Links zum Style 💁🏻 Zum Rezept 🍳 Zur Anleitung 🔨 Zum Gewinnspiel 🎁
Gesund Kleinkind

Hausmittel gegen Husten | Zwiebelsaft

Hausmittel gegen Husten mit Zwiebel und Thymian | Hustensaft selber machen

2. Januar 2018
Zwiebelsaft gegen Husten | Hausmittel gegen Husten mit Zwiebel und Thymian | Hustensaft selber machen | gesund werden | Hustensaft für Kinder | DIY | Erkältungszeit | Erkältungsmittel | Hustensirup | Zwiebelsirup | Sirup | Heilungs aus der Natur | Natürliche Heilmittel | Kräuter | Kräutermedizin | Mehr auf ivy.li #Hausmittel #Rezept #Husten #Hustensaft #kinder
Enthält Werbe-Links*

Hier hustet und schnieft gerade jeder. Papa, Mama und Kind. Besonders nachts lässt ein Reizhusten das Kleinkind von einer Seite des Bettes zur anderen wühlen und bringt uns alle um erholsamen Schlaf. Damit wir alle schnell wieder gesund werden, habe ich Hustensaft selber gemacht. Zwiebelsaft mit Thymian ist ein Hausmittel gegen Husten, das bei uns immer schnell und zuverlässig hilft und uns fix wieder fit werden lässt.

Das Rezept für dieses Hausmittel gegen Husten ist kein Geheimnis. Zwiebelsaft kannten schon unsere Großmütter und er kann wirklich einfach selbst gemacht werden. Das Schneiden der Zutaten geht ganz schnell und während der Hustensaft vor sich hin zieht, kann man ganz gemütlich kuscheln und diverse Bilderbücher durchblättern.

Klassisch wird der Zwiebelsaft mit Honig gemacht, dieser wirkt antibakteriell und soll zusätzlich Hustenreiz lindern. Er ist allerdings nicht für Babys geeignet, da die Gefahr besteht, dass Bakterien hinein gelangt sein können, die bei ihnen zu einem lebensbedrohlichen Säuglingsbotulismus führen können. Es gibt unterschiedliche Altersempfehlungen die zu einem Verzehr ab dem 1. 2. und sogar erst ab dem 3. Lebensjahr raten.

Zwiebelsaft mit Xylit statt Honig

Unseren Zwiebelsaft machen wir mit Xylit. Auch bekannt als Birkenzucker ist Xylit ein Zuckeraustauschstoff der aus Hölzern, klassisch der Rinde von Birken, Mais, Stroh und Getreidekleie hergestellt wird. Er hat etwa die gleiche Süße wie Zucker und es gibt ihn in der gleichen, kristallinen Form. Bei uns in der Küche hat er herkömmlichen Zucker fast vollständig verträgt.

Im Gegensatz zu anderen bekannten Süßstoffen hat er, neben einer geringen Kalorienzahl, gesundheitliche Vorteile. Ganz vorne bei den positiven Eigenschaften: er ist gut für die Zähne. Xylit hilft bei der Vorbeugung und Behandlung von Karies. Also perfekt für einen süßen Hustensaft, der Kleinkindern gegeben wird. Allerdings sollte nicht zu viel Xylit am Tag zu sich genommen werden. In großen Mengen wirkt es abführend. Bis diese Wirkung eintritt, müsste man vermutlich so viel Zwiebelsaft trinken, bis man selbst eine Zwiebel ist.

Hustensaft mit Zwiebel und Thymian

Die Zwiebel wirkt mit ihren scharfen ätherischen Ölen schleimlösend, antibakteriell und entzündungshemmend. Einfach aufgeschnitten und neben dem Kopfende des Bettes platziert, hilft sie gegen Schnupfen. Ihr Auszug im Hustensaft hilft festsitzenden Schleim zu lösen und eine leicht abschwellende Wirkung der Zwiebel tut dem gereizten Hals gut.

Thymian enthält ebenfalls ätherisches Öl, welches festsitzenden Schleim löst und antibakteriell wirkt. Er ist eine ganz hervorragende Ergänzung zur Zwiebel und gibt dem Zwiebelsaft einen etwas angenehmeren Geschmack. Mit Thymian schmeckt der Zwiebelsaft mehr nach Hustensaft. Für das Rezept empfehle ich frischen Thymian, da in ihm mehr des wirkungsvollen ätherischen Öles enthalten ist als im getrockneten Thymian aus dem Gewürzregal eures Supermarktes.

Zwiebelsaft gegen Husten | Hausmittel gegen Husten mit Zwiebel und Thymian | Hustensaft selber machen | gesund werden | Hustensaft für Kinder | DIY | Erkältungszeit | Erkältungsmittel | Hustensirup | Zwiebelsirup | Sirup | Heilungs aus der Natur | Natürliche Heilmittel | Kräuter | Kräutermedizin | Mehr auf ivy.li #Hausmittel #Rezept #Husten #Hustensaft #kinder

Zwiebelsaft mit Thymian gegen Husten

Zutaten

  • 1 große Zwiebel
  • 3 EL Xylit
  • 1 kleiner Bund frischer Thymian

Zubereitung

  1. Eine Zwiebel schälen und klein schneiden.
  2. Thymianblätter grob von den Zweigen zupfen und durchhacken. Kleine Stängel können ruhig dabei sein.
  3. Zwiebel und Thymian in eine Schale oder ein Glas geben, mit dem Xylit vermengen und mit einem Deckel oder einen Teller verschließen.
  4. Am besten über Nacht stehen und ziehen lassen. Der Xylit löst sich auf Thymian und Zwiebel geben ihre wertvollen ätherischen Öle ab.
  5. Anschließend die Mixtur in ein feines Sieb, oder einen Teebeutel geben und den Sirup in ein Schraub- oder Einmachglas tropfen lassen.
  6. Deckel drauf und fertig. Am besten etwas kühler lagern.

