Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zum Gewinnspiel 🎁
Familientisch Food

Zuckerfreie Quarkwaffeln mit Dinkelmehl und Banane | Rezept für den Familientisch

BLW geeignete Waffeln für groß und klein

5. Oktober 2017
Zuckerfreie Quarkwaffeln mit Dinkelmehl und Banane | Baby-led Weaning | Rezept | ivy.li

Bei uns sind gerade Waffeln ein ganz großer Hit. Mit Quark werden sie schön fluffig und mit Banane statt Zucker sind sie auch schon für die Kleinsten ein leckeres und gesundes Essen, das sie selbst in der Hand halten können. Perfekt für diejenigen die sich bei der Beikost für Baby-led Weaning entschieden haben. Quarkwaffeln sind ganz einfach zu machen und schmecken auch am nächsten Tag kalt richtig lecker.

Bei meiner Mama gab es oft Waffeln. Unser Waffeleisen war orange, älter als ich und hatte sicher schon drölfzigtausend Waffeln gemacht. Es gab sie am Wochenende manchmal zum Frühstück, aber am liebsten Abends, wenn meine Mama und ich auf dem Sofa gekuschelt haben. Waffeln sind ein kuscheliges Essen.

Für unseren Sohn ist mit fast 16 Monaten gerade wieder Muttermilch sein Hauptnahrungsmittel. KiTa-Eingewöhnung, 4 Backenzähne und ein Schneidezahn auf einmal und die ersten zwei dicken KiTa-Erkältungen haben ihn wieder zurück an meine Brust gebracht, die eigentlich nur noch zum Einschlafen da war. Um ihm aber weiterhin zu zeigen wie toll und lecker unser Essen ist, probieren wir uns durch allerlei Rezepte, aber nur wenig schmeckt ihm gerade. Gemüse ist fast ganz raus, Nudeln mochte er noch nie, Fisch geht und Gulasch mag er, Weintrauben sind nach einer Phase wieder raus, die Leidenschaft für Bergpfirsiche ist auch wieder vorbei und neben Mais aus dem Ofen gehen gerade Quarkwaffeln fast immer. Die lassen sich gut mit der Hand essen, sind weder zu hart noch zu weich, durch die Banane leicht süß und sie schmecken auch kalt unterwegs auf einem langen Spaziergang gut.

Kleiner Tipp: Nehmt wirklich richtig reife Bananen. Die lassen sich leichter matschen und sind schön süß. Mit reifen Bananen kann man auch ein ganz köstliches Banana Granola machen.

Zuckerfreie Quarkwaffeln mit Dinkelmehl und Banane | Baby-led Weaning | Familientisch | Rezept | ivy.li

Zuckerfreie Quarkwaffeln mit Dinkelmehl und Banane

  • 250 g Magerquark
  • 230 g Dinkelmehl
  • 70 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 2 reife Bananen
  • 75 ml Sprudelwasser
  • 1 ½ TL Backpulver
  • Gemahlene Vanille
  • Eine Prise Salz
  1. Die reifen Bananen mit einer Gabel schön matschig drücken, bis keine Stückchen mehr da sind.
  2. Die Eier werden getrennt und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif geschlagen.
  3. Die gematschten Bananen kommen mit Butter, Vanille, Quark, dem Eigelb, dem Mehl, Backpulver und dem Sprudelwasser in eine Rührschüssel und werden mit einem Handrührer cremig gerührt.
  4. Anschließend hebt ihr vorsichtig den Eischnee unter.
  5. Wer Zeit sparen will und auf ein bisschen mehr Fluffigkeit verzichten kann (ich kann damit gut leben) der kann auch auf das trennen der Eier und das Aufschlagen des Eischnees verzichten und einfach die ganzen Eier so in den Teig geben.
  6. In ein vorgeheiztes Waffeleisen immer eine kleine Menge des Teigs geben und für 3 – 4 Minuten goldgelb backen.
  7. Der Teig reicht für acht bis neun Waffeln.
  8. Ich liebe dazu Birnen-Quitten-Mus oder heiße Kirschen mit Sahne, der Sohn isst sie am liebsten pur.

Dir könnte ebenfalls gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Louise B 11. Oktober 2017 um 19:23

    Das klingt lecker, danke für das Rezept.

  • Kommentar schreiben

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.