem Wochenende in Bildern!
    Eine andere Frage, habt ihr die Matratze vom Bodenbett direkt auf den Boden gelegt, oder liegt da noch etwas drunter?
    Liebe Grüße und auf in ein weiteres Wochenende

  • Kommentar schreiben

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.

    Du erklärst dich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und deine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten erhälst du in der Datenschutzerkärung.