Von dem Hustensaft geben wir über den Tag verteilt immer mal wieder einen Teelöffel voll, wenn wir vom Kind angehustet werden. Vor dem Schlafengehen gibt es prophylaktisch einen, weil der Husten bei uns meistens Nachts zuschlägt.

Wer keinen Döner mag, sollte sich am besten einen Schnupfen einfangen oder versuchen nicht einzuatmen, wenn das Kind einem direkt nach dem Hustensaftverzehr anatmen möchte.

Zwiebelsaft gegen Husten | Hausmittel gegen Husten mit Zwiebel und Thymian | Hustensaft selber machen | gesund werden | Hustensaft für Kinder | DIY | Erkältungszeit | Erkältungsmittel | Hustensirup | Zwiebelsirup | Sirup | Heilungs aus der Natur | Natürliche Heilmittel | Kräuter | Kräutermedizin | Mehr auf ivy.li #Hausmittel #Rezept #Husten #Hustensaft #kinder

Alternativen zum Zwiebelsaft

Wem schon beim Geruch von Zwiebeln ganz anders wird, findet bei elfenkindberlin ein Rezept für einen reinen Thymian Hustensaft.

Wer mehr Hausmittel ausprobieren möchte, dem kann ich das wunderschöne Buch Zwiebelwickel, Essigsocken & Co empfehlen. Es enthält viele Rezepte, deren Zutaten man eigentlich immer im Haus hat.

Neben dem Zwiebelsaft schwören wir auf den Thymian Myrte Balsam der Bahnhofsapotheke und Bienenwachswickel. Sie gehören fest zu unser Hausapotheke dazu. Letztes Jahr habe euch euch unsere kleinen Helfer gegen Husten und Schnupfen beim Baby vorgestellt.

Der Husten hört nicht auf

Ist der Husten wirklich doll, geht bitte zum Arzt. Ich bin keine Ärztin oder Apothekerin und teile mit euch lediglich meine eigenen Erfahrungen. Das ihr den Hustensaft niemandem gebt, der gegen Zwiebeln oder Thymian allergisch ist, ist natürlich selbstverständlich. Für Hunde wirkt Xylit übrigens toxisch. Der sollte also den Löffel am Ende nicht ablecken.

*Werbe-Links | Kauft ihr etwas über diese Links, bekomme ich eine winzig kleine Provision, für euch ändert sich der Preis dadurch aber nicht. Für die Platzierung der Links werde ich nicht bezahlt.

Dir könnte ebenfalls gefallen

5 Kommentare

  • Antworten Claudia 4. Januar 2018 um 19:43

    Liebe Ivy,

    vielen Dank für das Teilen des Rezeptes! Was für eine gute Idee, den Zwiebelsaft mit Birkenzucker zu machen! Das habe ich auch direkt nachgemacht. So kann man den Sirup auch abends/nachts bedenkenlos geben.

  • Antworten Pia 1. Februar 2018 um 18:46

    Liebe Ivy,
    Danke für das Rezept.
    Ich mache es gerade nach – bin absolute Anfängerin im Hustensaft Selbermachen und unsicher was das Verhältnis von Zwiebel, Thymian und Honig angeht.
    Reicht es wenn der Thymian überall auf den Zwiebeln zu sehen ist, aber deutlich geringer Im Anteil?
    Ganz herzlichen Dank für das teilen der tollen Rezepte und Ideen
    Liebe Grüße aus Frankfurt
    Pia

    • Antworten Ivy 2. Februar 2018 um 9:37

      Es reicht schon eine kleine Hand voll Thymian. <3 Zwiebelsaft ohne Thymian wirkt auch kleine Wunder, mit finde ich ihn persönlich einfach leckerer und glaube eine bessere Wirkung zu erzielen.

  • Antworten E.H. 15. März 2018 um 17:43

    Vorsicht mit Xilit, wer eine Intoloranz mit Süßstoffen hat. Viele Menschen wissen es garnicht das sie die haben.
    Also lieber mal auf den zuviel geschmähten Zucker zurückgreifen.

    • Antworten Ivy 16. März 2018 um 12:43

      Ich habe eine Pollenallergie und vertrage viele Honige nicht. So ist das mit Allergien und Intoleranzen. Was dem einen gut tut, bereitet dem anderen evtl. Probleme. Wenn ich aber auf alle Gruppen eingehe, kann ich keinerlei Rezepte mehr veröffentlichen. Ich finde Xylit ist eine tolle Alternative zu Zucker und gerade bei diesem Hustensaft, der bei kleinen Kindern auch Nachts zum Einsatz kommt, ist er für uns einfach die bessere Wahl. Wer eine Xylit- oder Sorbitunverträglichkeit hat muss auf so ziemlich alle Fertigprodukte verzichten. Ich denke diese Gruppe von Menschen kennt sich mit ihrer Unverträglichkeit gut aus und weiß, dass sie in diesem Rezept das Xylit durch Zucker oder Honig austuschen sollten.

    Kommentar schreiben

    E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren. Auch möglich: Abonnement ohne Kommentar abschließen.

    Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden.

    Weitere Informationen zu den Widerrufsmöglichkeiten sowie Akismet.